Sie töteten in La Matanza einen Mann mit einer Schrotflinte wegen einer angeblichen Schuld

Manoj enjoy

Follow us on

Den Ermittlungsbehörden gelang es bisher nicht, den Angreifer des Opfers festzunehmen, sie schlossen jedoch aus, dass es sich um einen Tötungsdelikt bei einem Raubüberfall handelte.

Der Angreifer flüchtete sofort nach der Schussabgabe vom Tatort.Der Angreifer flüchtete sofort nach der Schussabgabe vom Tatort.

Ein 40-jähriger Mann wurde ermordet Die Schlachtung nachdem ihm in die Brust geschossen wurde. Der offiziellen Darstellung zufolge befand er sich in einem ausführlichen Gespräch mit seinem Angreifer, dem er offenbar Geld schuldete, und beschloss, die vermeintliche Schuld mit seinem Leben zu begleichen.

Sie könnten interessiert sein: Ein Polizist, der eine Schule bewachte, tötete einen Dieb, der floh, nachdem er eine Familie in La Matanza angegriffen hatte.

Das Verbrechen ereignete sich am Donnerstagnachmittag in der Nähe der Cañuelas-Straße und der Provinzstraße Nr. 3 auf der Höhe der Stadt Buenos Aires Vizekönig der Kieferwo das Opfer identifiziert wurde Eduardo Fuentes (40)begann einen Streit mit einem anderen Mann, der ihm bekannt sein würde.

Obwohl der Inhalt des Gesprächs zwischen dem Mann und dem Angreifer unbekannt ist, steigerte sich der Ton der Rede zu Gewalt, als die Person, die von den Behörden noch nicht identifiziert wurde, eine Schrotflinte vom Typ Tumbera zückte. und schlug ihn. schoss ihm in die Brust.

Das könnte Sie interessieren: „Sie drohten, meine Tochter mitzunehmen“, sagte das Opfer des Raubüberfalls, der mit der Ermordung eines Diebes in La Matanza endete.

Nach Angaben von Télam flüchtete der Angreifer sofort nach der Schussabgabe vom Tatort, während Fuentes zu Boden stürzte und fast unmittelbar an den Folgen seiner schweren Verletzungen starb.

Augenblicke später meldeten die Zeugen den Vorfall der Polizei, sodass die Beamten vor Ort waren, um den Sachverhalt zu überprüfen und einige Aussagen der Zeugen des Tatortes einzuholen.

See also  6ixtynin9: Schönheitsoperationen von Mai Aka Davika Hoorne vorher und nachher

Sie könnten interessiert sein an: Verbrechen des Fahrers von José C. Paz: Sie fanden das Auto des Opfers, als es demontiert wurde, und es wurden 4 Personen festgenommen

Die Ermittlungen liegen nun bei der Staatsanwaltschaft. Carlos Adrian ArribasMitglied der Functional Instruction Unit (UFI) Thematic Intentional Homicide der Justizbehörde von La Matanza, die eine Reihe von Maßnahmen anordnete, um die Motivation des Angreifers zu erklären.

Im Moment würde die Hypothese, die das Team des Vertreters des Staatsministeriums aufgestellt hätte, die Möglichkeit aufzeigen, dass der Angreifer nach einer Möglichkeit suchen würde, eine angebliche Geldschuld einzutreiben, die Fuentes bei sich hatte. Ebenso schlossen die Behörden bei einem Raubüberfall ein Tötungsdelikt aus, da das Opfer sein gesamtes Hab und Gut bei sich hatte.

Der Mord an Fuentes ereignete sich kaum eine Woche nach dem Fall Agustín Diaz, der 23-jährige junge Mann, der durch einen Schuss in den Hals starb, nachdem er sich vor einem Nachtclub namens Grugg in der Stadt Laferrere, Matanzas, gestritten hatte. Der Vater des Opfers, Sebastian Mario Diazwar auch in der Gegend, weil er mit seinem Sohn tanzen ging und dabei in Bauch und Leistengegend geschossen wurde.

Vor einer Woche wurde in Laferrere ein 23-jähriger Mann in den Hals geschossen (Facebook)Vor einer Woche wurde in Laferrere ein 23-jähriger Mann in den Hals geschossen (Facebook)

Der Rekonstruktion der Ereignisse zufolge begann die Schlägerei in der Einrichtung an der Avenida Luro 5600. Anscheinend wurde die Überfahrt von einer Gruppe Frauen begonnen und breitete sich schließlich auf den Bürgersteig zwischen mehreren Männern aus, darunter auch auf die Stelle, an der sich der Angreifer befand . .

Nachdem Vater und Sohn verletzt worden waren, wurden sie zur Notaufnahme gebracht Krankenhaus Teresa Germani, wo sie erfolglos versuchten, Díaz wiederzubeleben. Im Fall seines Vaters befand er sich außer Lebensgefahr, daher führten sie im medizinischen Zentrum nur die Behandlungen durch, um seinen Zustand nicht zu verkomplizieren.

See also  Der legendäre Musiker Sixto Rodriguez, bekannt durch den Dokumentarfilm „Searching for Sugar Man“, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Vater und Sohn wurden dringend zur Hilfe ins medizinische Zentrum gebracht (Gemeinde La Matanza)Vater und Sohn wurden dringend zur Hilfe ins medizinische Zentrum gebracht (Gemeinde La Matanza)

Der Fall war für den Staatsanwalt zuständig Claudio Fornaro, der Homicide Thematic Functional Instruction Unit (UFI) von La Matanza, die gerade nach Zeugen suchte, die Informationen über den Angreifer liefern konnten. Ebenso wurden am Tatort zwei Patronen Kaliber 380 und eine Mine desselben Kalibers beschlagnahmt.

Derzeit liegen keine genauen Informationen über den Angreifer vor, da keine Angaben zu der Kleidung, die er in dieser Nacht trug, oder zu seinen körperlichen Merkmalen gemacht wurden. In diesem Sinne konnten die an den Ermittlungen beteiligten Personen nicht genau sagen, in welche Richtung er geflohen wäre, nachdem er Agustín und Sebastián Díaz verletzt hatte.

Das TötungsverbrechenSchuldenvirrey del PinolaLetzte Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2