Sie kündigten den Umbau des Mario-Kempes-Stadions in Córdoba an: Wie stark wird die Kapazität wachsen?

Manoj enjoy

Follow us on

Mit dem Ziel, die Fußballweltmeisterschaft 2030 auszurichten, gab die Provinzregierung diese Woche die Arbeiten bekannt

So wird es nach den angekündigten Reparaturen aussehen

An diesem Mittwoch wurde das Projekt zur Stadionumgestaltung und -erweiterung offiziell bekannt gegeben Mario Alberto Kempes. Der Standort Córdoban wird mit einem Arbeitsplan beginnen, der bis 2019 andauern wird zwei und drei Jahre versuchen, das Hauptquartier von zu sein Argentinien drin Weltmeisterschaft 2030.

Álvaro Prieto posiert mit dem Trikot von Córdoba (Córdoba CF).Sie könnten interessiert sein an: Der herzzerreißende Brief von Álvaro Prietos bestem Freund: „Ich schreibe das mit Tränen in den Augen“

Zu den bemerkenswertesten Änderungen zählen der Bau neuer Logen und die Verlegung der Tribünen näher an das Spielfeld: Die Gasparini-Stände würden 17 Meter näher an das Spielfeld gerückt, die beliebten Tribünen acht Meter und die Ardiles-Stände 12 Meter näher. Darüber hinaus wird die gesamte Beleuchtungsanlage geändert, das Museum renoviert, zwei Parkebenen hinzugefügt und am Fuße des Spielfelds ein Restaurant errichtet.

Aber das Wichtigste ist, dass all diese Arbeiten ungefähr kosten werden 30 Millionen US-Dollarwird steigen Kapazität von 57.000 bis 72.000 ZuschauernDamit ist Kempes das zweitgrößte Stadion des Landes, direkt hinter Mas Monumental (mit fast 85.000).

Sie könnten interessiert sein an: Córdoba: In einem Lastwagen wurden mehr als 35 Kilo Kokain getarnt gefunden

„Es wird ein sehr modernes und praktisches Stadion geben, in dem die Menschen den Sport genießen und genießen können“, erklärte Héctor Pichi Campana, Präsident der Sportagentur Córdoba, im Gespräch mit Cadena 3.

Es ist erwähnenswert, dass der Veranstaltungsort vorerst nicht geschlossen bleibt und am 21. November sogar das Qualifikationsspiel dazwischen stattfinden könnte, da es noch keinen festgelegten Termin für den Beginn der Arbeiten gibt und das Projekt auch die Durchführung der Renovierungsarbeiten nach Sektoren vorsieht Argentinien von Lionel Messi und Uruguay.

See also  Missouri ER: Wer ist Dr. John Forsyths Frau?Lernen Sie seinen Bruder Richard kennen

Das könnte Sie interessieren: Das war der Angriff mit Ziegelsteinen gegen einen Schiedsrichter in Córdoba: „Er war für eine Minute tot“

Das Projekt wurde vom Gouverneur vorgestellt Juan Schiaretti und der Bürgermeister Martin Llaryora und Persönlichkeiten des Cordoba-Fußballs nahmen ebenfalls teil, wie die Präsidenten von Talleres, Andrés Fassi, von Belgrano, Luis Artime, Instituto, Juan Manuel Cavagliatto, Racing, Manuel Pérez, Estudiantes de Río Cuarto, Alicio Dagatti und von Sportivo Belgrano, Juan Manuel Aróstegui .

Das große Ziel der Provinz ist es, dass das Stadion das einzige Spiel der Saison ausrichtet Weltmeisterschaft 2030 Das wird im Land umstritten sein. Die Sache ist FIFA Und Conmebol bestätigte, dass die AArgentinien, Paraguay und Uruguay Sie werden in den Eröffnungsspielen dieses Wettbewerbs, der im Jahr fortgesetzt wird, vor Ort sein Spanien, Portugal und Marokko. Obwohl es für die Auswahl der Veranstaltungsorte noch zu früh ist, sind Córdoba, Avellaneda, Santiago del Estero und Mas Monumental einige derjenigen, die versuchen werden, dieses Treffen zu organisieren.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2