Wer ist Hamad Medjedovic, zukünftiger Tennis-Versprechender, dem Djokovic finanziell geholfen hat

Manoj enjoy

Follow us on

Der 20-Jährige, der den Challenger auf Mallorca gewann, steht kurz vor dem ersten Einzug in die Top 100 der ATP. Wenn er die Linie dieser Saison fortsetzt, wird er ein Spieler sein, den man im Jahr 2024 in Betracht ziehen sollte

Novak Djokovic und sein Landsmann Hamad Medjedovic.Novak Djokovic und sein Landsmann Hamad Medjedovic.

Er wurde in Novi Pazar (Serbien) geboren. Mit 20 Jahren, Hamad Medjedovic ist nur einen Schritt davon entfernt, in die ATP-Top-100 einzusteigen Zum ersten Mal in seiner Karrieregeschichte. Er ist ein Schüler von Viktor Troicki, einem ehemaligen serbischen Tennisspieler, der mit dem Land oft am Davis Cup teilnahm und die besagte Ranglistengrenze überschritt (im Jahr 2008). Medjedovic gewann seinen ersten Titel im September an der Rafa Nadal Academy, wo er zum Champion des Mallorca Challenger ernannt wurde. Er nahm an drei Grand Slams teil (US Open, Roland Garros und Wimbledon) und war auch beim ATP 250 Astana dabei.

Im Moment hat es nicht viele Trophäen in seinen Schränken, nur den, der letzten September gewonnen wurde. Aber, Seine guten Leistungen sorgen bereits jetzt für Aufsehen in der Tenniswelt. und alles deutet darauf hin, dass er ein Spieler sein wird, wenn er in dieser Richtung weitermacht für 2024 sehr viel zu berücksichtigen. Er war beim ATP 250 in Astana, wo erreichte das Halbfinale, nachdem er mehrere Top-100-Spieler eliminiert hatte wie Djere, Shevchenko oder Lehecka. Er scheiterte an Sebastián Korda, ein Match, das im Tiebreak des dritten Satzes entschieden wurde (die anderen beiden gingen ebenfalls in den „Tiebreak“, nachdem sie keinen Aufschlag gebrochen hatten). Beim kasachischen Turnier seine Rivalen konnten keinen Dienst brechen, Sie hatten kaum Breaking-Bälle zu ihren Gunsten.

See also  Skandal bei den US Open: Alexander Zverev feuerte einen Zuschauer ab, der ihm „Hitlers berühmtesten Satz“ zurief

Das könnte Sie interessieren: Die WTA meldet sich zu Wort: Sie bestreitet die Insolvenz und den Zusammenschluss mit der ATP

Medjedovic nahm auch daran teil ATP 250 aus Gstaad. In der Schweizer Stadt erreichte er das Halbfinale und eliminierte in einem Turnier Tennisspieler wie Dominic Thiem (99) oder Yannick Hanfmann (51). Er gab keinen Aufschlag ab. Er war bei drei der vier Grand Slams auf der Rennstrecke anwesend. Er beteiligte sich an der in früheren Runden der US Open und übertraf die Anfangsphasen von Roland Garros und Wimbledon. Diese Reihe guter Ergebnisse hat es ihm ermöglicht, Positionen in der Rangliste zu erklimmen und ihn auf Platz 102 zu platzieren, womit er ganz nah dran ist, die Barriere der 100 besten Tennisspieler der Welt zu überwinden. Diese Verbesserung und sofern es im weiteren Verlauf der Saison keine Überraschungen gibt, bringt ihn einem näher Direkter Pass zum Ersten wesentlich der Saison in Australien. Klar ist, dass er, wenn er diesen Trend fortsetzt, im Jahr 2024 ein Spieler sein wird, den man in Betracht ziehen sollte.

„Djokovic hat mir finanziell geholfen“

Novak Djokovic berät seinen Landsmann Hamad Medjedovic.Novak Djokovic berät seinen Landsmann Hamad Medjedovic.

Während in Spanien von Carlos Alcaraz als zukünftigem Nachfolger von Rafa Nadal die Rede ist, ist in Serbien der Name von Hamad als Djokovics „Erbe“. Der Serbe ist derzeit die Nummer eins, da er selten von ihm genommen wurde und den er normalerweise häufig besucht. Diese Saison Er hat drei der vier großen Turniere der Rennstrecke gewonnen (Australien, Roland Garros und Wimbledon). Angesichts des Talents ihrer Landsfrau konnte Nole nicht mehr sagen, als ihrer Meinung nach, dass sie es verdient, in die Top 100 zu kommen. „Er hat es verdient, zu den Top 100 der Welt zu gehören, „Aber manche Schritte brauchen Zeit“, sagte der Serbe und fügte hinzu, dass „er diese Erfolge verdient.“ für den Einsatz, den er in den letzten anderthalb Jahren geleistet hat.“ „Seine Arbeitsmoral hat sich stark verändert und auch seine Herangehensweise an Training und Wettkämpfe, seine Ernährung, seine Erholungsarbeit, seine Gewohnheiten … Das bringt ihm Ergebnisse und ist ein Beispiel dafür, dass er seine Ziele mit Geduld, Selbstvertrauen und Hingabe erreicht.“ „Ankommen“, sagte Nummer eins.

See also  Verhandlungen zur Freilassung der Geiseln in Gaza schreiten voran: „Wir arbeiten kontinuierlich“

Gegenseitige Bewunderung, denn obwohl die guten Werke der Wohltätigkeit, die Nole in seinem Land leistet, bekannt sind, würde es bei Hamad nicht weniger sein. Der 20-Jährige zeigt sich voll dankbar zur Hilfe des Gewinners von 24 Grand Slams: „Djokovic hat mir finanziell geholfen, Geben Sie mir alles, was ich für meine Karriere brauche. Sie hat alles abgedeckt. Er hat mir geholfen, als ich es brauchte und „Es hilft mir immer noch in vielerlei Hinsicht.“ Das verriet der junge Mann gegenüber The Tennis Letter. Alle Augen sind auf diesen jungen Nachwuchs gerichtet, und wer weiß, ob er 2024 bei einem Grand Slam überraschen wird.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2