Valencia kritisiert Vinicius nach seiner Gerichtserklärung zum Rassismus im Mestalla erneut: „Trugschlüsse, haltlose Lügen“

Manoj enjoy

Follow us on

Der Verein wandte sich an diesem Donnerstag vor Gericht gegen die Behauptungen des Real-Madrid-Fußballers: „Das Verhalten lässt sich auf keinen Fall auf das gesamte Stadion übertragen.“

Vinicius über seinen Abgang nach der Bestätigung von Madrid (Carlos Luján - Europa Press)Vinicius über seinen Abgang nach der Bestätigung von Madrid (Carlos Luján – Europa Press)

Die gerichtliche Erklärung, die Vinicius an diesem Donnerstag anlässlich der Rassistische Beleidigungen dass er reingekommen ist Mestalla Die letzte Saison sorgte für Empörung in der Valencia CF. Die Mannschaft, die bereits gegen den Fußballspieler angegriffen hat Real Madrid für seinen Ton und tat es jetzt noch einmal und bat ihn, es anzupassen.

„In Anbetracht der veröffentlichten Informationen über die angebliche Aussage des Fußballspielers Vinícius Jr. vor Gericht, dass das gesamte Mestalla-Stadion ihn letzte Saison im Spiel zwischen Valencia CF und Real Madrid CF rassistisch beleidigt habe, möchte der Verein seine Meinung zum Ausdruck bringen Überraschung, Ablehnung und Empörung“, beginnt die vom Unternehmen veröffentlichte Erklärung.

Sie könnten interessiert sein an: Ibrahimovics scharfe Kritik an Guardiola

Valencia betont: „Wie Trainer Carlo Ancelotti selbst öffentlich zugab, lässt sich das Verhalten keinesfalls auf das gesamte Mestalla-Stadion übertragen.“ Weiter unten: „Der Club ist sich der Bedeutung dieser Angelegenheit voll und ganz bewusst. Rassismus hat im Fußball und in der Gesellschaft keinen Platz, kann aber nicht mit Täuschung oder haltlosen Lügen bekämpft werden.. Dieses Problem erfordert die Beteiligung aller und Valencia CF ist sich bewusst, dass bei Demonstrationen dieser Art äußerste Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein an den Tag gelegt werden müssen.“

Vinicius, Ankunft auf dem Platz der Plaza de Castile in Madrid (EFE/Fernando Alvarado)
Vinicius, Ankunft auf dem Platz der Plaza de Castile in Madrid (EFE/Fernando Alvarado)

„Man kann die Valencia-Fans nicht als rassistisch einstufen Valencia CF fordert Vinicius Jr. anpassen seine angebliche Aussage heute Morgen öffentlich machen“, fordert die Organisation schließlich.

See also  Die Flüchtlingskrise im Darién Gap verschärft sich: „Die Ressourcen sind sehr begrenzt, während die Nachfrage nach Dienstleistungen rapide steigt“

Sie könnten interessiert sein an: Was ist die Fußballregel, wenn ein Fußballspieler auf die Toilette muss?

Vinicius behält seine Version bei

Vinicius sagte per Videokonferenz vor dem Unterrichtsgericht Nr. 10 in Valencia aus, etwa 40 Minuten lang und vom Madrider Büro an der Plaza de Castile aus. Wie EFE berichtete, bestätigte er, dass er sich als Opfer rassistischer Beleidigungen fühle und deshalb Klage einreichen wolle. Seiner Meinung nach sei diese Einstellung ihm gegenüber seitens der Fans einhellig gewesen.

Der Spieler Er gab zu, dass er den Fans Gesten machte und sie „zu Dua“ schickte.. Ja, tatsächlich weigerte sich, die öffentlichen Entschuldigungen der drei jungen Menschen zwischen 18 und 21 Jahren anzunehmen, denen ein Hassverbrechen vorgeworfen wurde gegen seine Person. „Vinicius hatte eine etwas arrogante Einstellung. Unser Eindruck ist, dass er erkannt hat, dass Provokation dem Fußball innewohnt, er erkannte, dass er sich wie ein besserer Spieler fühlt, wenn Leute ihn anpfiffen, und er erkannte ganz implizit, dass er an diesem Tag die Mestalla-Tribünen provozierte“, hieß es Verteidiger dieser Anhänger, Manuel Izquierdo.

Gesten von Vinicius im Mestalla (REUTERS/Pablo Morano/Archivfoto)Gesten von Vinicius im Mestalla (REUTERS/Pablo Morano/Archivfoto)

Auf die Frage nach einigen Gesten, die er im letzten Ligaspiel von Madrid in Girona gemacht hatte, antwortete Vinicius nicht, da der Richter die Angelegenheit nicht für relevant hielt. „Unser Eindruck ist, dass LaLiga beabsichtigt, ein sehr ernstes Problem wie den Rassismus im Mestalla-Bereich zu verallgemeinern“, erklärte auch die Verteidigung des Angeklagten.

Vinícius JúniorVinícius JrValencia CFRassismusLa LigaSpanien GerichteFußballFußball SpanienSpanien SportSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2