Vier iPhone-Funktionen, die künstliche Intelligenz nutzen

Manoj enjoy

Follow us on

Sprachassistent, Siri, Kamera und einige Bildbearbeitungs-Apps nutzen ebenfalls maschinelle Lerntechnologie

Auch der Sprachassistent Siri, die Kamera und einige Bildbearbeitungs-Apps nutzen maschinelle Lerntechnologie.Auch der Sprachassistent Siri, die Kamera und einige Bildbearbeitungs-Apps nutzen maschinelle Lerntechnologie.

Allerdings im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die Ressourcen nutzten, um ihre eigene generative künstliche Intelligenz zu generieren, wie im Fall von Google (Barde), OpenAI (ChatGPT) und andere, Manzana Es nutzt diese Technologie, wenn auch auf andere Weise.

Tim Cook wurde auf Instagram von einem Nachahmer verkörpert.  Die Kopie war so gut, dass einige Apple-Führungskräfte dem gefälschten Account folgten.  (REUTERS/Carlos Barria)Sie könnten interessiert sein: Sie geben sich mit Informationen offenbar zum iPhone 15 als Tim Cook, CEO von Apple, aus

Während der Rest dazu neigt, ein Chat-Fenster zu öffnen, aus dem bei Bedarf Inhalte erstellt werden können, Manzana Wende an KI um die Fähigkeiten von Funktionen wie der Ihres virtuellen Assistenten Siri und anderen Funktionen wie der Kamera des Telefons zu verbessern, Gesichtserkennungund mehr.

Siri

Obwohl Siri selbst ist kein virtueller Assistent mit künstlicher Intelligenz, als wäre es ein „ChatGPT das spricht“, unterstützt seine Funktionen in einem System von maschinelles Lernen Dadurch können Sie auf die Informationen zugreifen, die der Benutzer benötigt, falls Fragen oder Anfragen zur Steuerung der auf dem installierten Anwendungen gestellt werden Handy.

Das könnte Sie interessieren: Fünf Tipps zur Optimierung des iPhone-Akkus. Das könnte Sie interessieren: iPhone 15: Datum und Ort, an dem Apple seine neuen Telefone ankündigen würde

Auf diese Weise der Assistent Manzana weiß, wie man auf genaue Befehle in Programmen wie Fotos, Kamera, Kalender usw. zugreifen kann, ohne auf ein System zurückgreifen zu müssen Wolkewas zu einem möglichen Ausfall von führen könnte Sicherheit Manchmal.

See also  Jake Luxemburger Autounfall: Crestwood, Kentucky trauert um jungen Mann, der bei einem Autounfall getötet wurde

Apple Siri.  (Foto: Heute bei Apple)Apple Siri. (Foto: Heute bei Apple)

Echte Tiefenkamera und Gesichtserkennung

Seit der Einführung von iPhone Xdie Kamera wahre Tiefe und das Gesichtserkennungssystem des Benutzers wurden verwendet, um die biometrischen Daten von Personen zu analysieren. Dafür ist die System Projektpunkte Infrarot unsichtbar, sodass sie mit besonderen physischen Merkmalen übereinstimmen können, die die Identifizierung des Benutzers ermöglichen und den Zugriff auf einige Funktionen ermöglichen.

Sie könnten interessiert sein an: Wahrheit oder Lüge: Das Schließen von Anwendungen hilft, den Akku Ihres Mobiltelefons zu schonen

Durch sein maschinelles Lernsystem biometrische Daten die nur im gespeichert werden Handy (nicht in der Cloud oder auf Servern Manzana) sind sicher und vor möglichen Verstößen geschützt, die das beeinträchtigen könnten Information des Benutzers.

Das könnte Sie interessieren: Es ist nicht mehr notwendig, zu einem Meeting zu gehen, Google Meet ersetzt Sie durch künstliche Intelligenz

Fotos

Im Fall der Fotos-App iPhone und dass es auch für Geräte verfügbar ist Mac OS Und iPadOSdieser nutzt es künstliche Intelligenz um die Gesichter zu identifizieren, die in den Bildern erscheinen, unabhängig davon, ob sie aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt werden. Darüber hinaus ermöglicht künstliche Intelligenz auch die Kuratierung von Inhalten, sei es in Fotos oder Videos.

Andererseits können Benutzer die Funktion von nutzen maschinelles Lernen um die Verknüpfung einiger Fotos mit Personen, Orten, Ereignissen usw. in speziellen Sammlungen namens „Memories“ zu ermöglichen.

Das iPhone nutzt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um mit seiner Kamera die besten Fotos aufzunehmen.  (pxhier)Das iPhone nutzt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um mit seiner Kamera die besten Fotos aufzunehmen. (pxhier)

Kamera-App

Die Handy-Kameraanwendung Manzana Bei der Aufnahme von Bildern werden außerdem künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen eingesetzt, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

See also  Max Verstappens Überraschungspfeil auf die Red Bull-Techniker bei seinem Sieg beim US-Formel-1-GP

Es könnte Sie interessieren: Der CEO von Google, Sundar Pichai, erklärte, dass künstliche Intelligenz eine der tiefgreifendsten Veränderungen in der Geschichte sei: „Sie wird alles beeinflussen.“

Hierzu können Benutzer, die über eine iPhone 11 Ab sofort können sie die „Deep Fusion“-Funktion nutzen, die eine Mehrfachaufnahme von bis zu neun Fotos ermöglicht und anschließend ausgewertet wird, um dasjenige mit den besten Eigenschaften in Bezug auf Farbe und Auflösung zu ermitteln.

Im Laufe der Zeit Systeme künstliche Intelligenz Und maschinelles Lernen der Geräte wird die Ergebnisse der Auswertung verbessern.

Der Porträtmodus von iPhone Er nutzt diese Systeme auch, um Körper und Gesichter von Menschen zu identifizieren, während er sich der Verwischung der Elemente im Hintergrund widmet Fotografie. Auf diese Weise ist die Bildqualität im Vergleich zu anderen Geräten, die von den Elementen abhängig sind, besser

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2