Real Madrid erholt sich vom Derby: Es schlägt Las Palmas und übertrifft Barça in der LaLiga

Manoj enjoy

Follow us on

Ancelottis Mannen kehren mit Toren von Brahim Díaz und Joselu zum Sieg zurück und belegen den zweiten Platz in der Meisterschaft.

Die Spieler von Real Madrid feiern Brahims Tor gegen UD Las Palmas (REUTERS).Die Spieler von Real Madrid feiern Brahims Tor gegen UD Las Palmas (REUTERS).

Der Schmerz einer Niederlage hält im Körper so lange an, wie man möchte. Das echte Madrid Er ließ nicht zu, dass die Defizite, die sich im Derby gegen Atlético zeigten, bis zum nächsten Ligaspiel anhielten. Nur 72 Stunden nach dem Verlassen der Cívitas Metropolitano formierten sich Ancelottis Männer rechtzeitig neu, um UD Las Palmas (2:0) zu schlagen Sturm auf den zweiten Platz in der LaLiga, auf einem Teller nach Barças Unentschieden gegen Mallorca. In dem Spiel, das von der weißen Mannschaft mit wenig Glanz dominiert wurde, kam Vinicius nach seiner Verletzung wieder zum Einsatz.

Bei Real Madrid zu verlieren ist ein Erdbeben. Ancelotti weiß es, aber sein Rücken weiß es auch, solange er es sagt. Er nahm gegenüber der Elf, die ins Metropolitano wechselte, viele Veränderungen vor. Ohne Bellingham, ihr Torschütze, Kroos noch Modric, ihre Prätorianergarde. Joselu kehrte zum Angriffspunkt zurück, Brahim im Mittelfeld, aber ohne Vinicius, der frisch nach seiner Verletzung auf der Bank startete. Obwohl der Brasilianer später 30 Minuten Spielzeit hatte, um seinen Rhythmus zu finden, bevor die Weißen am nächsten Samstag in Montilivi gegen Girona, den alleinigen Spitzenreiter der LaLiga, antreten.

See also  McDonald's serviert am 21. Dezember 1-FÜR-1-Doppelfilet-O-Fish und Shakes

Das könnte Sie interessieren: Atlético gewinnt das Derby und deckt die Mängel von Real Madrid auf

Vallés, kanarischer Held

Auf der Bank der Kanaren blieb García Pimienta seiner Idee der Ballbesitzkontrolle treu, aber mit nur vier der Starter, die am Sonntag gegen Granada antraten. Sein Ziel lag über das Bernabéu hinaus. Viele Änderungen spielen gleich, weil Las Palmas gerne die Initiative ergreift und sich nicht unterwerfen lässt. Ohne Komplikationen sprang er auf das Feld und war bereit, gegen die gesamte Mannschaft von Real Madrid anzutreten. Doch die Realität sah anders aus. Sie haben die Ziele von Vallés von Wunder zu Wunder oder vielmehr von Rettung zu Rettung gemieden.

😁📱 Dein Torschütze schickt dir heute Abend eine Nachricht!#RealMadridLasPalms pic.twitter.com/2DQL4YjH17

— Real Madrid CF (@realmadrid) 27. September 2023

Er stoppte Rodrygo, Joselu und Brahim. Niemand konnte die Kanarische Mauer niederreißen. Der Brasilianer hatte den ersten Treffer, der die Beine von Álvaro Vallés traf. Während Joselu und Brahim immer etwas fehlte. Sie versagten entweder in der Kontrolle, in der Definition oder in beidem, mit Schüssen, deren Richtung immer von einem gut platzierten Vallés ausging, der sich aber auf keinen Fall anstrengen musste, um das Tor zu vermeiden. All dies, ohne dass Las Palmas an der Reihe war, was Madrid dazu bewog, das kanarische Tor anzugreifen.

Brahim, MVP des Spiels

Und das Glas geht so sehr zum Brunnen, dass es am Ende zerbricht. Es war Brahim Diaz derjenige, der beauftragt wurde, es zu zerstören. Er nutzte seinen ersten Saisonstart, um seinen Teamkollegen klar zu machen, dass er um einen Platz in der Elf kämpfen wird. Er nahm den Ball innerhalb des Strafraums auf und kontrollierte und schloss mit der Ruhe und Passivität der kanarischen Verteidigung nach Belieben ab. García Pimienta schüttelte den Shaker und hoffte auf eine Reaktion. Cardona und Kirian drinnen; Mfulu und Sinkgraven raus.

See also  Möglichkeit, Djokovic zu boykottieren, um ihn aus den ATP Finals auszuschließen

Sie hatten keine Zeit, sich auf dem Spielfeld niederzulassen, da Joselu zeigte, dass er mit dem Kopf zuverlässiger war als mit dem Fuß. Er vollendete Rodrygos Seitenflanke, brachte den Ball in die Mitte und ließ das Spiel für eine Entscheidung stehen, obwohl noch mehr als eine halbe Stunde übrig war. Das Tempo wurde langsamer und das Spiel ähnelte einer Trainingseinheit mit steigendem Publikum applaudiere Vinicius, eine weitere positive Anmerkung für Ancelotti. Er spielte 33 Minuten und nahm Fahrt auf für das nächste Spiel gegen den Führenden in Montilivi. Madrid fasst sich wieder zusammen und lässt die Niederlage im Metropolitan durch ein Erdbeben zu.

Real MadridUD Las PalmasLaLigaFußballFußball SpanienSpanienSportSpanienNachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2