Was Sie über die Schäden wissen sollten, die Aufmerksamkeitsdefizite auf Gehirnebene verursachen

Manoj enjoy

Follow us on

Aktuelle Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ADHS bei Erwachsenen negative Auswirkungen auf das Gehirn haben und die Wahrscheinlichkeit erhöhen kann, an Demenz zu erkranken.

Mangelnde Behandlung von ADHS birgt laut der Studie das Risiko für Probleme wie gefährliches Fahren, Drogenmissbrauch und ein erhöhtes Sterberisiko.  (Peter Dazeley/Getty Images)Mangelnde Behandlung von ADHS birgt laut der Studie das Risiko für Probleme wie gefährliches Fahren, Drogenmissbrauch und ein erhöhtes Sterberisiko. (Peter Dazeley/Getty Images)

Er Störung von Aufmerksamkeitsdefizit mit Hyperaktivität (ADHS) In Erwachsene Es wird oft missverstanden und Menschen, die darunter leiden, gelten oft als seltsam, ungeordnet, kreativ oder vergesslich. Viele Menschen verbringen ihr ganzes Leben ohne eine Diagnose entweder Behandlung.

Eine jährliche Grippeschutzimpfung über drei aufeinanderfolgende Jahre reduzierte das Demenzrisiko in den nächsten vier bis acht Jahren um 20 Prozent, während sechs Impfungen dieses Risiko auf eine Reduzierung um 40 Prozent verdoppelten, heißt es in der Studie (Getty).Sie könnten interessiert sein an: Grippeimpfstoffe können vor dem Risiko von Alzheimer und damit verbundener Demenz schützen

Er ADHS unbehandelt ist ein Risikofaktor für eine Reihe von Problemen, wie z unsicheres FahrenEr Drogenabhängigkeit und erhöhtes Risiko für früher Todlaut einer wachsenden Zahl von Studien.

Jetzt neu Forschung zeigt, dass die ADHS In Erwachsene kann seinen Tribut fordern Gehirn und ist mit einer größeren Entwicklungswahrscheinlichkeit verbunden Demenz. Eine Studie veröffentlicht in JAMA-Netzwerk geöffnet weist darauf hin, dass die Diagnose von ADHS im Erwachsensein ist mit einem 2,77-fach höheren Risiko verbunden Demenz.

ADHS bei Erwachsenen kann negative Auswirkungen auf das Gehirn haben und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, an Demenz zu erkranken.  (Archiv)ADHS bei Erwachsenen kann negative Auswirkungen auf das Gehirn haben und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, an Demenz zu erkranken. (Archiv)

Er studieren es zeigte nur eine Assoziation und sagt uns nicht, ob das ADHS ist eine direkte Ursache für kognitive Beeinträchtigung. Aber die Ergebnisse deuten darauf hin, dass „wenn ja Störung von Aufmerksamkeitsdefizit, Du wirst mehr Probleme mit ihm haben Altern normal von GehirnSagte Sandra Black, ein Neurologe am Sunnybrook Research Institute in Toronto, der nicht an der Studie beteiligt war. „Es kommt ein weiterer Risikofaktor hinzu“, sagte er.

Das könnte Sie interessieren: Das Risiko einer Gehirnerkrankung im Rugby hängt von der Länge der Spielerkarriere ab

Er studieren betont die Bedeutung des Suchens medizinische Aufmerksamkeit und der Bedarf an weiterer Forschung. Er Behandlung mit psychostimulierende Medikamente kann das Risiko mindern, so Stephen Levine, Professor an der School of Gesundheitswesen von der Universität Haifa in Israel und Hauptautor der Studie. Die Änderungen in der LebensstilWie man besser schläft und ein soziales Leben aufrechterhält, kann ebenfalls das Risiko verringern Demenz.

Um die Beziehung zwischen den zu erforschen ADHS In Erwachsene und das DemenzLevine und seine Kollegen analysierten das Krankenakten elektronisch 109.218 Erwachsene Israelis zwischen 51 und 70 Jahren. Die Teilnehmer hatten keine Diagnose ADHS entweder Demenz zu Beginn des Studiums.

See also  Marissa Stowe kam am Weihnachtstag bei einem tödlichen Autounfall ums Leben

Forscher betonen, wie wichtig es ist, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen und die Forschung auf diesem Gebiet fortzusetzen.  (Archiv)Forscher betonen, wie wichtig es ist, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen und die Forschung auf diesem Gebiet fortzusetzen. (Archiv)

Wenn das Forscher folgten den Teilnehmern mehr als 17 Jahre später 730 Erwachsene (0,7 %) erhielten eine Diagnose von ADHS und 7.726 Erwachsene (7,1 %) erhielten die Diagnose Demenz. Insbesondere ab der 730 Teilnehmer mit ADHS In Erwachsene13,2 % (96 Teilnehmer) wurden diagnostiziert Demenz. Im Gegenteil, von den 108.388 erwachsenen Teilnehmern ohne ADHSnur 7 % (7.630 Teilnehmer) entwickelten sich Demenz.

Das könnte Sie interessieren: Einem Bericht zufolge sind Beschäftigte im Gesundheitswesen in den USA mit einer wachsenden psychischen Krise konfrontiert

Interessanterweise ist die Erwachsene mit ADHS Wer hat ein psychostimulierende Medikamente wie Ritalin oder Adderall hatten kein erhöhtes Risiko, daran zu erkranken Demenz im Vergleich zu denen, die nicht genommen haben Medizin. Nur 22,3 % der Menschen mit ADHS hatte eine genommen psychostimulierende Medikamente immer

Eine der Stärken der Forschung ist, dass es 18 weitere potenziell verwirrende Faktoren berücksichtigt. Laut Sara Becker, einer Postdoktorandin an der University of Calgary, die nicht an der Studie beteiligt war, bringt die neue Forschung „den Kern der Sache auf den Punkt“, ob die ADHS selbst birgt das Risiko von Demenz.

Erwachsene mit ADHS leiden häufiger an Begleiterkrankungen, die ebenfalls bekannte Risikofaktoren für Demenz sind.  (Archiv)Erwachsene mit ADHS leiden häufiger an Begleiterkrankungen, die ebenfalls bekannte Risikofaktoren für Demenz sind. (Archiv)

Zum Beispiel die Erwachsene mit ADHS Sie rauchen häufiger und leiden an Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck und Depressionen, die ebenfalls bekannte Risikofaktoren dafür sind Demenz. Aber selbst wenn diese anderen Faktoren kontrolliert wurden, stieg das damit verbundene Risiko ADHS bei Erwachsenen und das Demenz.

Ein Haufen Studien untersuchte den Zusammenhang zwischen ADHS bei Erwachsenen und das Demenz. In einer systematischen Überprüfung im Jahr 2023 identifizierten Becker und Kollegen nur sieben Studien Frühere Studien, die den Zusammenhang zwischen untersuchten ADHS Und Neurodegenerative Krankheiten wie DemenzDie meisten von ihnen fanden, dass die ADHS bei Erwachsenen, Tatsächlich bestand dadurch ein größeres Risiko Demenz.

Eltern von Kindern mit ADHS Sie sollten nicht beunruhigt sein. Diese Forschung wurde nur untersucht ältere Erwachseneund kann nicht abschätzen, wie sich dies auswirken würde ADHS in frühen Lebensphasen dem Risiko ausgesetzt DemenzSagte Levine. Nur etwa die Hälfte der Fälle von ADHS im Kindesalter bestehen bleiben, bis die Diagnose gestellt wird ADHS im Erwachsenenalter, und es gibt eine Debatte darüber, ob ADHS Bei Kindern ist es anders ADHS bei Erwachsenen.

See also  Eli Ehrlick Vorwürfe und Kontroversen: Was hat er getan? Festnahme und Anklage

Die Forschung untersuchte nur ältere Erwachsene und ihre Ergebnisse können nicht auf ADHS im Kindesalter übertragen werden.  (Archiv)Die Forschung untersuchte nur ältere Erwachsene und ihre Ergebnisse können nicht auf ADHS im Kindesalter übertragen werden. (Archiv)

Klar ist, dass weitere Studien dazu erforderlich sind ADHS im Erwachsensein, stellten die Forscher fest. “Der ältere Erwachsene mit ADHS „Sie waren relativ unerforscht“, sagte Becker. Es wird geschätzt, dass 3 % von Erwachsene leiden ADHSaber der Großteil der Forschung konzentriert sich auf die ADHS im Kindesalter. „Wir wissen nicht viel darüber ADHS bei Erwachsenen und als Gesellschaft müssen wir uns fragen: „Sollten wir nicht das Wesen der Krankheit kennen?“ sagt Levine.

Es ist noch nicht bekannt, was biologische Mechanismen kann den Zusammenhang zwischen erklären ADHS und das Demenzaber es ist möglich, dass Erwachsene die leiden ADHS dann habe ich wenigerBefehl zerebral” oder Fähigkeit zur Aufrechterhaltung Betrieb kognitiv und altersbedingte Veränderungen auszugleichen. Er Störung von Aufmerksamkeitsdefizit kann Menschen anfälliger für Veränderungen machen pathobiologisch des Gehirn mit Demenz verbunden, sagt Black.

Bislang habe „niemand die biologischen Grundlagen dafür wirklich untersucht“, sagte Becker. Seit der ADHS bezieht sich auf Schlimmeres GefäßgesundheitBecker und Kollegen untersuchen derzeit, ob spezifische Gefäßveränderungen im Gehirn hängen mit dem Hauptfach zusammen Risiko von Demenz.

Laut der Studie von Stephen Levine, Professor für öffentliche Gesundheit an der Universität Haifa in Israel, kann der Einsatz von Stimulanzien das Risiko verringern.  (Getty Images)Laut der Studie von Stephen Levine, Professor für öffentliche Gesundheit an der Universität Haifa in Israel, kann der Einsatz von Stimulanzien das Risiko verringern. (Getty Images)

Der Neue studieren weist auch darauf hin, dass wahrscheinlich sowohl die ADHS wie Demenz werden in der Bevölkerung unterdiagnostiziert ältere Erwachsene. Er ADHSVor allem ist es nicht so etwas Ärzte oder Patienten neigen zu Verdacht. Beide Pathologien Sie haben einige Ähnlichkeiten in ihrem kognitive Symptomewas leicht verwechselt werden kann: Wenn jemand beispielsweise nicht darauf achtet, was sein Ehepartner sagt, ist es auch weniger wahrscheinlich, dass er sich an das Gesagte erinnert. zu identifizieren Und früh diagnostizieren Die Aufmerksamkeitsprobleme kann Betroffenen eine Behandlung ermöglichen chronische Erkrankung.

See also  Die Spanierin, die Coco Gauff zum Sieg bei ihrem ersten Grand Slam geführt hat: „Sie ist 60 % von dem, was sie sein kann“

„Es ist eine Botschaft an Entscheidungsträger, Betreuer, Patienten und das Ärztegenau wie Menschen, mit ADHS oder ohne, die den Verdacht haben, darunter zu leiden, sollten eine zuverlässige Überwachung in Betracht ziehen ADHS im Alter Erwachsenersagt Levine.

So reduzieren Sie das Demenzrisiko

Es ist verständlich, sich über die Entwicklung Sorgen zu machen Demenzaber „ist nicht derjenige, der hat.“ ADHS in seinem Erwachsenenleben „Ich werde darunter leiden“, sagte Becker. „Wenn Sie wie jeder andere in der Bevölkerung auf sich selbst aufpassen, können Sie dieses Risiko mindern.“

Diese Studie legt nahe, dass sowohl ADHS als auch Demenz bei älteren Erwachsenen möglicherweise unterdiagnostiziert werden.  (Christine Klose/dpa)Diese Studie legt nahe, dass sowohl ADHS als auch Demenz bei älteren Erwachsenen möglicherweise unterdiagnostiziert werden. (Christine Klose/dpa)

Die Studienergebnisse lieferten zwar ein „positives Signal“ für die langfristigen Auswirkungen psychostimulierende MedikamenteEs ist noch zu früh, sie ohne weitere klinische Beweise zu empfehlen, insbesondere wenn man die zusätzlichen kardiovaskulären Risiken abwägt ältere ErwachseneSagte Levine.

„Wenn die Möglichkeit besteht, dass die psychostimulierende Medikamente das Risiko mindern Demenz bei Personen mit ADHSDann müssen wir Ressourcen bereitstellen, um mehr zu tun Forschung Das bestätigt diese Möglichkeit“, deutete er an.

Aber es gibt auch andere gut untersuchte Möglichkeiten Erwachsenemit und ohne ADHSReduzieren Sie Ihr Risiko Demenz.

Körperliche Aktivität, guter Schlaf, eine gute Ernährung und ein soziales Leben tragen dazu bei, das Risiko einer ADHS-Demenz zu verringern.  (Archiv)Körperliche Aktivität, guter Schlaf, eine gute Ernährung und ein soziales Leben tragen dazu bei, das Risiko einer ADHS-Demenz zu verringern. (Archiv)

Eine große Studie der Lancet-Kommission aus dem Jahr 2020 hat 12 veränderbare Risikofaktoren hervorgehoben. Demenz Dies könnte bei Behandlung das Risiko um bis zu 40 % mindern. Einige dieser Faktoren sind Hörverlust, übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen.

Weitere Änderungen in der Lebensstilwie zum Beispiel die Wartung der physische AktivitätA ruhigen SchlafA Mittelmeerküche und das soziales Engagementkann auch einen großen Unterschied machen, sagt Nigro.

„Seien Sie sich dessen bewusst Faktoren von B. Kümmere dich um deine Gesundheit. Passen Sie gut auf Ihre auf Gehirn„Alles, was wir jedem sagen“, sagte Becker.

(c) Die Washington Post

Richard Sima ist ein Neurowissenschaftler und preisgekrönter Journalist, der die Kolumne „Brain Matters“ für die Rubrik „Well+Being“ der Washington Post schreibt.

Psychische GesundheitDemenzAufmerksamkeitsdefizitADHSGesundheitUS-Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2