Google beginnt im Dezember mit der Löschung von Fotos- und Gmail-Konten

Manoj enjoy

Follow us on

Inhalte ungenutzter Konten in Google Drive und Google Fotos werden im Rahmen der Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens gelöscht

Der Vizepräsident von Google begründet die Sicherheitsmaßnahme, die dazu beitragen soll, die Integrität von Nutzerdiensten und -daten zu schützen.  (Gmail)Der Vizepräsident von Google begründet die Sicherheitsmaßnahme, die dazu beitragen soll, die Integrität von Nutzerdiensten und -daten zu schützen. (Gmail)

Google entfernen inaktive Konten von Fotos Und Google Mail ab 1. Dezember. Benutzer, die ihre Konten in den letzten zwei Jahren nicht verwendet haben, sehen ihre Inhalte in Drive. Google Fotos Und Dokumente eliminiert. Diese Entscheidung wurde bereits im Mai im Rahmen einer Sicherheitsrichtlinie des Technologieunternehmens bekannt gegeben.

Einer der Gründe für die Überhitzung des iPhones kann das gleichzeitige Laden und Verwenden des Geräts sein.  (Unsplash)Sie könnten interessiert sein an: Was tun, wenn mein iPhone überhitzt?

Ziel der Maßnahme ist es, die Integrität und Sicherheit der Konten zu schützen und Risiken zu vermeiden, die mit der Aufgabe dieser Konten verbunden sind. Ruth KricheliDer Vizepräsident für Produktmanagement bei Google begründete die Entscheidung damit, dass inaktive Konten möglicherweise anfälliger für Sicherheitslücken seien, insbesondere wenn sie auf alten oder wiederverwendeten Passwörtern basieren und keine zweistufige Verifizierung haben, wodurch sie stärker anfällig für Schwachstellen seien. .

„Diese Konten sind oft angreifbar und wenn ein Konto einmal kompromittiert wurde, kann es für alles Mögliche missbraucht werden, vom Identitätsdiebstahl bis hin zur Übertragung unerwünschter oder sogar bösartiger Inhalte wie Spam“, erklärte der Geschäftsführer.

Mit dieser Aktion will das Unternehmen die Speicherung seines Kontobestands optimieren.  REUTERS/Arnd Wiegmann/AktenfotoMit dieser Aktion will das Unternehmen die Speicherung seines Kontobestands optimieren. REUTERS/Arnd Wiegmann/Aktenfoto

Für das Jahr 2019, Google Mail hatte 1,5 Milliarden aktive Nutzer weltweit eine Zahl, die es zu einem der meistgenutzten E-Mail-Dienste machte. Allerdings lockt diese Beliebtheit auch Personen mit betrügerischen Absichten an, die sich die Plattform ansehen Google ein fruchtbarer Boden für ihre Betrügereien.

See also  Von der romantischen Nacht von Justin und Hailey Bieber bis zum Urlaub von Sienna Miller: Prominente auf einen Klick

Das könnte Sie interessieren: Google wird künstliche Intelligenz nutzen, um Fragen im Play Store zu beantworten

Obwohl keine spezifischen Daten zur Anzahl inaktiver Konten bereitgestellt wurden, lässt die Anzahl der Nutzer darauf schließen, dass es einen beträchtlichen Teil davon gibt Kostenlose Lagerung Unterstützende Konten ohne Aktivität.

Andererseits erwägt das Unternehmen die Möglichkeit, diese zu schließen inaktive Konten als Maßnahme zur Optimierung Ihres Speicherplatzes und der Verfügbarkeit von Benutzernamen.

Google empfiehlt, Ihr Konto aktiv zu halten

Der einfachste Weg, ein Google-Konto aktiv zu halten, besteht darin, sich mindestens einmal anzumelden 2 Jahre. „Wenn Sie sich kürzlich bei Ihrem Google-Konto oder einem unserer Dienste angemeldet haben, gilt Ihr Konto als aktiv und wird nicht gelöscht“, erklärten sie in seinem Blog.

Zu den Gründen für die Löschung inaktiver Konten bei Google zählen mangelnde Nutzung und schwache Sicherheit bei Passwörtern sowie die zweistufige Verifizierung.  (NurPhoto/Getty Images)Zu den Gründen für die Löschung inaktiver Konten bei Google zählen mangelnde Nutzung und schwache Sicherheit bei Passwörtern sowie die zweistufige Verifizierung. (NurPhoto/Getty Images)

Zu den Aktivitäten können solche Aktionen gehören, die der Benutzer ausführt, wenn er sich bei seinem Konto anmeldet. Google:

Sie könnten interessiert sein an: Warum Sam Altman als CEO von OpenAI entlassen wurde und warum jetzt über seine Rückkehr verhandelt wird

-Lesen oder senden Sie eine E-Mail

-Verwenden Sie Google Drive

-Sehen Sie sich ein YouTube-Video an

-Laden Sie eine App im Google Play Store herunter

-Verwenden Sie die Google-Suche

-Mit „Mit Google anmelden“ können Sie sich bei einer Drittanbieter-App oder einem Drittanbieter-Dienst anmelden

Wenn die Person über ihr Google-Konto bereits ein Abonnement eingerichtet hat, beispielsweise für Google One, eine Nachrichtenpublikation oder eine App, wird die Aktivität berücksichtigt und das Konto wird nicht beeinträchtigt. „Außerdem haben wir nicht vor, Konten mit Videos von zu löschen Youtube zu diesem Zeitpunkt“, erklärte das Unternehmen.

See also  Autopsiebericht von Moon Bin: Warum begingen Astro-Mitglieder Selbstmord?

Darüber hinaus müssen sich Benutzer gezielt anmelden Google Fotos alle 2 Jahre als aktiv betrachtet, wodurch sichergestellt wird, dass Ihre Fotos und andere Inhalte nicht gelöscht werden. Ebenso sendet Google mehrere Benachrichtigungen, bevor Maßnahmen ergriffen werden.

Ruth Kricheli betont, dass inaktive Konten möglicherweise anfälliger für Sicherheitsangriffe sind.  (Unsplash)Ruth Kricheli betont, dass inaktive Konten möglicherweise anfälliger für Sicherheitsangriffe sind. (Unsplash)

Erstellen Sie Backups

Google forderte die Nutzer auf, eine bereitzustellen Wiederherstellungs-E-Mail bei der Registrierung auf verschiedenen digitalen Plattformen. Es ist wichtig, dass Sie diese Wiederherstellungs-E-Mail in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren, um die Wiederherstellung zu optimieren Datenschutz und erleichtern Sie bei Bedarf die Wiederherstellung des Zugriffs.

Um mehr Sicherheit zu bieten und KontoverwaltungEs wurden kostenlose Tools entwickelt, mit denen Benutzer ihre Daten einfach sichern können. Zu diesen Lösungen gehört auch die Möglichkeit, persönliche Informationen herunterzuladen und auf andere Plattformen zu exportieren, dank Funktionen wie Mitnahme.

Ähnlich, Inaktiver Account Manager ermöglicht es Benutzern, zu entscheiden, was mit ihrem Konto und ihren Daten passiert, wenn diese für einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten inaktiv werden.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2