Die Gründe für die Entscheidung von Messi, nicht im US Open Cup-Finale für Inter Miami zu spielen

Manoj enjoy

Follow us on

Aufgrund der Beschwerden in seiner rechten Oberschenkelmuskulatur ist La Pulga nicht im Spiel gegen Houston Dynamo

So setzte Lionel Messi das Finale von Inter Miami gegen Houston Dynamo fort.  An seiner Seite seine Frau Antonela Roccuzzo und unten sein ältester Sohn ThiagoSo setzte Lionel Messi das Finale von Inter Miami gegen Houston Dynamo fort. An seiner Seite seine Frau Antonela Roccuzzo und unten sein ältester Sohn Thiago

Etwas mehr als zwei Stunden vor Anpfiff im DRV PNK Stadium in Fort Lauderdale sind Tickets für das Finale der US Open Cup zwischen Zwischen Miami Und Houston Dynamo Sie waren erschöpft. Sicherlich, wenn die Anwesenheit von Lionel Messi Wäre es nicht schon vor einer Woche in Frage gestellt worden, wären die Tickets viel früher verflogen. Dies ist wahrscheinlich ein Grund, warum die Frage seiner Anwesenheit bis zum letzten Moment ungeklärt blieb: Wäre die Nachricht von seiner Nicht-Teilnahme im Voraus bekannt gegeben worden, wäre das Interesse an dem Spiel geringer gewesen.

(@InterMiamiCF)Sie könnten interessiert sein an: „Vorbereitungsmodus“: Inter Miamis Anspielung auf Messi angesichts von Zweifeln an seiner Anwesenheit im Finale des US Open Cup

Laut dem Journalisten Gastón Edul in der TyC Sports-Übertragung: „Wenn es an irgendeinem MLS-Termin ein Spiel gegeben hätte, wäre Messi viel früher vom Platz gestellt worden.“. Der 36-jährige Stürmer verspürte beim Sieg gegen Toronto erneut Schmerzen in der Narbe einer Muskelverletzung an seiner rechten Oberschenkelmuskulatur und verließ das Feld nach 37 Minuten des Spiels. Es handelt sich um dieselbe Krankheit, die dazu geführt hat, dass er im südamerikanischen Qualifikationsspiel gegen Bolivien nicht im Trikot der argentinischen Nationalmannschaft spielen konnte.

Der Punkt ist, dass die Organisation und der Verein damals seine Abwesenheit angekündigt hatten, was zu einer Massenmobilisierung führte, weil man glaubte, er würde handeln, und mit seinem Namen spekulierte. Ein Beweis dafür: Wiederverkaufstickets erreichten einen Wert von über 500 US-Dollar. Als das Idol nicht Teil des Sortiments war, senkten sie ihren Preis um das Zehnfache.

See also  Maggie Green gestorben: Was ist mit ihr passiert?

Das könnte Sie interessieren: Die seltsame Reflexion des Trainers von Houston Dynamo, als er gefragt wurde, ob er einen Plan hat, Messi im Finale des US Open Cups zu stoppen.

Das Positive an dem Fall: Die in Argentinien und Florida durchgeführten Studien zeigten, dass keine Verletzungen vorliegen. Doch der Schmerz hält an und es besteht die Angst, dass es zu einem Wadenbeinriss kommen könnte. Deshalb war La Pulga am Sonntag beim 1:1 gegen Orlando im Clásico del Sun nicht mit von der Partie. Gerardo MartinoDer Berater der Herons warnte davor, dass er die Angelegenheit durch einen Dialog mit dem Star klären und ihn über seinen körperlichen Zustand und seine Gefühle befragen werde.

„Hier gibt es drei Dinge: Zuerst kommt der Spieler, dann das Finale und dann, was als nächstes kommt.“. Das sind die drei Szenarien. „Man muss versuchen, die Entscheidung zu treffen, Risiken gibt es immer, aber reduziere sie“, verriet Tata in der Pressekonferenz vor der großen Definition. Innerhalb der Arbeitsmannschaft der ehemaligen Newell’s League gab es immer die Idee, es zu behalten. Und diese Position setzte sich durch und radikalisierte sich sogar: Er war nicht einmal Mitglied der Bank. Der erste Hinweis: Er erschien nicht in der Reihe der Spieler, die bei seiner Ankunft im Stadion aus dem Bus stiegen.. Weder Jordi Albawas bereits ausgeschlossen wurde.

Die Ankunft der Mannschaft von Inter Miami im Stadion ohne Lionel Messi

Trotz dieser Anzeichen seiner Abwesenheit beim Start des Busses wurde davon ausgegangen, dass er Teil des Hilfskaders sein könnte, mit der Absicht, in die zweite Halbzeit einzutreten, vorzugsweise innerhalb der letzten halben Stunde des Spiels, immer abhängig vom Ergebnis . entweder der Texans, mit den ehemaligen Newell’s Franco Escobar In der Ausrichtung leisteten sie harten Widerstand. Aber das Szenario hat sich geändert. Wenn Inter Miami seinen zweiten Titel gewinnt (nach dem Ligapokal), wird der Kapitän mit von der Partie sein, ohne mit seinen Fußballschuhen seinen Beitrag leisten zu können. Ganz in Schwarz gekleidet traf er knapp eine halbe Stunde vor Beginn des Duells am Veranstaltungsort ein. Und er wird als Zuschauer fungieren, wie seine Familie, die (mit Antonela, Thiago, Mateo und Ciro an der Spitze) in der gewohnten Loge neben ihm saß.

See also  Etwa 500 französische Winzer plündern spanische Lastwagen an der Grenze zu Le Perthus

„Heute Abend gibt es keinen Messi, Fans“, beklagte sich der US-Open-Cup-Account.  „Der Größte aller Zeiten wird nicht passen“, hieß es weiter.„Heute Abend gibt es keinen Messi, Fans“, beklagte sich der US-Open-Cup-Account. „Der Größte aller Zeiten wird nicht passen“, hieß es weiter.

Sport-International Lionel MessiInter MiamiHoyston DynamoUS Open Cup

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2