„The Assassins of the Moon“ ist einer der großen Filme des Jahres 2023

Manoj enjoy

Follow us on

Martin Scorsese vereint seine Lieblingsschauspieler Leonardo DiCaprio und Robert De Niro für eine monumentale Geschichte, die bereits ins Kino kam

Es erzählt die Geschichte der Serienmorde an Mitgliedern der Osage Nation, einem ölreichen indigenen Volk. Eine Reihe brutaler Verbrechen, die als Schreckensherrschaft bekannt wurden. (Apple TV)

Die Mondmörder (Killers of the Flower Moon) ist Regisseur und Drehbuchautor Martin Scorsese, einer der großen Meister des zeitgenössischen Kinos. In den 70er Jahren wusste er, wie man enormes Ansehen erlangte, und mehrere seiner ersten Filme hatten einen entscheidenden Einfluss auf die Geschichte des Kinos, die bis heute andauert. Drei waren ein Vorher und Nachher in der Welt des Kinos: Wild Streets (1973), Taxi Driver (1976) und Raging Bull (1980). Er hatte einige Momente, in denen er sich aus dem Zentrum der Szene zurückzog und in denen er nur von Kinoliebhabern geliebt wurde, aber selbst diese Perioden werden heute bestätigt und noch mehr geschätzt als seine berühmtesten Produktionen, aus diesen Jahren stammen The King of Comedy (1982) und Nach einer Stunde (1986). Mit Goodfellas (1990) brachte er einen weiteren unbestreitbaren Klassiker auf die Landkarte und leitete eine Zeit ein, in der er zwischen weniger großen Titeln und spektakuläreren Titeln mit Kassenschlager wechselte. Ja Robert De Niro Er war in den ersten Jahrzehnten sein Fetischschauspieler und Alter Ego, Leonardo Dicaprio Es war die Zeit großer Spielfilme. Dicaprio spielte unter anderem in „Gangs of New York“, „The Aviator“ und „The Wolf of Wall Street“ mit.

Mineralrechte auf Osage-Land können nur durch Erbschaft übertragen werden, was eine Reihe von Verbrechen auslöst.  (Quelle: Apple TV+)Sie könnten interessiert sein an: Die wahre Geschichte hinter „The Moon Killers“: ein dunkles Kapitel für die Vereinigten Staaten

See also  Casey Musick, Motocross-Fahrer, stirbt bei einem Motorradunfall in Fresno, Kalifornien

In Mörder des Blumenmondes Scorsese, Leonardo DiCaprio und Robert De Niro gesellen sich dazu, was an sich schon ein attraktiver Ausgangspunkt ist. Der Regisseur erklärte, sobald er David Grahams Buch las, wusste er, dass er daraus einen Film machen musste. Er arbeitete nicht nur daran, die Geschichte in einem Spielfilm festzuhalten, sondern verbrachte auch Stunden damit, Chief Standing Bear davon zu überzeugen Osage Nation, um mit dem Projekt zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit ist heute nicht nur politisch korrekt, sondern verleiht der Geschichte auch eine Authentizität, die für die umfassende Erzählung der wahren Ereignisse, die Scorsese im Film einfängt, unerlässlich ist.

Scorsese vereint De Niro und DiCaprio in einer Handlung, die Gier und Kriminalität im Amerika der 1920er Jahre thematisiert.  (Quelle: Apple TV+)Scorsese vereint De Niro und DiCaprio in einer Handlung, die Gier und Kriminalität im Amerika der 1920er Jahre thematisiert. (Quelle: Apple TV+)

Es spielt in Oklahoma in den 1920er Jahren, als im Osage-Territorium Öl gefunden wird. Über Nacht werden die Bewohner dieser indianischen Nation reich. Doch es stehen viele wirtschaftliche Interessen auf dem Spiel, und es kommt zu einer Reihe von Kettentoten, die zunächst ignoriert werden, doch schließlich beginnt eine Untersuchung der Morde durch ein neu gegründetes FBI unter der Leitung eines jungen J. Edgar Hoover. . Aufgrund seiner Länge kann der Film in drei große Akte unterteilt werden, wobei der letzte Akt Scorsese am ähnlichsten ist und leicht mit einigen seiner besten Werke vergleichbar ist.

Sie könnten interessiert sein: „The Moon Killers“ feiert sein Kinodebüt und bekräftigt Scorseses Exzellenz

In The Moon Killers gibt es drei zentrale Charaktere. Ernest Burkhart (Leonardo Dicaprio), ein junger Stricher, der sich nach dem Ersten Weltkrieg bei seinem Onkel, dem Rancher William King Hale, niederlässt (Robert De Niro), in dem auch Ernests Bruder Byron untergebracht ist. Obwohl Hale sich als Freund und Wohltäter der Osage präsentiert, ist es sein Plan, alles zu behalten, deshalb schlägt er seinem Neffen Ernest vor, sich an Mollie Kyle zu wenden (Lily Gladstone), ein Osage, dessen Familie einen Großteil der Ölrechte besitzt. Lily ist stark und intelligent und Ernest ist ziemlich begrenzt und manipulierbar, aber zwischen ihnen entsteht eine Liebe, die in der Ehe endet. Ernest, Lily und Hale sind die drei Charaktere, die den Hauptkonflikt auslösen und die Fäden des Dramas und des Verbrechens bewegen.

See also  Ist Jawo 69 indisch?Rasse und Herkunft der Familie

Der Film befasst sich mit der wahren Geschichte der ölreichen Osage Nation und ihrer tragischen Konfrontation mit wirtschaftlichen Interessen.  (Quelle: Apple TV+)Der Film befasst sich mit der wahren Geschichte der ölreichen Osage Nation und ihrer tragischen Konfrontation mit wirtschaftlichen Interessen. (Quelle: Apple TV+)

Martin Scorsese mischt Genres, aber immer mit seiner eigenen ästhetischen Identität. Obwohl es sich im Großen und Ganzen um einen Film mit einer klassischen Erzählung handelt, drängt ihm der Regisseur seine moderne Ästhetik auf und gibt ihm einige Auflösungen im Stil des Autors. Es bewegt sich zwischen historischer Rekonstruktion und Denunziation, zwischen Western und Polizei. Aber der Filmemacher vernachlässigt nicht den persönlicheren Aspekt und das Epos lässt ihn das erwähnte Trio nicht vernachlässigen. Es mangelt ihm auch nicht an cinephilen Zitaten, die als Ideen zur Lösung wichtiger Elemente der Handlung und nicht als leere Hommage verstanden werden. Die Ehe von Lilly und Ernest wendet sich der Dunkelheit von Alfred Hitchcocks Paaren und ihren engen, aber zerstörerischen Bindungen zu.

Sie könnten interessiert sein an: REVIEW | Die Mondkiller: Weiße Kraft, Öl und purpurner Teint

Obwohl die drei Hauptfiguren wichtig sind, konzentriert sich das Drehbuch vor allem auf Ernests Konflikt. Scorsese hat offensichtlich mehr Interesse an ihm als an den anderen beiden. Hale ist ein Bösewicht, der allen zynischen und kriminellen Politikern ebenbürtig ist, und Lilly ist das moralische Leuchtfeuer, das Ernest anzieht, aber gleichzeitig versucht, zu zerstören. Ernest erlebt den großen Konflikt der Handlung, verwandelt sich in einen Kriminellen ohne Überzeugung und in eine Liebe ohne Loyalität. Sein Weg ist eine Persönlichkeitsanalyse, die den Regisseur anzieht und die gesamte Geschichte zusammenfügt. Es ist offensichtlich, aber es muss gesagt werden, dass DiCaprio eine neue, andere Rolle komponiert, einen klassischen selbstzerstörerischen Charakter, dem immer wieder die Möglichkeit einer Erlösung präsentiert wird, diese aber nicht akzeptieren kann oder will.

See also  Navitus Account Manager Tyler Craning aus Appleton stirbt im Alter von 34 Jahren: Nachruf

„Killers of the Flower Moon“ thematisiert die Komplexität der amerikanischen Identität und vermischt Genres wie Western und Kriminalität in einer modernen Erzählung.  (Quelle: Apple TV+)„Killers of the Flower Moon“ thematisiert die Komplexität der amerikanischen Identität und vermischt Genres wie Western und Kriminalität in einer modernen Erzählung. (Quelle: Apple TV+)

Der Ehrgeiz von Die Mondmörder Es ist offensichtlich und obwohl wir nichts über die Handlung vorwegnehmen müssen, weiß jeder, der sich das Plakat ansieht, bereits, dass diese Protagonisten hinzugefügt werden Jesse Plemons, John Lithgow, Brendan Fraser, Scott Sheperd, Barry Corbin und einige Gastauftritte, die man besser nicht vorhersehen sollte, um die Überraschung zu genießen. Diese in den Kinos erschienene Produktion von Apple TV zeigt die Gültigkeit des Meisters Scorsese sowie das Talent seiner Lieblingsschauspieler. Er ist ein starker Kandidat in der Preisverleihungssaison und braucht sie nicht, um sich als einer der großartigen Spielfilme des Jahres 2023 zu präsentieren. Ein Film, den man gesehen haben muss, wenn man Kino liebt.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2