Piqué mildert seine Kritik an Real Madrid für die Champions League: „Ich möchte ihnen nicht die Ehre nehmen, aber eines ist offensichtlich.“

Manoj enjoy

Follow us on

Der ehemalige Barça-Spieler, der die Art und Weise kritisierte, wie die weiße Mannschaft den letzten Europapokal gewann, relativiert seine Worte. „Barça wird nie fünf Minuten Zeit haben, um den Ausgleich zu erzielen“, sagt er.

Archivbild von Gerard Piqué (EFE).Archivbild von Gerard Piqué (EFE).

Jedes Mal das Gerard Pique Es hat ein Mikrofon vor sich und lässt niemanden gleichgültig. Sich auf den ehemaligen Barça-Spieler zu beziehen, bedeutete immer, sich ohne Umschweife auf jemanden zu beziehen, und das zeigte der Katalane in einem Gespräch mit Ibai Llanos erneut. Er zögerte nicht, mehrere Themen zu erwähnen. Einer davon war Real Madrid und der letzte Champions-League-Sieg der weißen Mannschaft. „An sie wird man sich nie erinnern“, erklärte er in einem Interview mit RAC1, jetzt, zehn Tage später, der ehemalige Spieler der Barcelona er besteht während eines Gesprächs mit auf seinen Worten Ibai Llanos. “Natürlich der Fan von Real Madrid er wird sich an sie erinnern. „Ich spreche auf europäischer Ebene“, beginnt er.

Angesichts solcher Aussagen Ibai Er antwortete: „Jeder wird sich daran erinnern.“ Champions“ Und Pike er antwortete. „Nein, nicht alle. Ich sage nicht, dass Sie oder der Madrid-Fan sich nicht an sie erinnern, natürlich tun sie das. Ich sage, der Fußballfan, der in sieben Jahren zurückblickt, wird sich nicht mehr daran erinnern, was im Viertelfinale oder am 16. des Jahres 2021 passiert ist. Ich weiß, dass du gegen ihn gespielt hast ChelseaEr Stadt und das Finale, aber ich erinnere mich nicht einmal an die Mannschaft aus dem Viertelfinale“, beharrte Piqué, der sogar versicherte, dass die Barceans einen auf diese Weise gewonnenen Pokal nicht feiern würden.

See also  Unfall von Heather Hewitt: Frau stirbt an den Folgen von Reitunfall

Das könnte Sie interessieren: Piqué unterschätzt erneut den letzten Champions-League-Sieg Madrids: „Wenn Barça so gewinnen würde, gäbe es Leute, die nicht stolz wären“

„Wer es nicht verstehen will, wird es nicht verstehen“

In einem weiteren Interview, dieses Mal mit Cadena Ser, präzisierte der ehemalige Barça-Spieler seine Worte. “Wer es nicht verstehen will, wird es nicht verstehen. Ich möchte Real Madrid nicht die Ehre nehmen, und natürlich auch nicht den Sieg in der Champions League. Von da an gewinnen Sie. Und da kommt die Debatte. Ich komme vom Barcelona Football Club, wo es, wie viele von Ihnen wissen, sehr wichtig ist, überlegen zu sein, um zu gewinnen. In den fünf Champions Leagues kommt es vor, dass Barça gewinnt. Alle fünf wurden gewonnen, auch die LaLiga, und sie sind allen Mannschaften in jeder Hinsicht überlegen“, argumentiert Piqué und hebt die Leistungen des Barça-Klubs in der Champions League in den Jahren 1992, 2006, 2009, 2011 und 2015 hervor.

Die sportlichen Konsequenzen des Negreira-Falls für Barça: „UEFA-Sanktion ist sehr gut möglich“

„Das ist ein Beweis, und wir können darüber diskutieren, denn letzten Endes geht es um Fußball. Darüber kann auf viele Arten diskutiert werden. Im letzten Spiel, das Real Madrid im Jahr 2021 gewinnt, gibt es Beweise dafür, dass es sich bei allen Duellen mit Hin- und Rückspiel um … Im Finale übertrifft Real Madrid in keinem von ihnen den Rivalen. Und da können wir stecken bleiben und drei Stunden lang darüber reden.Ich möchte Madrid nicht wegnehmen, Dieser Verein hat noch viele andere unglaubliche Dinge: Kämpfen bis zum Ende, epische Comebacks …“

See also  Cheyenne Robinson, Schülerin der Central Dauphin East High School aus Harrisburg, PA, ist leider verstorben

„Barça wird nie fünf Minuten Zeit zum Ausgleich haben“

„Es sind die epischen Comebacks, von denen Sie sagen, dass sie das Vierzehnte zu dem Spiel machen werden, an das sie sich am längsten erinnern werden, vielleicht mit einem anderen Spiel: Ohne Dominanz, ohne sehr gut zu spielen, mussten sie zurückkommen … aber.“ Genau das werden viele Madridistas noch lange tun und ich denke, einige Nicht-Madrid-Fans erinnern sich an sie. Denn wenn man gegen PSG, Chelsea, City und dann das Finale zurückkommt, erinnert man sich natürlich noch mehr daran.“

Nun, ich relativiere meine AussagenDas heißt, sie werden sich nicht für das Spiel daran erinnern, sondern für andere Dinge. Fünf Minuten waren im Bernabéu besser, aber das reicht ihnen. Und das ist die Größe von Real Madrid. Und es ist unglaublich, denn es scheint ein Fehler zu sein, aber das ist es nicht. Dass fünf Minuten ausreichen, um das Champions-League-Halbfinale zu gewinnen, was meiner Meinung nach das Spiel gegen City war, ist eine gute Sache. „Barça wird nie fünf Minuten Zeit haben, um den Ausgleich zu erzielen“, sagt er.

Gerard PiquéFC BarcelonaReal MadridUEFA Champions LeagueFußballFußball SpanienSpanien SportSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2