REZENSION | Monarch: Legacy of the Monsters – Episoden 1 und 2 – Riesige Albträume auf der kleinen Leinwand

Manoj enjoy

Follow us on

Das Monster von Legendary Pictures wird in dieser Wette auf Apple TV+ immer stärker

Monarch: Das Erbe der Monster |  Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ PressMonarch: Das Erbe der Monster | Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ Press

Nach dem Kampf zwischen Godzilla und das MUT (Akronym für Massive Unidentified Terrestrial Organism), der San Francisco zerstörte, entdecken zwei Menschen, die in die Fußstapfen eines Vaters mit vielen Geheimnissen treten, die Verbindung ihrer Familie zu der Geheimorganisation namens Monarch. Die Hinweise führen sie in die Welt der Monster und des Armeeoffiziers Lee Shaw, einer Person, die für das Unternehmen, das sie unter Hausarrest haben, von Interesse ist. Die Geschichte, die sich über drei Generationen erstreckt, enthüllt Geheimnisse und neue Informationen über dieses Universum.

Es ist ein großes Monster und es trampelt herum

Es ist heute eines der großartigsten Franchise-Unternehmen und bietet unterhaltsame und gut gemachte Produkte, die in allen Bereichen überraschen. Was macht die Zentrale? Legendäre Bilder Mit seinem Monsterversum ist es eine Insel unter so vielen schlecht ausgeführten Projekten.

Mit seinem Flaggschiff Godzilla (in Koproduktion mit Toho Co., Ltd.) ist es gelungen, eine Saga zu erschaffen, die bisher vier Filme und zwei Fernsehserien umfasst. Und es scheint nicht aufzuhören.

Angefangen hat alles mit Godzilla (2014), Regie Gareth Edwards; weiter mit Kong: Schädelinsel (Kong: Schädelinsel2017), Regie Jordan Vogt-Roberts; Godzilla 2: König der Monster (Godzilla: König der Monster2019), Regie Michael Dougherty Und Godzilla vs. Kong (2021), Regie Adam Wingard. Sie sehen alle unterschiedlich aus, fühlen sich aber wie Teil desselben Schemas an. In Netflix es wurde uraufgeführt Schädelinsel (Schädelinsel2023), eine Zeichentrickserie, die sich mit dem verbindet, was wir sehen, und schließlich Monarch: Vermächtnis der Monster (Monarch: Legacy of Monsters), die Serie, die uns heute vereint.

See also  Marius Mamaliga, 19 Jahre alt, starb im Krankenhaus – was ist mit ihm passiert? Fallaktualisierung

Monarch: Das Erbe der Monster |  Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ PressMonarch: Das Erbe der Monster | Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ Press

Füge die Dinge zusammen

Einer der Gründe, warum das Marvel Cinematic Universe in seinen ersten zehn Jahren so gut funktionierte, war, dass es versuchte, alle wichtigen Fäden so miteinander zu verknüpfen, dass der Eindruck entstand, dass alles Teil eines größeren Schemas sei. Als er anfing, Geschichten von Grund auf zu erfinden, wurde daraus ein Korsett, das ihn einschränkte, anstatt ihn zu öffnen. Mit diesem Lernen in der Hand, Legendär beschloss, alles bei schwacher Hitze zu kochen und etablierte damit eine Zurückhaltung, die in den Siebzigern begann und in unserer Zeit endete. Dieser Spielraum ermöglicht es Ihnen, mit dem Lauf der Zeit zu spielen, und diese Serie weiß, wie man davon profitiert.

Geschichte wird zu unterschiedlichen Zeitpunkten in einer etwas willkürlichen und etwas chaotischen Weise gefeiert. Manchmal wirkt es sogar wie ein Scherz: Erst 2013, dann 2015, dann 1973, dann 1956, aber dann zwei Jahre zuvor … es ist wie ein Kompass, der die Orientierung verloren hat und uns immer von hier nach dort gehen lässt.

Die Serie knüpft direkt an das an, was im ersten Teil über den Riesenprimaten geschah John Goodman wie William „Bill“ Randa, der auf der Insel von zwei riesigen Monstern angegriffen wird, und sensible Dokumente über die Untersuchungen, die ins Meer geworfen werden. Im Jahr 2015 sehen wir Anna Sawai als Cate Randa, die herausfindet, dass ihr Vater ein Doppelleben hatte und ein Halbbruder (Kentaro Randa) auftaucht, gespielt von Ren Watabe, beide und ihr Vater sind östlicher Nationalität. Kommt Ihnen der Nachname bekannt vor? Nun, natürlich ist sein Vater kein anderer als der Sohn der Figur aus John Goodman.

See also  Wer ist Reporterin Amy Whitaker?Wikipedia und Alter

Monarch: Das Erbe der Monster |  Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ PressMonarch: Das Erbe der Monster | Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ Press

Die dunkle Seite von Monarch

Die Serie hat Momente mit Monstern und sie sind spektakulär für eine TV-Serie, ein filmisches Medium. Aber das Wichtigste ist, das Unternehmen in Konfliktzeiten als Grau zu positionieren. Die Informationen, die Monarch Häute scheinen zu wichtig zu sein, als dass sie frei laufen könnten.

Auch wenn das Genre immer noch Kaiju ist (der Name, unter dem diese riesigen Kreaturen in Japan bekannt sind), ähnelt es eher einem Thriller, bei dem alles über langsamem Feuer gekocht wird. In diesem Hin und Her treffen wir auf Bills Partnerin Randa und vor allem auf Lee Shaw, der in der Vergangenheit in der Erfolgsserie gespielt wurde Wyatt Russell und in der Gegenwart für Kurt Russellsein Vater

Lee wird in Sachen Verteidigung auf verschwörerischen Wert und Fachwissen setzen. Weil er Bill und seine Frau in der Vergangenheit kennengelernt hat und offenbar eine Beziehung zu ihrem Sohn und Vater der Halbbrüder, Hiroshi Randa (gespielt von Takehiro Hira).

Monarch: Das Erbe der Monster |  Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ PressMonarch: Das Erbe der Monster | Bilder mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+ Press

Der Produktionswert macht den Unterschied

Jedes Element der Serie ist gut gemacht. Man sieht natürlich, dass die Effekte nicht auf filmischem Niveau sind, aber sie sind vorsichtig und können auf dem Fernseher genossen werden. Und darin liegt der Unterschied dieser Serie, die von vertrieben wird Apple TV+, denn es bietet nicht nur eine interessante Geschichte (wenn auch etwas verwirrend aufgrund ihrer zeitlichen Wendungen), sondern gibt uns auch das Gefühl, dass wir es mit einer Welt zu tun haben, die sich seit der Entdeckung der Monster verändert hat. Die Notsituation in Japan ist sehr repräsentativ und gibt uns das Gefühl, dass es sich um etwas Reales handelt.

See also  Nachruf auf Linda Valachovic und Todesursache: Mord oder Selbstmord

Monarch: Vermächtnis der MonsterMit den ersten beiden Episoden gaben wir einen Vorgeschmack darauf, wohin sich dieses Universum entwickeln wird, und legten die Messlatte hoch, um nächstes Jahr Spaß zu haben Godzilla x Kong: Das neue Imperium (Noch kein spanischer Titel verfügbar). Hochwertiges Kino auf einer kleinen Leinwand. Jetzt er MCU das sollte dir auffallen.

8Monster auf der kleinen Leinwand Die ersten Episoden dieser Serie aus dem Monsterverse of Legendary Pictures sind ein hervorragendes Beispiel für die Herstellung von Franchise-Produkten aus der Welt des kleinen Kinos.Infobae-BildVerfügbar auf Apple TV Plus

GodzillaMUTOMonarchTohoGodzillamonsterverseToho Co., Ltd.Legendäre BilderGodzilla 2: König der MonsterJordan Vogt-RobertsKong: Skull IslandKong: Skull IslandGareth EdwardsGodzilla: König der MonsterGodzillaNetflixAdam WingardGodzilla vs. KongMichael DoughertyLegendärMonarch: Legacy of MonstersMonarch: Legacy of MonstersSkull IslandRen WatabeAnna SawaiJohn GoodmanWyatt RussellkaijusKurt RussellTakehiro HiraSkull IslandMonarch: Legacy of MonstersApple TV+Godzilla x Kongrezensiert-Dougherty: The New Empire-Dougherty sseries damned-nerds

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2