Ruben Insuas Show im Duell zwischen San Lorenzo und Unión: von „Ich sterbe“ am Ende bis zur Ironie aufgrund des Schiedsverfahrens von Jorge Baliño

Manoj enjoy

Follow us on

El Ciclón hatte nur noch neun Spieler übrig und sein Trainer drehte durch, als seine drei Verteidiger nach einer Ecke nach einem Kopfball suchten. „Einige Entscheidungen waren seltsam“, feuerte er die Schlichtungsarbeit ab

Rubén Darío Insua drehte durch, als er sah, dass seine Verteidiger bei einem Eckstoß mit zwei Spielern weniger nach dem Kopfball suchten

Diesen Montag San Lorenzo trennte sich in Santa Fe mit Unión 1:1 in der Sitzung, die den dritten Termin abschloss Ligapokal. Es war ein Duell mit Kontroversen, da die beiden im Ciclón ausgeschlossen wurden, was zu Kritik seitens ihres Trainers führte. Ruben Darío Insuain Richtung des Schiedsrichters Jorge Baliño. Gallego schien verärgert zu sein, obwohl er das Spiel im Stadion 15 de Abril auch mit viel Adrenalin beendete. Schreiend und mit bombastischen Gesten war DT am Ende zu sehen, als seine drei Innenverteidiger am Ende mit neun Spielern auf den Kopfball gingen.

(TELAM)Es könnte Sie interessieren: In einem unterhaltsamen Spiel trennten sich Unión und San Lorenzo am Ende des dritten Ligapokals mit einem 1:1-Unentschieden

Die Barça-Mannschaft ging damit in Führung Adam Bareiro 25 Minuten nach Beginn der ersten Halbzeit, was aufgrund eines früheren Fouls der lokalen Mannschaft umstritten war. In der zweiten Halbzeit erreichte Unión jedoch den Ausgleich mit dem Tor Gonzalo Moralesbei 77 Minuten.

Dann San Lorenzo erlitt zwei Ausweisungen, die von Carlos Sanchez bei 79 Minuten und seinem eigenen Bareirobei 89. Angesichts der zahlenmäßigen Unterlegenheit war es ein gutes Ergebnis für das heilige Team, einen Punkt aus der Hauptstadt Santa Fe mitnehmen zu können.

See also  Kim Kardashian revolutioniert Intimmode: Sie brachte einen BH mit „falschen Brustwarzen“ auf den Markt

.container-video { position: relative; Breite: 100 %; Überlauf versteckt; Polsterung oben: 56,25 %; } .responsive-iframe-video { position: absolute; oben: 0; links: 0; unten: 0; rechts: 0; Breite: 100 %; Höhe: 100 %; Grenze:keine; }

Angesichts dieses Szenarios bedauerte Insua, als seine drei Verteidiger im Nachspiel des Spiels nach einem Eckball nach dem Kopfball suchten. „Nein, ich sterbe, ich sterbe“ sagte der Gallego, während er sich zweimal das Gesicht hielt. Es ist so, dass am Ende seiner Mannschaft niemand mehr übrig war und was ihn am meisten beunruhigte, waren einige gegen den Rivalen, die mit dem zweiten Tor für Tatengue hätten enden können.

Es könnte Sie interessieren: Adam Bareiros Tor für San Lorenzo, für das die gesamte Unión-Bank explodierte: Warum es so gut bestätigt wurde

Als das Spiel zu Ende war, ging Insua in der Pressekonferenz ohne Filter gegen das Schiedsgericht vor, appellierte aber an die Ironie: „Unsere Spieler fielen und das Spiel begann von neuem.“ Dieses Vermögen hatten wir nicht. Wenn Union-Spieler fielen, wurden sie gefoult Und in dieser Hinsicht sind sie ein gefährliches Team.

„Ich fühle mich nicht kompetent, über die Schiedsverfahren zu urteilen, aber Ich fand einige seltsame Entscheidungen“, analysierte er später im Dialog mit TNT Sports. „Ich bin 40/50 Meter entfernt, also bin ich der Falsche, vielleicht bin ich der Falsche …“, sagte sie sarkastisch. „Es gab einige Fouls gegen Bareiro, Girotti, Leguizamón und Maroni. Für mich waren es Fouls, wenn ich ihn aus der Distanz sah, aber in unserem Feld mit unseren gegnerischen Stürmern und Mittelfeldspielern waren sie es“, fügte er hinzu.

See also  Bolivien, Brasilien, Paraguay und Uruguay forderten Argentinien auf, die Beschränkungen für den freien Transit in der Region aufzuheben.

Rubén Darío Insua erschoss Jorge Baliños wegen seines Schlichtungsverfahrens: „Einige seltsame Entscheidungen“

„Am Ende hatten wir zwei Spieler weniger, wir sind eine Mannschaft, die normalerweise elf Spieler auf dem Feld hat, trotz alledem ist es ein nicht unbedeutendes Ergebnis. Damit das Ergebnis genauso viel wert ist wie der Sieg über Lanús, müssen wir jedoch eine starke Heimmannschaft haben“, betonte er.

Das könnte Sie interessieren: Er wurde von Nicolás De la Cruz getroffen und musste das Vélez-Stadion verlassen, um in einem Krankenhaus behandelt zu werden

Darüber hinaus betonte er: „Es gab einen, in dem er allein gelassen wurde.“ Leguizamón und sie haben ihn angegriffen, Aber nichts ist passiert. Dort in der Bank sagten sie mir: er machte einen Tackling‘ und er hat es nicht berechnet. Seltsam, aber gut.“

Zu den Platzverweisen behauptete er: „Ich habe sie nicht wieder gesehen, weder den von Bareiro, den von Sánchez, noch den Tackle gegen Leguizamón“, verurteilte er in einem Interview mit ESPN. „Er hat nichts berechnet (Baliño). Es gab Spiele, die, seit ich dort war, für mich Fouls waren (zu Gunsten von San Lorenzo). Dann kam der Ball schnell zurück. Unión suchte nach dem Ergebnis und am Ende hatten wir zwei weniger“, betonte er.

Rubén Darío Insua über das Schiedsverfahren gegen Jorge Baliños: „Ich habe nie die Ausweisungen von Bareiro, Sánchez oder den Angriff auf Leguizamón gesehen …“

„Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Unión hat eine starke Heimmannschaft. Da wir mit zwei Spielern weniger am Ende waren, mussten wir natürlich unter der Entwicklung des Spiels leiden. Uns fehlte die Präzision, den Ball zu kontrollieren und die Konter zu treffen.“

See also  Strafanzeige gegen Coquitlam-Schießverdächtigen Nicholas Bellemare: Sitzt er im Gefängnis?

Nach diesem Unentschieden San Lorenzo Er belegte in Zone B den sechsten Platz Ligapokal mit 5 Punkten, Produkt dieses Unentschiedens und der anderen Gleichheit, die 2:2 gegen uns ergab Belgrano drin Neuer Gasometer. Zu Beginn des Turniers schlugen sie mit 1:0 Lanus in Die Festung. Beim nächsten Termin wird der Cyclone empfangen Rennen im Klassiker des Tages.

Die Anführer der Zone B sind Newell’s, Sarmiento, Racing und Unión, mit 7 Einheiten. Belgrano erscheint ebenfalls mit 5, hat aber eine bessere Tordifferenz als San Lorenzo. Es sind noch 11 Termine übrig, um die reguläre Phase des Turniers zu beenden. Die ersten vier jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale.

.container-video { position: relative; Breite: 100 %; Überlauf versteckt; Polsterung oben: 56,25 %; } .responsive-iframe-video { position: absolute; oben: 0; links: 0; unten: 0; rechts: 0; Breite: 100 %; Höhe: 100 %; Grenze:keine; }

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2