Tyson Furys einzigartige Antwort auf die Kritik an seinem Körperbau: „Ich lebe wie ein Mönch, aber ich war ein dickes Baby und ich werde fett sterben.“

Manoj enjoy

Follow us on

Der Brite sprach über sein Leder und behauptete, dass er dank ihm den Handschuhsport erobert habe: „Das ist kein Bodybuilding-Wettbewerb.“

Tyson Fury ist als Profi ungeschlagen (Reuters)Tyson Fury ist als Profi ungeschlagen (Reuters)

Tyson Fury Er war einer der besten Schwergewichtsboxer der letzten Jahrzehnte. Sein Charisma, sein Stil und seine Stärke katapultierten ihn an die Spitze des Handschuhsports, wo er den einheitlichen Titel der Kategorie (WBA, IBF, WBO und IBO) hält und trotz des erreichten Bekanntheitsgrades, wenn es um die Deklaration geht behält die gleiche Aufrichtigkeit wie in seinen Anfängen. Dies wurde in einem seiner letzten Interviews deutlich, in dem er speziell über seinen Körperbau sprach.

Boxen - Jake Paul gegen Tommy Fury - Diriyah Arena, Diriyah, Riad, Saudi-Arabien - 27. Februar 2023 Mike Tyson wird vor dem Kampf REUTERS/Ahmed Yosri gesehenDas könnte Sie interessieren: Mike Tyson zeigte im Alter von 57 Jahren seinen beeindruckenden Körper: „Ich habe ihn immer noch“

Der Brite hat weder einen ausgeprägten Oberkörper noch einen sichtbar athletischen Körper, was ihn jedoch nicht davon abhielt, im Alter von 35 Jahren eine Bilanz von 33 Siegen ohne Niederlagen aufzustellen. „Es ist gut, einen guten Körper zu haben. Ich hätte gerne einen guten Körper, aber ich glaube nicht, dass ich ihn haben kann. Ich trainiere seit 20 Jahren und habe immer noch keinen tollen Körper.. Ich war in den letzten 12 Wochen konzentriert und habe wie ein Mönch gelebt, und ich habe immer noch keinen tollen Körper. Ich hatte es nicht, als ich ein Teenager war, also glaube ich nicht, dass ich es mit 40 haben werde. Aber Das Einzige, was ich gelernt habe, ist, dass dies kein Bodybuilding-Wettbewerb istentweder. „Obwohl ich nicht wie jemand aussehe, der Langstrecken oder 20 Meilen laufen kann, bin ich einer, der es kann“, kommentierte er im Dialog mit dem englischen Portal Dailymail.

See also  Sie verhafteten einen Mann in Salta wegen eines Unterhaltsfalls: Das Opfer ist ein 11-jähriger Junge.

Das Interview fand im Zusammenhang mit der Vorfreude auf den Kampf am Samstag statt, gegen den er antreten wird Saudi-Arabien zum MMA-Champion Francis Ngannouin einem Kampf nach den Boxvorschriften.

Das könnte Sie interessieren: Er war ein vielversprechender Boxer, doch im Alter von 22 Jahren veränderte ein illegaler Schlag sein Leben und zwang zu einer Änderung der Regeln.

„Ich sehe mich als einen altmodischen Kerl, der rausgehen und kämpfen kann, egal wie ich aussehe, das Wichtigste ist der Sieg. Es macht mir also nichts aus, dick zu sein. Ich akzeptiere es, dick zu sein, weil es mir gehört rollt Sie unterscheiden mich von den anderen und schreiben Geschichte. „Es hat noch nie jemanden wie mich gegeben und wird es auch nie geben“, sagte der Schwergewichtsboxer.

Tyson Fury und Francis Ngannou werden diesen Samstag gegeneinander antreten (Reuters)Tyson Fury und Francis Ngannou werden diesen Samstag gegeneinander antreten (Reuters)

WutMit dem Spitznamen „The Gypsy King“ gewann er 24 seiner 33 Kämpfe auf schnellem Weg und übertraf im letzten Jahrzehnt die besten Boxer seiner Generation wie den Amerikaner. Deontay Wilder (zweimal) und Ukrainisch Wladimir Klitschko, unter anderen. Er besiegte sie alle und zeigte dabei ein außergewöhnliches Niveau, obwohl ein Unbekannter in der Sache angesichts der körperlichen Verfassung beider Gegner nicht das gegenteilige Ergebnis hätte vorhersagen können.

Das könnte Sie interessieren: All-American Games, Tag 7: Kai Ditsch holte die zweite Goldmedaille für Argentinien und Daniel Villafañe holte sich die Silbermedaille im Korbreifen

Ich bin fett, ich war fett als Baby und ich werde fett sterben. Wir sind alle fett. Hughie ist fett, Shane ist fett, mein Vater und meine Mutter sind fett. Ich hoffe, sie sieht das nicht, aber wir sind eine Familie dicker Leute. Mein Bruder Hughie läuft, trainiert, boxt und ich mache das Gleiche, ich gehe zwei- oder dreimal am Tag aus, aber ich war schon immer fett. „Meine Brötchen sind eine eingetragene Marke“, betonte er.

See also  Wie das spezialisierte PFA-Team arbeitet, das den Vergewaltiger von Las Cañitas identifiziert hat

Als er auch gefragt wurde, ob es eine Möglichkeit gäbe, ihn zu schlagen, scherzte er: „Die einzige Möglichkeit, mich zu schlagen, besteht darin, mich im Schlaf mit einem Stock zu schlagen.“ Nur so können Sie den Zigeunerkönig besiegen. “Ich bin unbesiegbar.”

Am Samstag werden sie gemessen Francis Ngannou der ehemalige UFC-Champion, der wusste, wie man den stärksten Schlag des beliebtesten Mixed-Arts-Unternehmens der Welt ausführt. Die Veranstaltung findet an diesem Samstag in Riad, Saudi-Arabien, statt und wird der erste Test für den 37-jährigen Kameruner im Ring sein. Es bleibt abzuwarten, ob der ehemalige Kämpfer der Aufgabe gewachsen ist oder ob Furys Wissen und Technik ihn auf der Leinwand liegen lassen.

sport-internationalTsyon FuryBoxing

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2