„I Choose to Believe“, der offizielle AFA-Film, mit dem in Katar an den Titel erinnert wird, hat bereits einen Trailer und ein Erscheinungsdatum

Manoj enjoy

Follow us on

Das gab Claudio Tapia, Präsident des argentinischen Fußballverbandes, bekannt. Der Film erscheint am 14. Dezember und enthält unveröffentlichte Bilder der historischen Eroberung

„I Choose to Believe“, der Film der argentinischen Mannschaft, den die AFA über den WM-Titel in Katar bekannt gab

Der Argentinischer Fußballverband kündigte seinen offiziellen Film an „Ich entscheide mich zu glauben“die Bewertungen der Weltmeisterschaft erreicht in Katar 2022. Claudio Tapia, Präsident der AFAgab dies nach einer Pressekonferenz vor Ort im Beisein von bekannt CEO von GM Producciones und Tronito, Gonzalo Arias und Víctor Santa MaríaGeneraldirektor von Oktobergruppe. Die Premiere des Films wird sein 14. Dezembernur vier Tage vor dem ersten Jahrestag der historischen Eroberung.

Fußball – FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022 – Runde 16 – Argentinien gegen Australien – Ahmad bin Ali Stadion, Al Rayyan, Katar – 3. Dezember 2022 der Argentinier Lionel Messi feiert sein erstes Tor REUTERS/Carl RecineDas könnte Sie interessieren: Der australische Trainer sprach über Messis „mentale Spiele“ bei der WM: „Es ist erstaunlich“

„Es ist ein sehr emotionaler Moment, der uns in den glücklichsten Moment aller Argentinier zurückversetzt. Am 14. Dezember erscheint „I Choose to Believe“, das einen Ausschnitt dessen zeigt, was wir bei dieser wunderbaren Weltmeisterschaft erlebt haben, die uns alle glücklich gemacht hat. „Wir freuen uns darauf, es noch einmal zu erleben und mit dem Publikum zu teilen“ mit großer Begeisterung zum Ausdruck gebracht Chiqui Tapia. Víctor Santa María hob die Produktion als hervor „ein Spiegelbild des Eifers der 45 Millionen Argentinier, die am 18. Dezember auf die Straße gingen.“ Darüber hinaus wurde Gonzalo Arias besonders erwähnt, der als Schöpfer und Gesamtproduzent des Films fungiert.

Im Film, der eine Dauer von hat 80 Minutendu kannst das … sehen Privatsphäre auf dem Campus an dieser Leistung wie noch nie gesehen, wo der Trainerstab und die Persönlichkeiten der Nationalmannschaft interviewt werden, die den Titel ermöglicht haben, gaben sie bekannt. Der Film wird gezeigt Zeugnisse symbolträchtiger Persönlichkeiten wie Lionel Messi, zeichne Martínez, Sag Maria, Otamendi, De Paul, Julián Álvarez, Enzo Fernández, Montiel, Scaloni und Claudio Tapia, unter anderem und wird in mehr als 300 Kinos im ganzen Land gezeigt.

Die Erinnerung an Ángel Di María in der Vorschau auf den Film „I Choose to Believe“ der argentinischen Nationalmannschaft

See also  GTA VI: Wer ist Aaron Garbutts Sohn? Wikipedia und Alter

„Wenn es um Leo geht, dann fange ich an, ein wenig zu laufen, weil er eine 99,9 hat und es nicht verliert. Ich sehe, dass es Julián erreicht und bei der Berührung gibt er es Alexis und ich hatte schon vorher angefangen zu rennen. Vor allem weil ich 35 und ein wenig erfahren bin, wusste ich, dass ich früher gehen musste.. Dort begann ich zu beschleunigen, mit dem Gedanken, dass ich den Ball erreichen würde, und als er dort den perfekten Pass machte, hatte ich bereits vor dem Spiel einige Bilder des Torwarts gesehen, der immer sehr tief herauskam, um so schnell wie möglich zu blocken möglich. Als es dann kam, habe ich versucht, es mit einem Überschuss zu treffen, damit ich es an den langen Pfosten bringen konnte“, erinnert sich Di María. im Vorfeld.

Sie könnten interessiert sein an: Die Geständnisse von Papu Gómez: die Methode, mit der er das Angebot aus Saudi-Arabien ablehnte, und der Skandal, der ihn prägte

Fideo verwies auf die viralen Videos mit der Nachbildung dieses historischen Tores. „Es erzeugt etwas sehr Schönes dass die Leute all diese Dinge tun, an den Stränden oder irgendwo auf der Welt, weil Ich habe gesehen, dass sie es am Eiffelturm gemacht haben. Nach dem Schreien besteht das Ziel darin, alles aus meinem Inneren herauszuholen, ein wenig von den schlechten Momenten, die ich hatte, zum Vorschein zu bringen. Für die Nationalmannschaft, Endspiele, an denen ich nicht teilnehmen konnte, weil es unglaublich erscheint, aber in vier oder fünf Sekunden, wenn man das Tor feiert, sind acht und neun Jahre meines Lebens zunichte. Sobald der Ball reinkam, dachte ich, ich hätte wieder ein Tor geschossen. Es war die schönste Revanche, die Möglichkeit gehabt zu haben, erneut in einem Finale zu spielen. und es gewinnen können. In der Lage zu sein, es zu haben, es anfassen zu können, manchmal, wenn ich es so sehe und es habe, erinnere ich mich immer an Diegos Video und jetzt habe ich es Diese Möglichkeit ist für mich etwas Unvergessliches.“

See also  Tod und Nachruf auf Beth Hiryok, Cranberry Township, Pennsylvania

Auch Rodrigo De Paul, Lionel Messis bester Partner, erinnert sich im Film „I Choose to Believe“ über die argentinische Mannschaft mit großer Emotion an den Gewinn der Weltmeisterschaft in Katar

Rodrigo DePaul, einer der besten Partner von Lionel Messi, zeigte sich ebenfalls stolz auf das, was er erreicht hatte, und insbesondere auf die Verbindung, die sie mit der argentinischen Öffentlichkeit erreicht hatten. „Ich kann es nicht glauben. Ich möchte die ganze Zeit Fotos von ihm machen, ich möchte ihm Küsse geben. Ich fühle mich sehr privilegiert, die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Ich weiß, dass es überhaupt nicht einfach ist und dass es Erfolge sind.“ Das werde ich nie wieder erleben. Es mitgebracht zu haben und die Freude der Menschen zu sehen, als wir es gewonnen haben, war für mich der größte Preis. Jemanden glücklich zu machen ist eine sehr starke Sache. Man sucht ständig nach Glück, und das gibt es oft finde es nie. Und die Macht zu haben, so viele Menschen glücklich zu machen, ist ein Privileg, das man nicht erklären kann. Wir haben sie glücklich gemacht, wir haben dafür gesorgt, dass sie ihre Probleme und die Quilombos vergessen, die es auf der Welt gibt. Sie waren sehr glücklich, ich weiß nicht, ob für eine Stunde, für zwei Tage oder ob sie es immer noch sind, aber wir haben vielen Menschen ein Lächeln geschenkt, die es brauchten. Und das ist spektakulär.“

Das könnte Sie interessieren: Messis zärtliche Geste mit einigen Kindern im Tunnel und die Rekord-Ovationen für einen Ersatzspieler, als er den Rasen von Monumental betrat

Schließlich war es derjenige, der aussagte und an den Vorschauen des Films der argentinischen Mannschaft teilnahm Nicolas OtamendiBastion der Verteidigung, wer Er erinnerte sich an den sehr schwierigen Übergang vor den Niederlanden für das Viertelfinale der Weltmeisterschaft. „Wir wussten, dass es aufgrund der Umstände des Spiels ein kompliziertes und schwieriges Spiel war Vom 2:0-Sieg kam es zu einem Unentschieden und der Verlängerung. Zu einem anderen Zeitpunkt, wenn Sie das Unentschieden erhalten, kommt das gegnerische Team mit dem emotionalen Clean and Idioten und zerstört Sie weiterhin, und die Wahrheit ist, dass wir danach versuchen, es zu gewinnen. Es ist nicht passiert und gut Wir gehen zum Elfmeterschießen, jeder von uns, der schießen wollte, hat ihn begleitet und ihm etwas gesagt und die Schiedsrichter kontrollierten es, aber nicht vollständig. Nudel kam ein wenig rein. Es war eine großartige Synchronisation (die Feier). Ich laufe und drehe mich wie in Zeitlupe, es ist großartig. Es war eine Erleichterung für den Moment. Es kam so heraus. Der Pokal ist das Schönste, was einem Spieler passieren kann. Spieler wie Passarella sind Ikonen Argentiniens und es ist schwierig, mit ihnen in eine Liste aufgenommen zu werden, aber der Traum ist immer da. „Wir konnten die wichtigste Trophäe Leo (Messi) überreichen, der sie am meisten verdient hat.“

See also  Declan Keller, Minnesota Nachruf und Todesursache: Familie trauert

Nicolás Otamendi, eine der Verteidigungsbastionen von Lionel Scalonis Team, die in Katar den größten Ruhm errang, und der seinen eigenen Film haben wird

Zusätzlich zu den exklusiven Aussagen der Scaloneta-Spieler, a intime Sicht auf die Erfahrung, die durch die Auswahl gemacht wurde Argentinien bei der Weltmeisterschaft in Katar und seine Tore und Spielzüge sind so detailliert wie nie zuvor.

„Ich entscheide mich zu glauben, dass es als ein dargestellt wird bewegende Hommage an Hartnäckigkeit und Hingabe der argentinischen Mannschaft auf ihrer Suche nach Ruhm auf der internationalen Bühne. verspricht zu erfassen die Leidenschaft und der Stolz, die Argentinien für sein Team empfindet Fußball, bietet den Zuschauern a einzigartiges und unvergessliches Erlebnis“Sie berichteten seit seiner Produktion.

DATENBLATT:

Filmtitel: Ich entscheide mich zu glauben

Dauer: 80 Minuten.

Format: Dokumentarfilm/Sportspielfilm.

Erstellt von: Gonzalo Arias

Hauptproduzent: Víctor Santa María – Gonzalo Arias

Ausführender Produzent: Sebastian Rollandi

Assoziierter Produzent: Mariano Suez

Drehbuch: Martín Mendez

Kreativer Produzent: Ernesto ̈Cune ̈ Molinero

Showrunner: Gonzalo Arias – Martín Mendez

Zeitungsproduzent: Pablo Gonzalez

Kommerzieller Produzent: Javier Suez

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2