Ukrainische Drohnen haben eine russische Militäranlage in Kursk getroffen

Manoj enjoy

Follow us on

In der Nähe waren etwa 3.000 russische Soldaten und fast 80 militärisch-technische Einheiten stationiert.

Die Ukraine zerstörte einen russischen Militärposten in KurskDie Ukraine zerstörte einen russischen Militärposten in Kursk

Letzte Nacht haben ukrainische Drohnen eine Militäranlage in der russischen Region getroffen Kurskgrenzt an die Ukraine, wo etwa 3.000 russische Soldaten waren stationiert und fast 80 militärisch-technische Einheiten, erklärte heute eine Quelle Ukrainischer Sicherheitsdienst (SBU) an die staatliche Nachrichtenagentur Ukrinform.

10.06.2023 6. Oktober 2023, Moskau, Moskau, Russische Föderation: Der russische Präsident Wladimir Putin führte am 6. Oktober 2023 in Moskau, Russland, Gespräche im Kreml mit dem Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev. POLITIK Europa Press/ Kontakt /Präsident Russlands
Sie könnten interessiert sein: Inmitten der täglichen Bombenanschläge auf Zivilisten in der Ukraine forderte Putin Israel auf, keine besiedelten Gebiete in Gaza anzugreifen.

„Dort waren bis zu 3.000 russische Soldaten und etwa 80 Einheiten militärischer Ausrüstung stationiert.“Die anonyme Quelle teilte Ukrinform mit. Die angegriffene Militäranlage liegt in der Nähe des Luftwaffenstützpunkts Jalin in der russischen Region Kursk, der in diesem Krieg bereits von ukrainischen Drohnen angegriffen wurde.

Das russische Verteidigungsministerium berichtete heute Morgen über das Abfangen auf dem Territorium der Grenzregionen Belgorod und Kursk und über den Wassern von Schwarzes Meervon 28 ukrainischen Drohnen.

Ein Gebäude wurde durch eine Drohne der ukrainischen Streitkräfte beschädigt.  Europa Presse/Kontakt/Cao Yang
Ein Gebäude wurde durch eine Drohne der ukrainischen Streitkräfte beschädigt. Europa Presse/Kontakt/Cao Yang

Die Ukraine greift jede Woche das Territorium der Russischen Föderation mit Drohnen an, mit dem Ziel, militärische Einrichtungen und Ausrüstung zu zerstören. Eine der ukrainischen Prioritäten besteht darin, Fabriken zu erreichen, in denen Raketen hergestellt werden, um die Produktion von Munition zu verlangsamen, mit der Russland ukrainisches Territorium angreift.

Sie könnten interessiert sein an: Gefängnis, Putin, junge Menschen und die Zukunft Russlands: 20 Definitionen von Ilja Jaschin im Interview mit Infobae

Unterdessen hat der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyjverurteilte diesen Mittwoch in einer Nachricht auf Telegram die Russischer „Terroranschlag“. „gegen ein Wohngebäude“ in der Stadt Saporischschja (Südosten), das nach Angaben der örtlichen Behörden zumindest verlassen wurde zwei Tote, vier Verletzte und drei Vermisste.

See also  „Wir bringen dich um“: Die Drohungen, die eine Mutter und ein Mädchen im Real-Madrid-Trikot im Metropolitano erhielten

Saporoschje. Raketenangriffe von Terroristen gegen die Stadt, gegen die Infrastruktur, gegen ein Wohnhaus, ein normales fünfstöckiges Gebäude“, schrieb Selenskyj in seiner Nachricht.

Sie könnten interessiert sein: Satellitenbilder deuten darauf hin, dass Nordkorea Waffen für die Invasion der Ukraine nach Russland schicken könnte

Das Oberhaupt des ukrainischen Staates fügte hinzu: „8 Wohnungen wurden zerstört„und dass „es Verwundete und Tote gibt“ und „Möglicherweise befinden sich Menschen unter den Trümmern“. „Die Rettungsaktionen gehen weiter“, fügte Selenskyj hinzu und sprach den Familienangehörigen und Freunden der Opfer des „russischen Terrors“ sein Beileid aus.

Der ukrainische Präsident erklärte, dass Russland „seine Taktik fortsetzt“. Krieg gegen Zivilisten„, und dankte „jedem, der nicht gleichgültig ist und uns hilft, dies zu überwinden.“ „Wir werden alles tun, um das zu schaffen.“ terroristischer Staat Zahlen Sie Ihre Verantwortung. Der russische Terrorismus muss verlieren“, schloss Selenskyj.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj.  Europa Presse/Kontakt/Präsidentschaft der Ukraine/UkraineDer ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Europa Presse/Kontakt/Präsidentschaft der Ukraine/Ukraine

Das größte Kernkraftwerk Europas befindet sich in dieser Region, etwa 50 Kilometer (30 Meilen) von der Stadt Saporischschja entfernt Energodar. Es ist besetzt von Russische Streitkräfte.

Der Angriff an diesem Mittwoch erfolgt einen Tag später Ukraine um bekannt zu geben, dass er verwendet hat Amerikanische ATACMS-Raketen erstmals einen Fernangriff gegen Russland, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

„Wir haben die Vereinbarungen mit dem Präsidenten getroffen Biden sind implementiert. Sie werden sehr präzise umgesetzt: ATACMS „Sie haben ihre Wirksamkeit bewiesen“, sagte Selenskyj in seiner täglichen Rede, die in den sozialen Medien gepostet wurde.

Der Weißes Haus bestätigte in einer Stellungnahme erstmals die Lieferung der Raketen.

See also  Nachruf auf Pedie King: Dewyone Arnell King stirbt im Alter von 49 Jahren in Hickory, North Carolina

(Mit Informationen von EFE)

Kursk Russland Russisch-ukrainischer Krieg

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2