Netflix eliminiert seinen Basisplan in Spanien: Dies sind die verfügbaren Tarife

Manoj enjoy

Follow us on

Das amerikanische Streaming-Unternehmen beginnt, seinen Basisplan zugunsten eines Plans mit Werbung einzuschränken, eine Maßnahme, die ab dem 23. Oktober neue Abonnenten betreffen wird

Netflix-Logo (Alexander Heinl/dpa)
Netflix-Logo (Alexander Heinl/dpa)

Der Streaming-Riese Netflix plant, den Markt für On-Demand-Inhalte aufzumischen. Im Anschluss an die Präsentation seiner jüngsten Finanzergebnisse kündigte das Unternehmen die Streichung seines Basisplans in einer Reihe von Ländern an, darunter: Spanien, Deutschland, Japan, Australien, Mexiko und Brasilien. „Es ist für uns eine Priorität, unser werbefinanziertes Mitgliedschaftsmodell auszubauen, um Netflix zu einer unverzichtbaren Option für Werbetreibende zu machen“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. Diese Entscheidung wäre an die erfolgreiche Umsetzung seines Plans mit Anzeigen geknüpft, der bereits 30 % der Neuzulassungen in den 12 Regionen ausmacht, in denen er angewendet wird.

Am 10. November 2022 führte Netflix einen neuen Tarif für seine Abonnenten in Spanien ein. Dieses neue, günstigere Format brachte erhebliche Änderungen gegenüber dem Basisplan mit sich, der jetzt als Standardplan mit Anzeigen bezeichnet wird. Zusätzlich zu den Werbeeinblendungen, die vor und während der Wiedergabe von Serien und Filmen eingeblendet werden, Die Auflösung dieses Plans beträgt 720p und erlaubt kein Herunterladen von Inhalten zur Offline-Anzeige. Dieser letzte Aspekt wird sich jedoch ab November für den Standardplan mit Anzeigen ändern, wie in einem Brief an die Anleger heißt.

Sie könnten interessiert sein an: „Judgement of the Devil“, der Netflix-Dokumentation, die sich mit einem der bekanntesten Fälle der Warren-Ehe befasst

Seitdem war mit dem Verschwinden des Grundplans zu rechnen Die Firma begann, es zu verbergen, um den Plan mit Werbung zu bewerben, der Standard und die Prämie. Wer auf der Suche nach einem neuen Abo war, musste das Kleingedruckte lesen, um Zugang zu den damals vier Abo-Modellen zu erhalten. Das Unternehmen verursachte einige Verwirrung, indem es eine Nachricht mit der Aufschrift „Suchen Sie nach weiteren Optionen?“ einfügte. „Alle Pläne anzeigen“ und gleichzeitig die anderen drei Preise direkt anzeigen, um die Ablenkung neuer Kunden zu nutzen.

See also  CBS 48 Hours Maria Munoz Tod und Nachruf: Ehemann Joel Perlot wegen Mordes angeklagt

Preisanstieg

Zu Beginn dieses Monats prognostizierte das Wall Street Journal bereits einen möglichen Anstieg der Netflix-Preise weltweit, beginnend mit den USA und Kanada. Der amerikanische Streaming-Riese tendiert zunehmend zum werbefinanzierten Modell, was sich auch auf werbefreie Pläne auswirkt. Obwohl die meisten Quellen darauf hinwiesen eine Preisanpassung für 2024Netflix scheint Ende des Jahres die Führung übernommen zu haben und seine Abonnenten dazu zu bewegen, sich für teurere Tarife zu entscheiden oder sich mit dem werbefinanzierten Modell abzufinden. Ähnliches geschah bereits in anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Italien und Kanada, wo der Grundplan abgeschafft wurde.

Sie könnten interessiert sein an: „Der Untergang des Hauses Usher“: Vor- und Nachteile von Mike Flanagans neuer Serie für Netflix

Netflix Spanien stellte klar, dass der Basisplan für aktuelle Abonnenten, die ihn gewählt haben, vorerst keine Änderungen erfahren wird. Ab dem 23. Oktober sind von dieser Maßnahme jedoch sowohl neue Abonnenten als auch diejenigen betroffen, die zur Plattform zurückkehren und ihre Pläne ändern möchten. Dies geschah, nachdem sich Kunden gefragt hatten, ob sie sich für einen anderen Plan anmelden sollten Erhalten Sie die gleichen Vorteile und vermeiden Sie Werbung, was einen Rückschritt gegenüber dem traditionellen Fernsehmodell darstellt und eine Zahlung von 12,99 Euro für den Standardplan erfordert. Dies bedeutet eine Erhöhung der Endabrechnung um bis zu fünf Euro, da der Basisplan 7,99 Euro kostete.

Netflix weist darauf hin, dass dieser Übergang geplant ist hat keine Auswirkungen auf aktuelle Abonnenten und kündigt an, dass „es schrittweise erfolgen wird“, wie es in anderen Ländern bereits geschehen ist. Netflix Spanien wird nächste Woche weitere Details bekannt geben. Das Engagement in der Werbung ist ein Trend, dem auch andere Dienste wie Prime Video oder Disney+ folgen.

See also  Owyn McInnis TRU-Volleyballspieler kommt bei Unfall in Kamloops ums Leben

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2