Brand in Murcia: Vier Ecuadorianer und drei Kolumbianer unter den Toten im Nachtclubbereich

Manoj enjoy

Follow us on

Die Tragödie kostete 13 Menschen das Leben

Dreizehn Tote und 25 Verletzte hinterließen die Feuer in den Clubs von Murcia.  (REUTERS/Eva Manez)Dreizehn Tote und 25 Verletzte hinterließen die Feuer in den Clubs von Murcia. (REUTERS/Eva Manez)

Infolge der Tragödie im Nachtclubviertel von Murcia wurden unter den Toten vier Ecuadorianer, drei Kolumbianer und mindestens ein Nicaraguaner identifiziert. Die Opfer hatten eine gute Zeit, als das Feuer ihnen das Leben kostete.

Nach Berichten der spanischen Presse und nach Angaben der Behörden von Murcia handelt es sich um Ecuadorianer Jorge Enrique Batioja, Rosa María Rosero, Tania und Jon – deren Nachnamen nicht bekannt gegeben wurden – überlebte den Vorfall nicht, bei dem 13 Menschen starben und mindestens 25 betrunken waren.

Obwohl das ecuadorianische Außenministerium keine Stellungnahme zu den verstorbenen Ecuadorianern veröffentlicht hat, hat der Vizekonsul von Ecuador in Murcia, Patrick Villegas, dankte dem Rathaus von Murcia für die Unterstützung, die es den Familien der vom Brand betroffenen Menschen leistet. Der kolumbianische Konsul in Valencia tat dasselbe, Gillian Maghmud. Das kolumbianische Außenministerium bestätigte, dass drei seiner Staatsangehörigen bei dem Vorfall ums Leben kamen.

Unter den Toten sind vier Ecuadorianer und drei Kolumbianer.  (EFE/Marcial Guillén)
Unter den Toten sind vier Ecuadorianer und drei Kolumbianer. (EFE/Marcial Guillén)

Jorge Enrique Batioja Und Rosa Maria Rosero Sie waren in La Fonda, einem Ort, der für seinen lateinamerikanischen Stil bekannt ist. Beide feierten den Geburtstag von Erick Torres Hernandez, aus Nicaragua. Laut La Voz de Galicia waren Batioja und Rosero Eltern von drei Minderjährigen. Er arbeitete als Traktorfahrer und Rosa besuchte einen Berufskurs für Gartenreinigung und -pflege beim Stadtrat von Caravaca. El Mundo nahm Jorges neueste Veröffentlichung in seinen sozialen Netzwerken auf. Es gab eine Geschichte, in der er sagte: „Schau, ich arbeite erst am Dienstag“, während die Hintergrundmusik seine Stimme kaum zu hören gab.

See also  Mileis Pragmatismus

John und Tania Auch sie überlebten den Brand nicht. La Voz de Galicia erzählte auch ihre Geschichte und wies darauf hin, dass Juan als Maurer und Tania als Hausangestellte arbeitete. Diejenigen, die sie kannten, beschrieben sie als glückliche Menschen, die sich aus Ärger heraushielten.

Die Nachtclubs waren ohne Genehmigung in Betrieb

Die Nachtclubs, in denen das Feuer ausbrach, bei dem 13 Menschen ums Leben kamen, waren ohne Genehmigung in Betrieb. „Am 8. März 2022 stellt das Unternehmen ein Legalisierungsprojekt vor, obwohl dieses Verfahren noch nicht abgeschlossen ist. Daher Teatre und La Fonda sind seit der Entlassung des vorherigen Stadtrats ohne Genehmigung tätig“, berichtete Antonio Navarro, Stadtrat für Stadtplanung, in einer Pressekonferenz mit den Medien.

Dieses von der Feuerwehr des Stadtrats von Murcia bereitgestellte Bild zeigt einen Teil des verbrannten Innenraums eines Nachtclubs, der am Sonntag, dem 1. Oktober 2023, Feuer fing. Bei dem Vorfall am Sonntag starben 13 Menschen und 24 wurden verletzt.  (Feuerwehrleute/Stadtrat von Murcia, über AP)Dieses von der Feuerwehr des Stadtrats von Murcia bereitgestellte Bild zeigt einen Teil des verbrannten Innenraums eines Nachtclubs, der am Sonntag, dem 1. Oktober 2023, Feuer fing. Bei dem Vorfall am Sonntag starben 13 Menschen und 24 wurden verletzt. (Feuerwehrleute/Stadtrat von Murcia, über AP)

Das Rathaus wird in den eingeleiteten Gerichtsverfahren als Privatkläger auftreten und tätig werden.stark” um Verantwortlichkeiten zu klären. „Was wir tun, ist die Klärung aller Verantwortlichkeiten, die möglicherweise auf Seiten eines jeden liegen. Wir werden vor Gericht erscheinen, nicht nur um alle Informationen bereitzustellen, sondern auch als Privatklage gegen denjenigen, der der Unterlassungsverfügung nicht nachgekommen ist„Navarro hat dafür gesorgt.

Ebenso eröffnete das Instruktionsgericht Nr. 3 von Murcia ein Verfahren gegen 13 Fälle von fahrlässiger Tötung bei dem Brand in einem Nachtclub aus dem Freizeitgebiet Las Atalayas letzten Sonntag. In diesem Fall wurde beschlossen, die Verhandlung geheim zu halten, „um den Sachverhalt zu klären und gegebenenfalls mögliche strafrechtliche Verantwortlichkeiten zu erläutern“, wie der Oberste Gerichtshof von Murcia (TSJMU) mitteilte.

See also  Amritpal Singhs Eltern: Vater Tarsem Singh und Mutter Balwinder Kaur

Der Ermittlungsrichter geht davon aus, dass die Identifizierungsarbeiten an den acht Leichen, die nicht per Fingerabdruck identifiziert werden konnten, abgeschlossen sein werden. Die Identität dieser Leichen wird durch DNA-Tests festgestellt.. All dies nach Abschluss der Autopsie, die von den Gerichtsmedizinern des Instituts für Gerichtsmedizin der Region Murcia durchgeführt wurde, um das Gericht über die Ursachen und Umstände der Todesfälle zu informieren.

Ecuadorianer plündern Murcia. Feuern Sie Nachtclubs in Murcia ab

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2