Sergio Ramos nach seiner Ankunft in Sevilla: „Es war eine Schuld gegenüber meinem Großvater, meinem Vater, Sevillismo und Pordo“

Manoj enjoy

Follow us on

Der Innenverteidiger ist bereits in Sevilla, um sich medizinischen Tests zu unterziehen und eine Saison beim Verein Nervión zu unterschreiben. „Es hatte keinen Sinn, woanders hinzugehen, ohne hier anzuhalten“, sagt er.

Der Fußballspieler Sergio Ramos ist bereits in Sevilla, um beim Sevilla-Klub zu unterschreiben, und sagte, er sei aufgeregt und warte auf die ersten Tests: „Ein Traum ist wahr geworden, es war Zeit“, erklärte er.

Die Schritte zur formellen Verpflichtung von Sergio Ramos für Sevilla laufen weiterhin auf Hochtouren. Die Kammer befindet sich bereits in der Hauptstadt Andalusiens. wo er heute Nachmittag nach bestandener ärztlicher Untersuchung in Madrid gelandet ist. Víctor Orta, der Sportdirektor des Unternehmens, empfing ihn inmitten der großen Erwartung der Medien, dass seine Rückkehr in seine ehemalige Heimat 18 Jahre nach seinem Weggang zu Real Madrid, wo er 16 Saisons blieb, steigen würde.

Unterwegs ging er mit Erasmus für zwei Kurse nach Paris, um die Farben von PSG zu verteidigen, und lehnte wichtige Angebote der Türkei und der saudi-arabischen Liga ab, nach Hause zurückzukehren. In den kommenden Stunden wird er sich den entsprechenden medizinischen Tests unterziehen und seinen Vertrag für eine Saison beim Nervionense-Team unterzeichnen, bevor er morgen auf Befehl seines neuen Trainers antritt. Jose Luis Mendilibar.

„Ich bin aufgeregt, ja, es ist ein besonderer Tag. Nach Hause kommen ist immer so. Jetzt müssen wir die Tests machen. Darauf warte ich schon seit ein paar Monaten, aber ich freue mich darauf, so bald wie möglich wiederzukommen und mitzumachen. Wir werden Zeit für die Pressekonferenz und Präsentation haben. Da ich nach Hause zurückkehren wollte, hatte es keinen Sinn, woanders hinzugehen, ohne hier durchzukommen, das war eine Schuld gegenüber meinem Vater, meinem Großvater, Sevilla und anderen eine Türmit vielen Dingen, die viel bedeutet haben, und ich denke, es war an der Zeit“, erklärte er bei seiner Ankunft am Flughafen der andalusischen Hauptstadt.

See also  Tod und Nachruf auf Clint Huppy in Utah: Beileid der Familie

Ramos lehnte ein saudisches Angebot ab und in der Türkei lehnte man seine Unterschrift ab

Die Forderungen von Sergio Ramos zerstörten die beiden Möglichkeiten, die sich aus der Türkei ergaben. Darüber hinaus berichtete der mexikanische Club America über eine ähnliche Situation

Die Ankunft von Sergio Bukedo erfolgt bei geschlossenem Transfermarkt, obwohl er ein Free Agent ist, der keinen Einfluss hat und nach den Aussagen von Pepe Castro, dem Präsidenten des andalusischen Klubs, die Tür vor weniger als einem Monat geschlossen hat. „Ich weiß nicht, was ich sonst sagen soll. Ich werde es hier und jetzt sagen. Wir haben nichts mit Sergio Ramos. Es war nie eine Option weil es nicht passt. Will Sergio Ramos nach Sevilla kommen? Ich will ein Flugzeug, gib es mir.“

Nachdem er an Sevillas Tür geklopft hatte, schien Türkiye ein attraktives Ziel für Ramos zu sein. Galatasaray und Besiktas, zwei der drei stärksten Teams im osmanischen Land, versuchten eine Verpflichtung, die in beiden Fällen Es geschah nicht aus demselben Grund.: die hohen Ansprüche des Spielers. Galatasaray bot ihm laut türkischen Medien einen Zweijahresvertrag mit einem Gehalt von 5,5 Millionen Euro pro Saison an, ein Gehalt, das jedoch nicht die vom Spieler geforderte Summe erreichte. Besiktas zog seinerseits das Angebot für den Spieler zurück, wie der Vizepräsident der türkischen Mannschaft bestätigte.

„Laut einigen Medien verlangt Ramos fünf Millionen Euro, aber die Wahrheit ist nicht so.“ Er verlangte mehr als das Doppelte dieser Summe. Wenn Ramos derzeit nach Saudi-Arabien geht, würde er zwischen 23 und 25 Millionen Euro verdienen. Um ihn zu verpflichten, habe ich alle Möglichkeiten ausgelotet, aber es scheint unmöglich. Das von seinem Vertreter geforderte Gehalt und die geforderte Summe belaufen sich auf 15 Millionen Euro. „Wir sitzen nicht mehr am Verhandlungstisch“, sagte Kocadag.

See also  Was ist mit „Teyah Goldie“ passiert? Ihre Gesundheitsaktualisierungen

Sergio RamosReal MadridSevilla FC TransfermarktTransfersFußballFußball SpanienSpanienSportSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2