Was ist das Wenger-Gesetz, die Regel, die die Art und Weise der Abseitsanzeige ändern wird?

Manoj enjoy

Follow us on

Die aktuelle Abseitsregel, die seit 1925 gilt, könnte durch den Vorschlag des FIFA-Entwicklungsdirektors geändert werden. Es könnte eine komplette Revolution in der Welt des Fußballs bedeuten

Abseitsaktion von Vinicius bei seinem nicht anerkannten Tor gegen Braga im Champions-League-Spiel.Abseitsaktion von Vinicius bei seinem nicht anerkannten Tor gegen Braga im Champions-League-Spiel.

„Das wird berücksichtigt Ein Spieler befindet sich in einer Abseitsposition, wenn sein Kopf, Rumpf oder Bein (einschließlich Fuß) ganz oder teilweise beschädigt ist. näher an der gegnerischen Torlinie als der Ball und der vorletzte Gegner“, heißt es in Regel 11 des IFAB-Reglements, das seit 1925 (vor 98 Jahren) für den Fußball gilt. Diese Regel war diejenige, die Vinicius‘ Tor gegen Braga im Champions-League-Spiel am Dienstag nicht zuließ. Der halbautomatische VAR bestätigte, dass es um einige Millimeter im Abseits lag. Der Kopf war ein wenig vor dem Verteidiger, genau das will der neue Law Wenger ändern, was in einigen Ligen bereits erprobt wurde.

Die Position von Vinicius im annullierten Tor. #UCL #LaCasaDelFútbol pic.twitter.com/g5I7lu2LIL

— Fußball auf Movistar Plus+ (@MovistarFutbol) 24. Oktober 2023

Der frühere Arsenal-Trainer und aktuelle FIFA-Entwicklungsdirektor Arsene Wenger kündigte vor Jahren eine mögliche neue Abseitsregel an: „Wir prüfen eine mögliche Änderung der Abseitsregel. Wir müssen ein Angriffsspiel bevorzugen und deshalb glauben wir, dass Veränderungen positiv sein können. Man muss es studieren und ausprobieren.“ Und seit der Einführung des VAR bei der Analyse der umstrittensten Spiele wurden viele Tore aufgrund einer um wenige Millimeter falschen Position nicht anerkannt Davon hat das IFAB beschlossen, dieses Gesetz umzusetzen Es würde eine echte Revolution im Fußball bedeuten, aber es würde es auch sichtbar gerechter machen. Aber was sagt das Wenger-Gesetz wirklich?

See also  Kage No Jitsuryokusha Ni Naritakute Kapitel 60 Veröffentlichung am 21. Oktober 2023

Sie könnten interessiert sein an: Balboa, über Camps‘ Beleidigung gegenüber Vinicius: „Wo ist heute die ‚Més que un club‘-Flagge? Leider”

Mit dieser neuen Regel Ein Abseits würde nur auftreten, wenn sich kein Teil des Angreifers mit dem des Verteidigers überschneidet. Das heißt, es wäre notwendig, dass der Körper des angreifenden Spielers den des letzten Verteidigers vollständig übertrifft. Nur für den Fall Die Figuren beider Spieler überschneiden sich zu keinem Zeitpunkt, das Tor wäre verboten. Diese Idee soll verhindern, dass die Kontroversen um Millimeterabseits, die seit der Einführung des VAR zugenommen haben, weitergehen, denn Kameras und Strichzeichnungen bestimmen die genaue Position von zwei Fußballspielern.

Eine Simulation dessen, was Abseits wäre und was nicht, wenn das Wenger-Gesetz angewendet würde.  (@433)Eine Simulation dessen, was Abseits wäre und was nicht, wenn das Wenger-Gesetz angewendet würde. (@433)

Das IFAB hat es in nicht-professionellen Kategorien angewendet

Der Vorstand des Internationalen Fußballverbandes beschloss, den Vorschlag zu prüfen und führte ihn in nicht-professionellen Kategorien in Schweden, Italien und den Niederlanden ein. Das Ziel besteht darin, die daraus resultierenden Ergebnisse zu untersuchen und zu prüfen, ob es machbar ist, es in den Profifußball zu integrieren. Dies würde eine Revolution bei dem bedeuten, was bisher als Abseits bekannt ist. „Es befindet sich in der Studienphase, weil Wir wollen, dass der Fußball jeden Tag offensiver wird. „In der 135-jährigen Geschichte wurde es nur zweimal verändert“, sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino und fügte hinzu: „Auf diese Weise hätten wir viel mehr Offensivfußball.“ „Arsene Wenger hat uns eine Möglichkeit geboten, und zwar, dass es kein Abseits gibt, wenn der Stürmer vorne ist.“ Aber ein Teil des Körpers, mit dem man ein Tor schießen kann, entspricht dem Verteidiger“, sagte Infantino.

See also  Matt Hobbie, Baseballtrainer von Redondo Beach, ist im Alter von 48 Jahren in Sarasota, Florida, verstorben

ViniciusReal Madrid Sporting BragaWenger LawArsene WengerFIFAFußball SpanienSpanien SportSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2