Starfield-Außenposten erklärt

Manoj enjoy

Follow us on

Alles, was wir derzeit über Außenposten in Starfield wissen.

Außenposten in Starfield können auf den von Ihnen besuchten Planeten errichtet werden. Wenn Sie einfach nur irgendwo Ihren Kopf ausruhen möchten, gibt es dafür ein Modul. Wenn Sie eine Forschungsstation, eine Handwerksstation oder Ressourcen vom Planeten ernten möchten, dann gibt es auch dafür Möglichkeiten. Wie Ihr Außenposten funktioniert und aussieht, liegt ganz bei Ihnen.

Im Action-Rollenspiel Starfield sind Sie Teil eines Entdeckerteams, das die Galaxie nach seltenen Artefakten durchsucht und herausfindet, was es sonst noch zu finden gibt. Sie steuern Ihre eigene Geschichte, Ihre Entscheidungen, Entscheidungen und sogar Ihr Hintergrund und Ihre Eigenschaften können Einfluss darauf haben, wohin Ihr nächstes Abenteuer Sie führt.

Hier finden Sie alles, was wir bisher über Starfield Outposts aus der Starfield Direct vom Juni 2023 wissen.

Auf dieser Seite:

Um diesen Inhalt anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies. Unser letzter Blick auf das Starfield-Gameplay-Material. Auf YouTube ansehen

Wenn Sie weitere Hilfe bei Ihren galaktischen Abenteuern benötigen, besuchen Sie unsere Seite mit Leitfäden, Tipps und Tricks zu Starfield.

Außenposten in Starfield erklärt

Außenposten in Starfield sind im Grunde Ihr Basislager auf dem Planeten Ihrer Wahl. Als wir uns Starfield Direct im Juni 2023 ansahen, erfuhren wir, dass sie fast überall (mit wenigen Ausnahmen) auf jedem Planeten gebaut werden können – wenn Sie eine Welt erkunden und finden, die zu Ihnen passt, dann können Sie sie gerne Ihr Zuhause nennen und mit dem Bauen beginnen. Dein Außenposten.

Sternenfeld außerhalb eines Außenpostens auf einem Berg
Bildnachweis: Bethesda

Beim Bau Ihres Außenpostens stehen Ihnen mehrere verschiedene Baumodule zur Auswahl, die Sie kombinieren können, um Ihre Kreation zu sogenannten Habitat-Modulen zu machen. Habitat-Module gibt es in verschiedenen Formen und Größen, aber darüber sprechen wir später noch mehr.

See also  So werde ich mein Ai auf Snapchat los

Außerdem scheint jedes Modul eine bestimmte Menge an Ressourcen zu erfordern, damit Sie es erstellen können. Im Direct haben wir beispielsweise herausgefunden, dass das Outpost Airlock-Modul Folgendes kostet:

  • x1 Aluminium
  • x1 Versiegelung
  • x1 Blei

Während des Bauens können Sie zwischen einer Gehansicht (Ego-Perspektive) oder der „Fly-Cam“, wie im Direct erwähnt, wechseln, einer isometrischen Kamera von oben nach unten, die es scheinbar viel einfacher macht. Planung und Aufbau größerer Produktionen.

Starfield-Ansicht von oben nach unten mit isometrischer Kamera und Außenpostengebäude
Bildnachweis: Bethesda.

Von Direct aus sieht es auch so aus, als ob Sie die Innenseiten einiger Module nach Ihren Wünschen anpassen und dekorieren können. Der Bau hört jedoch nicht bei den Modulen auf. Sie können auch Forschungs- und Handwerksstationen hinzufügen, an denen Sie die auf Ihren Reisen gesammelten Ressourcen verwenden können.

An Ihrem Außenposten wird es nicht viel geben, Sie möchten aber trotzdem, dass er produktiv ist? Das ist kein Problem! Sie können Besatzungsmitglieder und Gefährten mit der Arbeit an Ihrem Außenposten beauftragen, um zusätzliche Boni zu erhalten. Außerdem können Sie Extraktoren einrichten, die während Ihrer Abwesenheit Ressourcen sammeln und ernten.

Außenpostenmodule in Starfield erklärt

Beim Anschauen von Starfield Direct vom Juni 2023 konnten wir einen Blick auf eine kleine Auswahl der Baumodule erhaschen, die beim Bau Ihres Außenpostens angeboten werden. Hier ist eine kurze Liste aller, die wir im Direct entdeckt haben:

  • Luftschleuse
  • Zimmer mit vier Wänden
  • Hydrokulturkammer A
  • Wissenschaftsraum klein
  • Militärraum
  • Zimmer rund
  • Kleines Hex-Labor
  • Korridor – Industrie
  • Wachturm

Im Filmmaterial haben wir auch darauf hingewiesen, dass es möglicherweise spezielle Landemodule gibt, die Sie zu Ihrem Außenposten hinzufügen können, um Ihr Schiff bei jedem Besuch sicher zu parken. Verschiedene Module haben unterschiedliche Funktionen. Daher lohnt es sich, vor der Platzierung jedes Modul genau unter die Lupe zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie genau das erhalten, was Sie für Ihre Ressourcen benötigen.

See also  Heutige Wortantwort für Montag, 4. September: Wie lautet das heutige Wort für 807?

Starfield-Außenposten, Doppelschiff-Landeplatz
Bildnachweis: Bethesda

Wie bereits erwähnt, gibt es Habitat-Module in Starfield in verschiedenen Formen und Größen, sodass Sie eine Reihe von Optionen haben, um Ihren Außenposten einzigartig zu machen.

Aus dem im Direct gezeigten Filmmaterial geht außerdem hervor, dass Sie Ihre Module nicht mit bestehenden Strukturen wie großen Felsen verschmelzen können, die sich bereits auf dem Planeten befanden, und dass Sie nicht an Orten bauen können, an denen die Bodenfundamente zu hoch sind.

Es scheint jedoch, dass der Bau Ihres Außenpostens seine Grenzen hat. Im Direct haben wir während des Bauens in der unteren linken Ecke des Bildschirms eine Leiste „Build Limit“ entdeckt. Jedes Mal, wenn Sie Ihrem Außenposten ein Modul hinzufügen, erhöht sich dieser Balken schrittweise.

Starfield-Modul, interne Computer, Whiteboard und Monitore
Bildnachweis: Bethesda

Das war’s für den Moment mit Outposts!

Um diesen Inhalt anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies.

Categories: Guides
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2