Spanien fällt an Lettland und seine Zukunft bei der Weltmeisterschaft wird kompliziert

Manoj enjoy

Follow us on

Scariolos Team ließ im letzten Viertel einen 11-Punkte-Vorsprung verstreichen und scheiterte am Ende (69-74). Sie müssen Kanada schlagen, um das Viertelfinale zu erreichen

Abrines, in Aktion während des Spiels zwischen Lettland und Spanien (REUTERS).Abrines, in Aktion während des Spiels zwischen Lettland und Spanien (REUTERS).

Spanien konnte das kämpferische Lettland (69-74), eine der Offenbarungen der Meisterschaft, in diesem ersten Duell der zweiten Gruppenphase der Weltmeisterschaft nicht besiegen und hatte dabei einen Vorsprung von 11 Punkten Beginn des letzten Viertels und danach den Zugang zum Viertelfinale erheblich erschwert, gezwungen, Kanada zu gewinnen wenn es an Brasilien fällt. In der Indonesia Arena in Jakarta dominierten die lettischen Granaten erneut die Oberhand, natürlich begleitet von ihren unermüdlichen Kehlen, die Zagars und Co. in diese zweite Phase der Weltmeisterschaft getragen haben, insbesondere mit kraftvollen ersten Vierteln in der baltischen Intensität war unerlässlich.

Scariolo schmiedete einen Plan, um dem entgegenzuwirken. Er holte Alberto Díaz als Startspieler und Sergio Llull und Víctor Claver als Startspieler, um der lettischen Stärke in dieser Anfangsphase entgegenzuwirken. Das Mittel hielt so lange an, wie sie es auf der Strecke aushielten. Díaz war wieder einmal eine sehr schwer zu überwindende Mauer, und die Geschwindigkeit, die Llull an den Tag legte, als er mit Willy und Juancho Hernangómez einen hohen Innenpass suchte, reduzierte den Schaden der Letten in einem sehr ausgeglichenen ersten Viertel, das letztendlich zu Lasten der lettischen Mannschaft ging (16-16). 17). Das Spiel wirkte von Anfang an langwierig und mit vielen Fouls behaftet, doch wie schon gegen Brasilien zeigten die amtierenden Welt- und Europameister, dass ihre Stärke auch darin liegt, schwierige Momente durchzuhalten.

See also  Der Tandem-Gleitschirmflieger Olivier Roche kam auf tragische Weise ums Leben

So war es. Die Männer von Scariolo blieben im zweiten Viertel mit sehr geringem Erfolg stecken, in dem Lettland es vier Minuten vor Schluss schaffte, auf +7 (18-25) heranzukommen. Zu unberechenbare Übergänge und mangelnde Klarheit im Strafraum, der Schlüssel zum Sieg gegen die Letten. Aber Spanien gibt nie zurück. Er hält seinen Moment, weil er weiß, dass er ihn haben wird. Und er nutzt es immer aus. Ein Dreier von Juancho aktivierte die Maschinerie. Auszeit in Lettland. In der Wiederaufnahme ein Korb von Llull, dem Protagonisten, eine gute Verteidigung und ein weiterer Weitschuss von Llull, der das Spiel durcheinander brachte, obwohl es nicht zählte. Llulls „klassische“ Aufnahme. Willy schloss sich dem guten Moment mit zwei Punkten und einem tollen Block im entscheidenden Moment an. Juancho sorgte für das teilweise 9:0 (27:25).

Abrines reduzierte die Blutung

Spanien, dessen Team sehr gut geölt zu funktionieren begann, lag vor dem Umkleideraumtunnel (32-29). Der Rest war das Beste, was Lettland passieren konnte, das nach dem Wiederanpfiff wie ein Wirbelsturm daraus hervorging. Ein 8:0-Lauf sorgte in weniger als zwei Minuten für einen Stand von 32:37, wobei Davis Bertans einen Dreier erzielte, der Scariolo zu einer Auszeit zwang. Claver, der Mann, der sich scheinbar immer rechtfertigen muss, obwohl er immer auftaucht, kehrte zurück, um es mit einem Triple zu tun. Díaz erzielte seinen entscheidenden Treffer mit einem weiteren Treffer, der den Treffer von Smits minimierte. Abrines reduzierte die Blutung und stellte den Unentschieden bei 6:40 vor Schluss auf 40. Der Waffenstillstand wurde gebrochen, der ständige Schlagabtausch begann.

See also  Gerard Butler in einem Actionfilm, der im Nahen Osten spielt

    Juancho Hernangómez nach dem Ende des Spiels gegen Lettland (REUTERS). Juancho Hernangómez nach dem Ende des Spiels gegen Lettland (REUTERS).

Weniger als vier Minuten vor Schluss erzielte Darío Brizuela mit einem Dreier das +4 (46-42), aber es war der Dreier von Rudy Dernández, dem Protagonisten, dem „Rekordmann“ der Weltmeisterschaft und dem höchsten spanischen Nationalspieler mit 254 Auftritte, die den letzten Schlag des dritten Viertels versetzten (49-42), das sich zu einem 54-42 mit einem 2+1 von entwickelte Usman Garuba und ein Korb von Brizuela. Ein 12-Punkte-Vorsprung in einem 14:2-Lauf schien das Spiel zu beenden. Spanien vergnügte sich auf dem Hartholz mit vertikaler Zirkulation, Erfolgen auf dem Feld und der Steigerung des Anteils an Offensivrebounds. Lettland lag am Ende des dritten Satzes in der Klemme (58-47).

Es war eine Illusion. Das Spiel schien fünf Minuten vor Schluss zum Scheitern verurteilt, aber Lettland gab nicht auf und reagierte mit Autorität und Kraft, stets unterstützt von seinem Volk. Beim Stand von 61:55 endeten sie mit einem Dreier von Kristers Zoriks bei 66:6, wodurch Spanien ausgeschieden war, zu diesem Zeitpunkt keine Ideen hatte und nicht in der Lage war, eine Lösung zu finden. Spanien blieb erneut stecken, unfruchtbar, wenn es darum ging, die lettische Verteidigung zu überwinden, und Zagars nutzte die Gelegenheit, um von der Dreierlinie aus Schaden anzurichten. Das Balkan-Team wurde neu aufgestellt und brachte das spanische Team in die Ringecke. Eine Minute vor Schluss hatte Lettland den 4. Platz. Garuba traf den Schuss nicht aus der Mitte, aber Brizuela punktete mit einem weiteren Dreier. Es war nicht genug. Lettland steht kurz vor dem Viertelfinale und Spanien muss Kanada schlagen, um nach Manila zu reisen.

See also  Patna Junction Viral News: Bahnhof hat Video- und Twitter-Updates durchgesickert

Weiter lesen:

Aston Martin setzt sich für Alonsos 33. Sieg ein: „Wir werden nicht aufgeben“ Die Qualität von Alcaraz, die Jimmy Butler fasziniert: „Es ist unglaublich, ihn live zu sehen“ Das unterstützendste Gesicht von Ricky Rubio: Das ist seine Grundlage dagegen Krebslunge als Hommage an seine Mutter

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2