Sind Sie bei der Partnersuche schon einmal in Panik geraten? Was sind emotionale Krümel?

Manoj enjoy

Follow us on

Ungefähr 35 % der Dating-App-Nutzer haben damit begonnen oder leiden darunter. Es hat eine starke negative Wirkung

„Krummismus“ hat starke negative Auswirkungen auf das Leben derjenigen, die darunter leiden.

Viele Menschen nutzen heute Dating-Apps, in denen Fremde Gespräche mit einem scheinbar gemeinsamen Ziel beginnen: einen Partner zu finden. Der erste Fehler, den viele Benutzer dieser Anwendungen machen, besteht darin, genau das zu denken, denn unsere Gesprächspartner sind nicht immer auf der Suche nach der wahren Liebe.

Tatsächlich deuten einige Studien darauf hin, dass die Beweggründe für die Interaktion über diese Art von Plattformen äußerst vielfältig sind und von der bloßen Absicht, mit Menschen zu sprechen, bis hin zum Tratschen über andere Profile reichen können. Mit anderen Worten: Die Suche nach Liebe ist nicht immer ein gemeinsames Ziel der Nutzer dieser Anwendungen.

In dieser verwirrenden modernen Welt der Dating-Apps stoßen wir auf eine Landschaft, die einer klassischen Geschichte ähnelt, voller interessanter Charaktere und emotionaler Herausforderungen. Sie nehmen uns auf eine Welt mit listigen und verlogenen WölfenBrotkrümel, die uns in die Irre führen können, und Geister, die auf mysteriöse Weise verschwinden.

Sie könnten interessiert sein an: „Citas Barcelona“: Wie man in einer Welt voller flüssiger Liebe und Tinder überlebt

Der Wolf der Lügen in Dating-Apps

In dieser Geschichte lauert der Wolf der Lügen in der Wald-Dating-App. Wie der große böse Wolf in Rotkäppchen verbirgt sich dieser Wolf hinter einem Schleier der Täuschung. In der Welt des Online-Dating, ungefähr 7 % dessen, was in der Anfangsphase der Gespräche gesagt wird, ist eine Lüge.

See also  Wer ist Jordan Loves Freundin? Ronika Stone Mutter und Vater Alter und Wiki

Menschen greifen oft zu Lügen, um ihr Profil attraktiver erscheinen zu lassen oder um unangenehme Gespräche zu vermeiden. Und obwohl in klassischen Geschichten immer die Wahrheit ans Licht kommt, ist es in der Welt der Dating-Apps viel schwieriger, zwischen Lügen und Wahrheiten zu unterscheiden, und viele Nutzer können skeptisch und misstrauisch werden, nachdem sie sich betrogen fühlen. Ein schlechter Start für den Aufbau einer dauerhaften Beziehung.

Die Falle im Dattelwald

In dieser Geschichte wagen sich viele Protagonisten in einen Wald, in dem Brotkrumen nicht dazu dienen, ein Zuhause zu finden, sondern um die Menschen in einem komplizierten emotionalen Labyrinth gefangen zu halten. Diese Praxis ist als Breadcrumbing bekannt und leitet sich vom Wort „Breadcrumb“ ab, das auf Englisch „Brotkrumen“ bedeutet.

Der Ausdruck stammt aus der Praxis, Brotkrümel als Zeichen zu hinterlassen, in Anlehnung an die Geschichte von Hänsel und Gretel in dem die Charaktere Hinweise hinterlassen, um ihren Weg im Wald zu markieren.

Breadcrumbing, das wir mit Zerbröckeln übersetzen könnten, besteht also darin, intermittierende Signale von Interesse zu geben, ohne sich wirklich dafür zu engagieren, die Beziehung voranzubringen. Jemand, der unser Interesse geweckt hat, hinterlässt uns von Zeit zu Zeit Zeichen, die die Illusion oder Hoffnung am Leben erhalten, die aber nie zu etwas Weiterführendem führen. Wer den Brotkrumen folgt, findet sich wie in Geschichten oft in einem Wald unerfüllter Erwartungen wieder.

Laut einer aktuellen Studie haben etwa 35 % der Dating-App-Nutzer eine Beziehung begonnen oder erlebt. Krümelismus ist keineswegs eine Kuriosität, sondern hat starke negative Auswirkungen auf das Leben derjenigen, die darunter leiden, da er ihnen das Gefühl gibt, in einem emotionalen Labyrinth verloren zu sein, aus dem es schwierig ist, emotional unversehrt herauszukommen.

See also  Nachruf und Todesursache auf Darrin Hartness, NC: Familie trauert

Studien zeigen, dass Menschen zwar weiterhin Heißhunger verspüren, aber möglicherweise weniger Zufriedenheit in ihrem Leben verspüren sich einsamer und hilfloser fühlenSehen Sie, dass Ihr Gesprächspartner nicht wirklich die Absicht hat, die Beziehung auf eine tiefere Ebene zu heben.

Der Geist im Beziehungswald

In dieser modernen Geschichte treffen wir auch auf einen mysteriösen Geist. Wie Geister in Horrorgeschichten bedeutet Ghosting in Dating-Apps, dass jemand plötzlich spurlos verschwindet. Im Spanischen würde fantom (vom englischen fantom, was „Geist“ bedeutet) mit „Phantomverschwinden“ oder „plötzliches Verschwinden“ übersetzt werden und wird umgangssprachlich auch als „jemanden in Sichtweite zurücklassen“ bezeichnet.

Als wären sie Charaktere in einem Kriminalroman, bleiben Menschen, die unter einem Geist leiden, mitten in der Ungewissheit und haben keine Ahnung, was passiert ist. Nach mehreren Interaktionen über eine Dating-App und nachdem bei der anderen Person Erwartungen geweckt wurden, verschwindet der Geist und verursacht ein Gefühl der Verwirrung, das manchmal starke emotionale Auswirkungen hat.

Erinnern wir uns an den Moment, als der Prinz und Aschenputtel sich auf dem Ball treffen und ein magisches und aufregendes Spiel eingehen. Sie fühlen sich beide sofort zueinander hingezogen, ähnlich wie es bei vielen Dating-Apps passiert, wenn zwei Menschen anfangen zu interagieren. Jedoch, Aschenputtel setzt es in die Tat um Geist und verschwindet auf mysteriöse Weise, lässt den Prinzen allein mit einem Glasschuh zurück und fragt sich, was passiert ist. Zum Glück für den Prinzen geht die Geschichte in seiner Geschichte gut aus und die Liebe steht an erster Stelle.

Andererseits endet ein Geist in der Geschichte von Dating-Anwendungen nicht immer damit, dass die Protagonisten Rebhühner essen. Eine aktuelle Studie berichtet, dass rund 20 % der Nutzer dieser Plattformen mit Ghosting begonnen haben oder darunter gelitten haben.

See also  Die Nachricht vom Tod von Qaim Ali Shah ging im Internet viral: Sind pakistanische Politiker tot oder lebendig?

Auf der Suche nach soliden und aufrichtigen Beziehungen

In der Welt der Dating-Apps sind Lügenwölfe, wegweisende Krümel und Geister nur einige der Herausforderungen. Diese Probleme können zu Misstrauen, Frustration und Verwirrung in Beziehungen führen. Allerdings ist noch nicht alles verloren.

Genau wie in der Aschenputtel-Geschichte, wo die Geschichte nach dem Ball weitergeht, entstehen auch im wirklichen Leben sinnvolle Beziehungen, wenn Menschen einander durch echte Begegnungen und ehrliche Gespräche tiefer kennenlernen. Anstatt wie Geister zu verschwinden, haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Menschen ein größeres Gefühl der Verbundenheit und Authentizität finden können, wenn sie Zeit und Mühe in die Entwicklung investieren. Beziehungen, die über die Oberfläche hinausgehenSo erschaffen Sie Ihre eigene Geschichte dauerhafter Liebe.

Schätzungen zufolge begannen zwei Drittel der Liebesbeziehungen junger Erwachsener als Freundschaft. Genau wie in Kindergeschichten, in denen die Charaktere Bindungen knüpfen, bevor sie die wahre Liebe finden, basiert der Aufbau starker Beziehungen auf gegenseitigem Wissen, Vertrauen und effektiver Kommunikation. Vergessen wir nicht, wie die Liebe zwischen der Schönen und dem Biest entstand.

Jeder von uns ist der Protagonist seiner eigenen Geschichte und es liegt in unserer Hand, das Ende zu schreiben.

*Jon Andoni Duñabeitia ist Direktor des Nebrija Research Center in Cognition (CINC) und Direktor des International Chair in Cognitive Health (ICCH) an der Nebrija University, Nebrija University.

Die Unterhaltung

TinderLoveSpain-SocietySpain News

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2