Wo man Schmuggelware in Starfield verkaufen kann

Manoj enjoy

Follow us on

Und wie Sie Ihre Schmuggelware verstecken.

Schmuggelware ist eine einzigartige Art von Gegenständen in Starfield, da Sie sie bei keinem der regulären Händler verkaufen können, und sie kann Sie Ihre Schmuggelware und eine Reise ins Gefängnis kosten, wenn ein Weltraumscan sie erfolgreich auf Ihrem Schiff oder in Ihrem Schiff identifiziert alle Ihre Vorräte.

Wenn Sie bei Ihren Abenteuern nicht mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten möchten, sollten Sie herausfinden, wie Sie Schmuggelware verkaufen und wo Sie Schmuggelware in Starfield am besten verkaufen können, was wir weiter unten näher erläutern.

Wir haben auch untersucht, wie Sie Schmuggelware auf Ihrem Schiff verstecken können, sodass es beim Scannen schwieriger ist, sie zu identifizieren. Allerdings möchten Sie vielleicht mindestens einmal erwischt werden, wenn Sie eine einzigartige Questreihe starten möchten. Wir wollen nicht verraten, was das ist, aber Sie können darauf zugreifen, indem Sie wegen Diebstahls ins Gefängnis gehen.

Auf dieser Seite:

Um diesen Inhalt anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies. Unser letzter Blick auf das Starfield-Gameplay-Material. Auf YouTube ansehen

Wenn Sie weitere Hilfe bei Ihren galaktischen Abenteuern benötigen, besuchen Sie unsere Seite mit Leitfäden, Tipps und Tricks zu Starfield.

Starfield-Schmuggelware erklärt

Schmuggelware sind Gegenstände, die im Starfield-Universum illegal sind. Das heißt, ganz gleich, wie Sie Schmuggelware erhalten – sei es als Belohnung, durch Diebstahl oder als Beute –, sie wird von den Strafverfolgungsbehörden immer als illegal gekennzeichnet. Das unterscheidet Schmuggelware von gestohlenen Gegenständen, denn diese bestimmten Gegenstände sind nicht illegal, sondern die Tatsache, dass Sie sie gestohlen haben, ist das Problem.

See also  Honkai Star Rail Stagnant Shadow erklärte, wie man Stagnant Shadows freischaltet

Digipicks sind zum Beispiel nicht illegal, aber wenn sie ein rotes Symbol in ihrer Beschreibung haben, bedeutet das, dass es sich um einen gestohlenen Digipick handelt, und zwar es illegal Daher wird es beschlagnahmt, wenn Sie dabei erwischt werden, wie es in Ihrem Besitz ist.

ein weißer Pfeil, der auf ein gelbes Schmuggelsymbol im Menüpunkt zeigt
Dieses gelbe Symbol bedeutet, dass es sich bei dem Artikel um Schmuggelware handelt. | Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Andererseits handelt es sich bei entnommenen Organen immer um Schmuggelware, da es sich um einen illegalen Gegenstand handelt, unabhängig davon, ob Sie sie gestohlen haben oder nicht (wir urteilen nicht). Während normale gestohlene Gegenstände mit einem roten Symbol gekennzeichnet sind, ist jede Schmuggelware mit einem gelben Symbol gekennzeichnet, unabhängig davon, ob Sie sie gestohlen haben oder nicht.

Es gibt diese gelben, symbolischen Schmuggelware, die zu einer Geldstrafe oder Verhaftung führen kann, wenn ein Schiff sie im Weltraum scannt. Sie sollten sie also so schnell wie möglich verkaufen.

Wo man Schmuggelware in Starfield verkaufen kann

Der einfachste Ort, Schmuggelware in Starfield zu verkaufen, sind die Händler der Handelsbehörde. Sie müssen jedoch zum Gebäude der Handelsbehörde selbst gehen und an den Händler verkaufen, da die Terminals der Handelsbehörde offenbar keine Schmuggelware annehmen.

Denken Sie daran, dass alle Verkäufer in Starfield jeweils nur über eine bestimmte Menge an Credits verfügen. Daher können Sie Ihre Schmuggelware nur dann an Verkäufer der Handelsbehörde verkaufen, wenn diese über die Credits verfügen, um den Verkaufspreis zu decken.

Normalerweise gibt es auf den großen Hubwelten ein Büro der Handelsbehörde, und die beiden frühesten finden Sie in Neu-Atlantis (Jemison) und Cyndonia (Mars).

See also  Veröffentlichungstermine und -zeiten für die Beta von Modern Warfare 3, früher Zugriff und Codes erklärt

Das Büro der Handelsbehörde in New Atlantis befindet sich im unterirdischen Well-Bereich, bewacht von zwei Mitgliedern der UC-Sicherheit, links vom Apex Electronics-Geschäft. Sie müssen mit dem Aufzug nach unten fahren, um vom Raumhafenbereich zum Brunnen zu gelangen.

Eine Ego-Perspektive einer E-Trance zu einer Handelsbehörde in einem Bohrlochgebiet auf New Atlantis
Der Eingang zur Handelsbehörde am Brunnen in New Atlantis (Jemison). | Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

In Cydonia befindet sich die Handelsbehörde im Hauptbereich von Nabar, die Rampe hinunter und rechts im obersten Stockwerk. Vor dem Eingang gibt es einige Verkaufsautomaten, die den Standort markieren.

Ein Blick aus der ersten Person auf den Eingang einer Handelsbehörde in Cydonia auf dem Mars
Der Eingang zur Handelsbehörde in Cydonia (Mars). | Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Wenn Sie Ihre Schmuggelware jedoch verkaufen müssen, ohne auf einem Planeten gescannt zu werden, gibt es eine Handelsbehörde, auf die Sie früh genug zugreifen können …

Der beste Ort, um Schmuggelware in Starfield zu verkaufen

Wenn Sie Ihre Schmuggelware verkaufen möchten, ohne in ein Sternenfeld gescannt zu werden, dann ist die Raumstation Den im Sternensystem „Wolf“ der beste Ort dafür. Dieser schattige Ort ist von keinen Schiffen umgeben, sodass Sie bei einer Schnellreise hierher nicht gescannt werden.

Sternensystemmenü mit hervorgehobener Höhle
Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Sobald Sie Ihr Schiff in The Den angedockt haben, gehen Sie einfach vorwärts und biegen Sie links ab, um den kleinen Kiosk der Trade Authority zu sehen.

Blick aus der ersten Person auf den Kiosk der Handelsbehörde auf dem Nest
Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Allerdings ist es nicht immer eine gute Idee, jeden Schmuggelartikel in The Den zu verkaufen, da dem Trade Authority-Händler möglicherweise keine Credits mehr zur Verfügung stehen, wenn Sie dies oft genug tun.

So verstecken Sie Schmuggelware in Starfield

Um Schmuggelware in Starfield zu verstecken, benötigen Sie ein Schiff mit installierter Shielded Cargo Cargo. Dies garantiert nicht, dass Sie nicht mit Schmuggelware erwischt werden, aber es verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Schmuggelware darin entdeckt wird.

See also  So verwenden Sie Microsoft Authenticator und machen Apps passwortlos

Die einzige Möglichkeit, eine Shielded Cargo Fortress zu erhalten, besteht darin, sie oder ein Schiff, auf dem bereits eine solche installiert ist, von Lon Anderssen an der Red Mile auf Porrima III im „Porrima“-Sternensystem zu kaufen. Der Planet könnte für Sie einen anderen Namen haben, achten Sie also auf die Landung der Red Mile auf den anderen Planeten im Porrima-System, wenn es sich bei Ihnen nicht um Porrima III handelt.

Sternensystemmenü-Hopping

Porrima-Sternsystem-Menü mit Porrima 3 hervorgehoben
Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Lon befindet sich hinter der gelben Tür neben dem Schreibtisch, wenn Sie die Rote Meile betreten. Wählen Sie im Kaufbildschirm das Schiff „Trader Railstar“ aus, um das Schiff mit der verbleibenden geschützten Fracht zu kaufen. Es kostet 72.000 Credits.

Ich sehe Lon Anderssen hinter einem Schreibtisch aus der Ich-Perspektive

im Schiffskaufmenü
Die Zahl „Abgeschirmte Kapazität“ in der Schiffsübersicht auf der linken Seite verrät Ihnen, ob Schilde geladen sind oder nicht. | Bildnachweis: Eurogamer/Bethesda Softworks

Wenn Sie das abgeschirmte Teil des Frachtraums selbst kaufen möchten, gehen Sie mit Lon zur Option „Schiffsbauer“, stellen Sie sicher, dass nichts markiert ist, und wählen Sie dann die Schaltfläche „Hinzufügen“ und die Registerkarte zum Menü „Frachtraum“.

Obwohl wir selbst noch keine gefunden haben, ist es auch möglich, geschützte Frachtfestungen von Schiffen der Crimson Fleet zu erhalten, die Sie spawnen. Dies ist viel günstiger als der Kauf eines Schiffes. Wenn Sie also auf eines stoßen, lohnt es sich, es allein wegen der verbleibenden abgeschirmten Ladung zu kaufen.

Viel Glück beim Schmuggel von Schmuggelware nach Starfield!

Um diesen Inhalt anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies.

Categories: Guides
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2