So verwenden Sie ADB auf einem gesperrten Telefon

Manoj enjoy

Follow us on

Unvorhersehbare Umstände, wie z. B. eine Bildschirmbeschädigung, können den standardmäßigen Entsperrvorgang für Android-Geräte erschweren. Diese Anleitung bietet einen detaillierten Einblick in die Verwendung von ADB auf einem gesperrten Telefon, um wieder Zugriff zu erhalten und wertvolle Daten zu schützen. Der Prozess umfasst eine Reihe von Schritten unter Verwendung von Android Debug Bridge (ADB)-Befehlen, verschiedenen Softwaretools und sogar physischen Geräten wie einer USB-Maus mit einem On-The-Go (OTG)-Adapter.

Android Debugging Bridge (ADB) verstehen

ADB, kurz für Android Debug Bridge, ist ein vielseitiges Tool, das die Lücke zwischen einem Android-Gerät und einem PC schließt. Es ist Teil des Android Software Development Kit (SDK) und ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen dem Gerät und dem Computer über eine USB-Verbindung. ADB bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Gerätefunktionen und -daten und ist damit ein unschätzbar wertvolles Werkzeug sowohl für Entwickler als auch für normale Benutzer.

Für die Verwendung von ADB-Befehlen muss jedoch das USB-Debugging auf dem Gerät aktiviert sein. Dies kann hinderlich sein, wenn der Bildschirm des Geräts aufgrund einer Beschädigung oder Sperrung nicht zugänglich ist. Die folgenden Abschnitte veranschaulichen verschiedene Methoden, um dieses Hindernis zu umgehen und das USB-Debugging auf einem kaputten Android-Telefon zu ermöglichen.

Vorbereitung: ADB-Konfiguration

Bevor Sie mit dem Entsperrvorgang beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass die neuesten SDK-Plattform-Tools auf Ihrem Windows-, Linux- oder Mac-Computer installiert sind. Diese Tools, zu denen ADB und Fastboot gehören, spielen eine entscheidende Rolle bei der Schnittstelle mit dem Gerät.

See also  Genshin Impact Wriothesley-Materialien, Ausrüstung und Konstellationen

Methode 1: Android-Telefon-PIN mit ADB entsperren

Diese Methode erfordert die Verwendung von ADB-Shell-Befehlen zum Entsperren eines PIN-geschützten Android-Geräts ohne Interaktion mit dem Bildschirm. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Ausführung:

  1. Extrahieren Sie die auf Ihren Computer heruntergeladenen SDK Platform Tools.
  2. Öffnen Sie den extrahierten Ordner, drücken Sie die Umschalttaste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie „PowerShell-Fenster hier öffnen“.
  3. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät über ein kompatibles USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  4. Geben Sie den Befehl „adb devices“ in das PowerShell-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Diese Aktion prüft, ob ADB das verbundene Android-Gerät erkannt hat.
  5. Sobald das Gerät erkannt wurde, fahren Sie mit dem adb-Shell-Befehl fort.
  6. Geben Sie den Eingabebefehl keyevent 26 ein, um den Bildschirm des Android-Geräts zu aktivieren.
  7. Um das Gerät zu entsperren, geben Sie den Befehlseingabetext XXXX ein und ersetzen Sie „XXXX“ durch die bekannte PIN oder das bekannte Passwort.
  8. Simulieren Sie bei Bedarf das Klicken auf die Schaltfläche „OK“ mithilfe des Befehlseingabetastenereignisses 66.

Diese Methode funktioniert in Szenarien, in denen die PIN des Geräts bekannt ist. Wenn jedoch anstelle einer PIN eine Mustersperre verwendet wird, wird der Vorgang komplizierter.

Android-Telefonmuster-Entsperrung mit ADB

Das Entsperren eines Android-Geräts mit Mustersperre mithilfe von ADB-Befehlen erfordert das Zeichnen eines kontinuierlichen Wischmusters mithilfe von Befehlszeileneingaben. Bei diesem Vorgang werden folgende Fingergesten auf dem Sperrbildschirm des Geräts simuliert:

  1. Berührung starten (Finger nach unten)
  2. Neuer Punkt (Fingerbewegung)
  3. Letzter Schliff (Finger nach oben)

Zur Simulation dieser Aktionen wird der Befehl sendevent verwendet. Die Herausforderung besteht jedoch darin, die korrekten Koordinaten für die Musterpunkte zu bestimmen, die je nach Bildschirmauflösung des Geräts variieren können.

See also  God of War Ragnarok New Game Plus: Schalte neue Rüstungen, Level und Herausforderungen frei

Es stehen Tools und Skripte zur Verfügung, die bei der Bestimmung dieser Koordinaten helfen können. Beispielsweise können Matt Wilsons Android Pattern Unlock Script und Marian Schedenigs ADB Control verwendet werden, um Variablen zu entdecken, die mit der Mustersperre Ihres Telefons interagieren.

Fernsteuerungstools zum Entsperren von Android-Geräten

Wenn Sie zum Entsperren nicht mit dem Touchscreen des Geräts interagieren können, können verschiedene Fernbedienungstools hilfreich sein. Mit diesen Tools können Sie das Gerät über einen Computer fernsteuern und so den Sperrbildschirm des Geräts umgehen. Einige beliebte sind Scrcpy, MonkeyRemote und Vysor. Bitte beachten Sie, dass für diese Tools das USB-Debugging auf dem Android-Gerät aktiviert und der Computer für den Betrieb autorisiert sein muss.

Aktivieren Sie das USB-Debugging auf einem gemauerten Android-Telefon

Es gibt verschiedene Methoden, um das USB-Debugging auf einem kaputten Android-Telefon zu aktivieren. Zu diesen Methoden gehören die Verwendung eines Android-Entsperrtools, eines OTG-Adapters und einer USB-Maus sowie die Verwendung von ADB-Befehlen. Jede Methode hat ihre eigenen Vorteile und Einschränkungen, und die beste Methode hängt von den spezifischen Umständen ab.

Verwenden des Android-Entsperrtools

Ein Android-Entsperrtool ist eine professionelle Software, mit der Benutzer den Sperrbildschirm eines Android-Geräts umgehen können. Dieses Tool kann verschiedene Arten von Sperren verarbeiten, z. B. Passwörter, Muster, PINs und Fingerabdrücke. Es ist mit einer Vielzahl von Android-Geräten von Herstellern wie LG, Samsung, Sony, Lenovo, Huawei, HTC, Asus usw. kompatibel.

Mit USB-OTG und Maus

Bei dieser Methode werden ein OTG-Adapter und eine USB-Maus verwendet, um das USB-Debugging auf einem Android-Gerät mit defektem Bildschirm zu ermöglichen. Allerdings unterstützen nicht alle Geräte diese Funktion. Überprüfen Sie daher unbedingt, ob Ihr Gerät sie unterstützt, bevor Sie fortfahren.

See also  Roblox Death Ball-Codes für November 2023

Verwenden von ADB-Befehlen

Mit ADB-Befehlen können Daten von einem defekten Android-Gerät auf einem PC gesichert werden. Dieser Vorgang umfasst die Installation des ADB-Tools auf Ihrem Computer, das Booten Ihres Geräts im ClockworkMod-Wiederherstellungsmodus und die Ausführung einer Reihe von ADB-Befehlen.

Aktivieren Sie das USB-Debugging über den Wiederherstellungsmodus

Bei dieser Methode wird der Wiederherstellungsmodus des Geräts aufgerufen und ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchgeführt, um das Gerät zu entsperren. Beachten Sie jedoch unbedingt, dass durch diesen Vorgang alle Daten auf dem Gerät gelöscht werden.

Abschluss

Wenn Sie wissen, wie Sie ADB auf einem gesperrten Telefon verwenden, kann dies von unschätzbarem Wert sein, wenn das Gerät aufgrund eines defekten Bildschirms oder einer vergessenen Mustersperre nicht mehr zugänglich ist. Diese Anleitung bietet einen vollständigen Überblick über die verschiedenen Methoden zum Entsperren eines Android-Geräts mithilfe von ADB-Befehlen und anderen Tools.

Categories: Guides
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2