Vergewaltigung und Aussage von Angelique Cauchy: Wo ist ihr Trainer Andrew Guedes jetzt?

Manoj enjoy

Follow us on

Der Vergewaltigungsfall und die Aussage von Angelique Cauchy gingen viral. Das schreckliche Geständnis der ehemaligen Sportlerin Angelique Cauchy, die behauptete, ihr Trainer habe sie „fast 400 Mal vergewaltigt“.

Aufgrund der Popularität ihres Falls, der immer noch vor Gericht anhängig ist, ist ihr Ruf gewachsen. Über sie ist wenig bekannt, da sie ihr Leben gerne privat und fernab der Öffentlichkeit hält.

Wenn man bedenkt, was seit Beginn ihrer Karriere passiert ist, hat sie möglicherweise mit einem schweren Trauma zu kämpfen. Sie ist eine sehr talentierte Tennisspielerin und wir hoffen, dass ihr Schmerz und ihr Leid bald gelindert werden.

Sie ist qualifiziert, mit Menschen in Vereinen, Ligen, Verbänden oder Organisationen zusammenzuarbeiten, die ihre körperliche Fitness und Tennisfähigkeiten verbessern möchten, da sie Sportlehrerin, Tennistrainerin und Fitnesstrainerin ist.

Geben Sie den Artikel ein, um mehr über den Vergewaltigungsfall und die Zeugenaussage von Angelique Cosi zu erfahren.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Tennis Angélique Cauchy Wikipedia und Alter: Wie alt ist ein Tennisspieler?

Vergewaltigung und Aussage von Angelique Cauchy

Der Vergewaltigungsfall Angelique Causi war schon immer ein Thema von Interesse.

Angélique Cauchy, die im Alter von 12 Jahren von ihrem Trainer im Club Sarcelles im Oise-Tal sexuell missbraucht wurde, wandte sich am vergangenen Dienstag (5. September) an die Untersuchungskommission.

Im Mai letzten Jahres gab sie zu, „von ihrem Tennistrainer in zwei Jahren fast 400 Mal vergewaltigt worden zu sein“, berichtete Franceinfo.

Infolgedessen wurde Andrew Gueddes im Jahr 2021 für schuldig befunden und zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er vier junge Frauen im Alter von 12 bis 17 Jahren vergewaltigt und sexuell missbraucht hatte.

See also  Sheltons scharfe Antwort, nachdem Djokovic erklärt hatte, warum er ihm bei den US Open die Party gestohlen hatte

Angelique Cauchy entschied sich, am Dienstag dieser Woche im Rahmen einer im Juli eingesetzten Untersuchungskommission zum „Versagen der Funktionsweise von Sportverbänden, Sport- und Weltsport-Governance-Gremien“ zu sprechen.

Der Vergewaltigungsfall Angelique Cauchy und ihre schreckliche Aussage gingen viral. (Quelle: Sonderbericht)

Angelique Causi erinnert sich, als sich nur eine Person entschied, mit dem Clubpräsidenten zu sprechen, und inakzeptables Verhalten gegenüber jungen Menschen, einschließlich körperlicher und verbaler Angriffe, darlegte.

Dieser wies die Warnung jedoch sofort zurück und betonte, dass der Trainer der Mannschaft „die Meisterschaft zurückholte“.

Er hat sie sexuell missbraucht, bevor sie dreizehn war. Sie dachte oft darüber nach, sich das Leben zu nehmen.

Sie erwähnte, dass sie, wenn sie jeden Tag aufwacht und feststellt, dass sie immer noch ein 12-jähriges Mädchen ist, immer noch dankbar für das Leben ist, das sie gewählt hat.

Sie gab vor der Untersuchungskommission zu, dass sie mit zwölf Jahren beinahe gestorben wäre, doch ihretwegen lebte sie heute.

Wo ist ihr Trainer Andrew Geddes jetzt?

Am 13. Januar 2021 verurteilte das Evelyn Circuit Court den ehemaligen Tennistrainer Andrew Geddes zu 18 Jahren Gefängnis, nachdem Berufung gegen die Vergewaltigung mehrerer ehemaliger Schüler eingelegt worden war, die zum Zeitpunkt der Straftaten minderjährig waren.

Die Zeugenaussagen im zweiten Prozess waren hart und Herr Geddes erhielt die gleiche Strafe im ersten Prozess, wo er für schuldig befunden wurde, zwischen den frühen 2000er Jahren und 2009 vier Personen im Alter von 12 Jahren vergewaltigt und sexuell missbraucht zu haben. Mädchen im Alter zwischen 17 und 17 Jahren. und 2014.

Herr Guedes, 53, arbeitete als Trainer bei Sacelle und später beim Levallois Sporting Club (LSC). Sie lernte ihn 1999 kennen, als er 12 Jahre alt war.

See also  Schuss von Jamea Harris: Darius Miles und Michael Lynn Davis verhaftet

Sie behauptet, ihr ehemaliger Trainer habe sie bis zu ihrem 14. Lebensjahr mehr als 400 Mal sexuell angegriffen und vergewaltigt.

Das gleiche Muster wiederholte sich, als Herr Geddes, der als charismatisch, aber streng gegenüber seinen Schülern galt, drei weitere Opfer im Alter zwischen 15 und 17 Jahren betreute.

Opfer sprachen von einem „Kontrollprozess“, bei dem er sie von ihren Angehörigen isolierte und sie zu sexuellem Kontakt mit ihm in seinem Auto, auf Clubtoiletten oder während ihres Praktikums in La Baule zwang.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Brandon Delliquadri verhaftet und wegen Vergewaltigung angeklagt: Wo ist er jetzt im Gefängnis oder im Gefängnis?

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2