Todesnachricht von Peter Minshall erreicht das Internet: Karnevalskünstler aus Trinidad tot oder lebendig?

Manoj enjoy

Follow us on

Die Nachricht vom Tod des Karnevalskünstlers Peter Minshall aus Trinidad macht im Internet die Runde. Sind diese Informationen korrekt oder handelt es sich nur um einen weiteren Schwindel über den Tod von Prominenten? Lass uns einen Blick darauf werfen.

Peter Minshall ist ein renommierter Karnevalskünstler aus Trinidad, der für seinen innovativen Stil und seine herausragenden Leistungen bekannt ist.

Der 82-Jährige wurde für seine Arbeit mehrfach zur Band des Jahres gekürt.

Zu seinen preisgekrönten Werken gehören Paradise Lost, Carnival of the Sea, Jungle Fever, Carnival of Colors, Hallelujah, Song of the Earth, Tapestry, Sacred Heart und „Pieta“.

Minshall wurde mit dem Guggenheim Fellowship, der Chaconia-Silbermedaille, dem Prince Claus Award, dem Trinity Cross, dem Republic Day Award und anderen Auszeichnungen ausgezeichnet.

Lesen Sie auch: John Cleese Alive: Todesschwindel entlarvt – Update zu Krankheit und Gesundheit

Aktuelle Nachrichten zum Tod von Peter Minshall: Ist er tot oder lebendig?

Peter Minshall ist das jüngste Opfer einer im Internet verbreiteten Gerüchte über den Tod einer prominenten Person.

Daher ist die Nachricht vom Tod von Peter Minshall falsch und unbegründet, da er seit Februar 2023 gesund und munter ist.

Hin und wieder hört eine Berühmtheit Gerüchte über ihren eigenen Tod.

Oft verbreiten sich Gerüchte schnell, und Menschen bekunden in den sozialen Medien ihr Beileid, ohne die Fakten zu überprüfen.

Die Nachricht vom Tod von Peter Minshall verbreitete sich im Internet, aber er lebt noch und es geht ihm gut. (Quelle: Instagram)

Berühmtheiten wie Bill Murray, Jerry Springer, Bill Nye, Jon Bon Jovi, Joe Rogan, William H. Macy und Jimmy Fallon hörten zu ihren Lebzeiten die Nachricht vom Tod.

See also  Trägt Brigitte Macron eine Perücke? Echthaar oder Extensions

Das Gleiche geschah mit dem trinidadischen Karnevalskünstler Peter Minshall, der klarstellen musste, dass er gesund und munter sei.

Nachdem sich Gerüchte über seinen Tod weit verbreitet hatten, reagierte Minshalls Facebook-Seite auf die Gerüchte und versicherte seinen Fans, dass er noch am Leben sei.

Die Nachricht von seinem Tod verbreitete sich so weit, dass auch die staatliche nationale Nachrichtenagentur TTT über Minshalls Tod berichtete.

Nur wenige Stunden nachdem die Falschmeldung über den Tod des legendären Karnevalskünstlers bekannt wurde, veröffentlichten Menschen und Nachrichtenportale zahlreiche Ehrungen und Nachrufe online, ohne die Fakten zu überprüfen.

Um klarzustellen, dass der 82-Jährige noch lebt, veröffentlichte der Trinidad Express einen Artikel mit dem Titel „Wer hat dieses Gerücht ins Leben gerufen?“

Martin Mouttet, Inhaber der Medulla Art Gallery, bestätigte gegenüber Express, dass der legendäre Mas-Mann Peter Minshall „am Leben und wohlauf“ sei.

Er fügte hinzu, dass er gerade mit Minshall gesprochen habe, der ebenfalls von den falschen Nachrichten wusste.

Viele enge Freunde stellten klar, dass Peter gute Arbeit leistete, und forderten die trinidadischen Medien auf, die Fakten vor der Veröffentlichung zu überprüfen.

Mehr zu begabten Prominenten: Donna Mills Alive: The Death Hoax – Was ist mit ihr passiert?

Mehr über Peter Minshall

Peter Minshall ist ein legendärer Karnevalskünstler aus Trinidad und Tobago.

Er wurde am 16. Juli 1941 in Georgetown, Guyana geboren. Allerdings zogen Peters Eltern nach Trinidad, als er jung war und sein Vater Karikaturist war.

Als Kind kam Minshall mit dem Karneval in Berührung, als er im Karnevals-Hotspot Port of Spain aufwuchs.

Peter interessierte sich für den Karnevalslebensstil und fertigte im Alter von 13 Jahren sein erstes Kostüm an.

See also  Lewandowski rechtfertigt sich und rettet Barça gegen Alavés

PeterPeter Minshall ist ein legendärer Karnevalskünstler, der für seinen einzigartigen Stil bekannt ist. (Quelle: Instagram)

Er besuchte das Queen’s Royal College und zog später nach London, um am Central College of Art and Design einen Abschluss in Theaterdesign zu machen.

Eines seiner ersten berühmten Kostüme war „Aus dem Land des Kolibris“, das er für seine Adoptivtochter Sherry-Ann Guy (Coelho) entwarf und 1974 beim Karneval trug.

Es dauerte fünf Wochen und erforderte 12 Personen und 104 Federn, die jeweils aus 150 verschiedenen Stoffstücken hergestellt wurden.

Das Kostüm sorgte sofort für Aufsehen und wurde zu einem wichtigen Symbol des Karnevals in Trinidad.

Anschließend begann Minshall, weitere originelle und attraktive Kostüme zu kreieren, die zum Höhepunkt mehrerer Karnevale wurden.

Mehr vom Autor: Ist Nikki Bellas Bruder geschieden? Was ist zwischen Lauren Garcia und JJ passiert?

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2