Nach dem Ausschluss von Luis Arce aus der MAS verschärft sich der interne Konflikt mit Evo Morales um die Kontrolle über den bolivianischen Sozialismus.

Manoj enjoy

Follow us on

Der Präsident wurde aus der Partei ausgeschlossen, weil er am Kongress, der zwischen Dienstag und Mittwoch stattfand, nicht teilgenommen hatte. Sie änderten auch die Satzung, um ihn daran zu hindern, diese Truppe zu vertreten, wenn er wiedergewählt werden möchte.

Der bolivianische Präsident Luis Arce (links) marschiert mit dem ehemaligen Präsidenten Evo Morales bei einem Marsch in El Alto, Bolivien, 29. November 2021 (AP Photo/Juan Carita, Datei)Der bolivianische Präsident Luis Arce (links) marschiert mit dem ehemaligen Präsidenten Evo Morales bei einem Marsch in El Alto, Bolivien, 29. November 2021 (AP Photo/Juan Carita, Datei)

Präsident Bolivien, Luis ArceWar aus der Bewegung zum Sozialismus ausgeschlossen (MAS), die Partei, mit der er die Wahlen 2020 gewann, während die intern mit dem ehemaligen Präsidenten Evo MoralesWer war als Kandidat bestätigt für die Wahlen 2025.

Der ehemalige bolivianische Präsident Evo Morales, auf einem Aktenfoto.  EFE/Jorge Abrego
Das könnte Sie interessieren: Die MAS hat Evo Morales als ihren Präsidentschaftskandidaten für die Wahlen 2025 in Bolivien bestätigt und Luis Arce ausgeschlossen.

Arce hatte es beschrieben „gezwungen und gezwungen“ der MAS-Kongress, der am Dienstag und Mittwoch stattfand und an dem er sich entschied, nicht teilzunehmen, weil er dies in Betracht zog Soziale Organisationen sind bei der Versammlung nicht angemessen vertreten der bolivianischen Regierungspartei.

„Es ist ein Angriff auf soziale Organisationen.“ „Dass ihnen tatsächlich ihr eigenes politisches Instrument vorenthalten wird, stellt eine Respektlosigkeit gegenüber gesellschaftlichen Organisationen dar, deren grundlegende Natur nicht berücksichtigt wird“, erklärte Arce.

Das könnte Sie interessieren: Luis Arce nannte den MAS-Kongress „erzwungen“ und einen Angriff auf soziale Organisationen

Aufgrund seiner Weigerung, am Kongress teilzunehmen, beschloss die MAS, Arce aus der Partei auszuschließen.

Der ehemalige Präsident Evo Morales (d) nimmt heute mit der Führung der Bewegung zum Sozialismus am Kongress der Regierungspartei in Lauca Ñ (Bolivien) teil.  EFE/Luis Gandarillas/Archiv
Der ehemalige Präsident Evo Morales (d) nimmt heute mit der Führung der Bewegung zum Sozialismus am Kongress der Regierungspartei in Lauca Ñ (Bolivien) teil. EFE/Luis Gandarillas/Archiv

See also  Das Monterey-Park-Opfer Ming Wei Ma war Tanzlehrer im Star Dance Studio

„Es wird als Wissen gegeben Selbstvertreibung von Luis Arce Catacora und David Choquehuanca (sein Vizepräsident), weil er nicht am MAS-IPSP-Kongress teilgenommen hat“, las eines der Mitglieder der Bio-Kommission der Partei.

Sie könnten interessiert sein an: Der interne Konflikt zwischen Luis Arce und Evo Morales nimmt zu: Der Präsident nahm nicht am MAS-Kongress teil, wo er heftig kritisiert wurde.

Weitere 28 Arce-treue Funktionäre wurden ebenfalls aus der Partei entfernt.

Das hat auch die Politische Kommission der MAS festgestellt Mit anderen politischen Parteien kann kein Bündnis geschlossen werden vor den Wahlen 2025.

Die MAS änderte die Statuten so, dass sie nur noch vorgelegt werden konnten Aktivisten mit einer Dienstzugehörigkeit von zehn Jahren, eine Anforderung, die der derzeitige Präsident nicht erfüllt.

Der MAS-Kongress ging an diesem Mittwoch früh zu Ende und bestätigte mitten im Kongress Evo Morales als seinen Vorsitzenden Kontroverse über die Legalität der Veranstaltung.

Der ehemalige Präsident Evo Morales (d) nimmt am Kongress der Regierungspartei in Lauca Ñ (Bolivien) teil.  EFE/Luis Gandarillas
Der ehemalige Präsident Evo Morales (d) nimmt am Kongress der Regierungspartei in Lauca Ñ (Bolivien) teil. EFE/Luis Gandarillas

Das Treffen war für drei Tage in der tropischen Gegend von Cochabamba, der politischen und gewerkschaftlichen Hochburg von Morales, geplant, wurde jedoch auf zwei Tage verkürzt, da die Arbeit am Vortag „je nach Zeit und Sachlage“ beschlossen wurde, sagte er gegenüber EFE. Nelson Coxder stellvertretender Justizminister in der Morales-Regierung war (2006-2019).

Die Vorfreude war am zweiten Tag des Kongresses groß, als mehrere Aktivisten der Partei rund um die Stadt Lauca Ñ aufwachten.

Die „Gewerkschaftssicherheit“ richtete einen dichten Sicherheitsring um das Kolosseum des Coca-Radiosenders Kawsachun Coca ein, wo Hunderte von Aktivisten auf die zentrale Einweihungszeremonie des neuen MAS-Vorstands warteten.

See also  Felipe Melo beleidigte Mbappé und pulverisierte ihn wegen seiner Kritik am südamerikanischen Fußball: „Er hat Argentinien zerstört und sie haben ihn übergangen“

Mittags herrschte Unsicherheit über den Verlauf des Treffens, nachdem man von einem Bauernführer des Blocks „Arcista“, der Präsident Arce unterstützt, über den Verfassungsschutz erfahren hatte.

Einige Teilnehmer glaubten, dass der Kongress durch die rechtlichen Schritte suspendiert wurde, aber die MAS-Organisation „dementierte“ diese Version und forderte sie auf, zu bleiben, um mit den Schlussfolgerungen der Veranstaltung fortzufahren.

Der ehemalige Präsident Boliviens Evo Morales (i) wurde an diesem Dienstag, dem 3. Oktober, bei seiner Rede auf dem Kongress der Bewegung zum Sozialismus (MAS) in Lauca Ñ (Bolivien) aufgezeichnet.  EFE/Jorge Abrego
Der ehemalige Präsident Boliviens Evo Morales (i) wurde an diesem Dienstag, dem 3. Oktober, bei seiner Rede auf dem Kongress der Bewegung zum Sozialismus (MAS) in Lauca Ñ (Bolivien) aufgezeichnet. EFE/Jorge Abrego

Im Laufe der Stunden wurde es immer wärmer, viele mussten sich den Schweiß mit Handtüchern abwischen und forderten von den Organisatoren schnelle Entscheidungen.

Der Präsident des Präsidiums des MAS-Kongresses, Flora AguilarDie Abstimmung per Akklamation sollte der Versammlung der Delegierten und Aktivisten als Methode zur Genehmigung der Ernennung der Führer überlassen werden.

Daher wählte Morales wieder zum Präsidenten der MASeine Position, die er seit Ende 1990 zusammen mit zwanzig Parteisekretären aus den sozialen Organisationen der neun Departements des Landes innehatte.

Als Zeichen der Zustimmung hoben Dutzende Delegierte ihre Beglaubigungsschreiben und riefen laut „Evo, Evo, Evo“Danach wurde die Bestätigung des Wahlgremiums beantragt, einer Einrichtung, die eine Überwachungskommission zu der Sitzung entsandte.

Darüber hinaus schlugen mehrere Sektoren der MAS-Versammlung Morales als vor Präsidentschaftskandidat für die Wahlen 2025inmitten einer festlichen Atmosphäre, die von Liedern belebt wurde, die von der „Wiederernennung“ des ehemaligen Präsidenten sprachen.

Führungskräfte sozialer Sektoren treffen sich mit Präsident Luis Arce (c) in La Paz (Bolivien).  EFE/Str/Datei
Führungskräfte sozialer Sektoren treffen sich mit Präsident Luis Arce (c) in La Paz (Bolivien). EFE/Str/Datei

„Evo ist nicht allein, Teufel“beharrten die Kämpfer, die alle blaue, schwarze und weiße Abzeichen trugen, die den Farben der MAS entsprechen.

See also  Wurde der vermisste Paul Pengel aus Sudbury gefunden? Wo wurde er zuletzt gesehen?

„Hier stehe ich, bereit für die nächste Schlacht“, lautete die Inschrift auf dem Plakat eines MAS-Mitglieds, das als Figur El Chavo del 8 verkleidet war und zum Symbol der offiziellen Demonstrationen wurde.

Am Ende der Veranstaltung überreichte Aguilar Morales symbolisch einige Pakete mit MAS-Dokumenten und ein Siegel, das den Namen des ehemaligen Herrschers trägt, als Anerkennung seiner Autorität in der politischen Organisation.

Die Anwesenden traten an den wiedergewählten Präsidenten der MAS heran, umarmten und gratulierten ihm und überschütteten ihn mit einer Mischung aus verschiedenfarbigen Zetteln, die bei Feierlichkeiten verwendet wurden, und Morales gab sein Beglaubigungsschreiben als Autogramm.

Nach Abschluss des Kongresses tanzten mehrere Truppen zu den Klängen indigener Melodien, bis es regnete und die Teilnehmer zerstreute.

“Es ist Evo wird wieder Präsident sein„sagte einer der Aktivisten, der der Meinung war, dass der Regen ein Segen für die endgültige Entscheidung des Kongresses sei.

(Mit Informationen von EFE)

Luis ArceMASEvo MoralesBolivienLetzte Nachrichten Amerika

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2