Scalonis WhatsApp-Detail und die unerzählte Geschichte der Partys im Hubschrauber: die Enthüllungen von Exequiel Palacios

Manoj enjoy

Follow us on

Der Weltmeister-Mittelfeldspieler ließ den Titel, den er gewonnen hatte, Revue passieren und erzählte einige Anekdoten: „Ich kam vom Verein zurück und bekam eine Nachricht mit der Aufschrift: ‚Pala, wie geht es dir? Ich bin der Gringo‘“

Palacios und die Anekdote mit Scaloni und seinem Appell an die Weltmeisterschaft

Die Anekdoten über den Weltmeister in Katar 2022 tauchen im Laufe der Zeit immer wieder auf, fast 10 Monate nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft. Diesmal war es der Mittelfeldspieler Exequiel Palacios derjenige, der geteilt hat eine merkwürdige Geschichte darüber, wie er herausfand, dass er sich der Delegation anschließen würde vor dem Weltcup-Event.

Sie könnten interessiert sein an: Die beiden Spieler der argentinischen Nationalmannschaft, die ihre Verträge bei ihren Vereinen in Europa verlängert haben

Der Spieler von Bayer Leverkusen aus Deutschland verbrachte die letzten Wochen vor dem Event mit Knieverletzung Das führte auch dazu, dass er während des Turniers misshandelt wurde. Allerdings hat Scaloni immer darüber nachgedacht und kontaktierte ihn unerwartet für die heutige technologische Zeit.

„Was ich sagen werde, ist etwas seltsam. Ich kam aus dem Club zurück und bekam eine Nachricht mit der Aufschrift: „Pala, wie geht es dir?“ Ich bin der Gringo und ich hatte die Nummer nicht reserviert. Ich dachte, Gringo… Gringo… und dann wurde mir klar, dass es Scaloni war. Er sagte zu mir: „Schau, es wird dir jetzt gut gehen, wie geht es dir?“ Ich war mit dem Knie… aber ich habe gespielt. „Mir geht es gut, mit allem“, sagte ich ihm. Dort sagte er zu mir „Komm, lass uns mit allem gehen“, erinnerte er sich während der Sendung „Schlüssel zur Ewigkeit“.

See also  Derek Narby aus Brick, New Jersey, wird vermisst, nachdem sein Boot im Manasquan Inlet gekentert ist. Wurde er gefunden?

Sie könnten interessiert sein an: Der umstrittene Satz eines spanischen Journalisten: „Wenn Real Madrid bei der Weltmeisterschaft spielen würde, hätte Argentinien keine.“

Doch das Detail der Anekdote, das bei den Fans die meiste Aufmerksamkeit erregte, war, über welchen Kommunikationskanal das Gespräch geführt wurde: „Er hat kein WhatsApp. Eine SMS ging. Nach zwei Minuten verstand ich, wer es war.Gringo‘”.

Die Benutzer wiederholten diesen Kommentar schnell und scherzten in den sozialen Medien: „Wenn Scaloni WhatsApp nicht nutzt, werde ich es auch nicht tun, ich werde es sofort deinstallieren“, scherzten sie. „Es würde mich nicht wundern, wenn Scaloni Brieftauben zum Versenden von Nachrichten einsetzen würde“, sagte ein anderer. Während ein Dritter scherzte: „Bei mir klingelt die SMS gar nicht.“

Nach der Weihe Argentiniens kamen Menschen auf die Straße, um zu feiern (Franco Fafasuli)Nach der Weihe Argentiniens kamen Menschen auf die Straße, um zu feiern (Franco Fafasuli)

Damit waren die Anekdoten mit seinem Trainer noch nicht zu Ende, eine der erstaunlichsten war die, in der sie während der Feierlichkeiten in Argentinien die Hauptrolle spielten Sie besichtigten den Obelisken mit dem Hubschrauber mit ein paar zusätzlichen Drinks, zusammen mit Julián Álvarez und Lautaro Martínez und Alexis Mac Allister.

Das könnte Sie interessieren: David Beckhams brutales Geständnis über seinen Platzverweis gegen Argentinien bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich

„Juli hat während der Weltmeisterschaft nicht gesprochen und dann hat sie angefangen zu sprechen, sie hat losgelassen. Scaloni sagte zu ihm: „Ah, redest du jetzt? Du Idiot.“ Dort wurde Julis Stimme bekannt. Auch Scaloni war betrunken“, sagte Palacios, bevor er sich an das Foto erinnerte, auf dem Huevo Acuña mit einer Hand seinen Trainer hielt und mit der anderen ein Glas trug.

See also  Luca Marini wird Marc Márquez bei Honda ersetzen

Das Interview, das etwa eine Stunde dauerte, hinterließ weitere Aussagen, etwa als ihm klar wurde, dass es möglich war, den Titel zu gewinnen: „Innerlich hatte ich das Gefühl, dass wir Glück hatten und das Gewinnerteam warenbereit, alles zu tun, Champions zu sein. Ich habe es nach dem Spiel gegen die Niederlande gespürt, dass wir leiden. Wir haben mit Familie und Freunden darüber gesprochen, was das war.

Abschließend betonte er in Bezug auf die Gründe, warum er glaubt, dass sie Meister geworden sind: „Demut und Gruppenkameradschaft waren das Stärkste, was ich sah, und das hält bis heute an. Freude die ganze Zeit. Wenn du dorthin gehst, vergisst du, ob es im Verein schlecht läuft, weil du nicht spielst oder etwas schief geht, aber in der Nationalmannschaft koppelst du dich von allem ab und triffst Teamkameraden, Freunde, mit denen du plaudern kannst mehr als . Begleiter oder beim Spielen. Karten”.

SEINE BEZIEHUNG ZU MARCELO GALLARDO

infobae

· „Marcelo ist einer der Trainer, die mir voll und ganz vertraut haben, er gab mein Debüt bei River. Ich hatte immer diese Unterstützung von ihm. Abgesehen davon, dass er Trainer war, war er wie ein Vater in dem Sinne, dass er mir half und mich beriet, wenn ich nicht spielte oder nicht auf dem Niveau war, das er wollte.“

· „Eines Tages brachte er mich ins Büro und sagte mir, ich solle mit ihm sprechen, um zu sehen, wie ich mich fühle. Wir wurden Meister der Libertadores, ich war in Rivero und ging zur Nationalmannschaft. Und als ich an der Reihe war zu gehen, hielten wir auch noch eine Abschlussrede.“

See also  Nachrichten über Corey Perrys Verhaftung und Gefängnis gehen viral: Ist er rassistisch?

· „Ich bin Marcelo sehr dankbar, dass er mir schon in so jungen Jahren vertraut hat. Ich bleibe bei der Tatsache, dass er mich eines Tages in die erste Liga beförderte, als ich mit dem Training fertig war und er zu mir sagte: „Schau mal, Pala, du spielst wie ein 30-jähriger Spieler, du verlierst den Ball nicht.“ Aber Ihnen fehlt die Abwechslung, das Adrenalin, das die 17-Fuß-Spieler haben, um das Tor zu erreichen und zu verteidigen. Das blieb bei mir. Dann habe ich versucht, es zu integrieren, und es hat mir den Vorteil verschafft, spielen zu können.“

sport-internationalExequiel PalaciosLionel ScaloniArgentinische Nationalmannschaft

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2