Mit dieser Weste, die künstliche Intelligenz nutzt, ist schnelleres Laufen möglich

Manoj enjoy

Follow us on

Das Zubehör kann an den Stil jedes Benutzers angepasst werden, um ihn dazu zu ermutigen, die Schrittfrequenz während eines Laufs zu erhöhen

Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen.  (Labor für Assistenz- und Rehabilitationsrobotik an der Chung-Ang-Universität)Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen. (Labor für Assistenz- und Rehabilitationsrobotik an der Chung-Ang-Universität)

Eine von der Robotiklabor der Chung-Ang-Universität aus Südkorea führte zur Produktion eines Prototyps einer Exoskelettweste, die es dem Träger ermöglicht, bei einem Rennen seine Geschwindigkeit zu erhöhen und so die Zeit zu verkürzen, die für die Überbrückung einer kurzen Distanz zwischen zwei Punkten benötigt wird.

Amateurromanautoren befürchten, dass ihre Arbeit als Trainingsmaterial für künstliche Intelligenz missbraucht wird.  (Illustratives Bild Infobae)Das könnte Sie interessieren: Amateur-Fanfic-Autoren schließen ihre Konten aus Angst vor künstlicher Intelligenz

Die Studie, die auf dem Campus der Bildungseinrichtung durchgeführt wurde, zeigt, dass es zwar Roboter gibt, die als Kleidung verwendet werden können und auch den Energieaufwand für die Ausführung einer Aktion reduzieren können, der Zweck ihrer Weste jedoch darin besteht, zu helfen Benutzer bei der Ausführung einer so einfachen Aufgabe wie Laufen.

Laut außerordentlichem Professor Giuk Lee, der an der Forschung der Universität Seoul beteiligt war, ist dies die Theorie Exoskelett Dass Läufern dabei helfen kann, ihre Fähigkeiten zu verbessern, ist richtig, da sie „ermutigt“ werden, mitten im Rennen mehr Schritte zu machen, als von Natur aus möglich sind.

Sie könnten interessiert sein an: Wie ChatGPT aus einem anonymen Text das Alter und den Beruf eines Benutzers erraten kann

Die Funktionsweise dieses Exoskeletts ist dem Verhalten des menschlichen Körpers bei einer Übung wie dem Laufen sehr ähnlich: Über den Oberschenkeln des Läufers befinden sich Stahlkabel, die mit Elektromotoren auf der Rückseite verbunden sind, sodass jeder gemachte Schritt eine zusätzliche Energie erhält Boost durch die Unterstützung des Mechanismus.

See also  Sehen Sie: Natasha Leggero No Shirt Video Viral, Auftritt der amerikanischen Komikerin oben ohne

Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen.  (Labor für Assistenz- und Rehabilitationsrobotik an der Chung-Ang-Universität)Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen. (Labor für Assistenz- und Rehabilitationsrobotik an der Chung-Ang-Universität)

Der Unterstützung des Exoskeletts ist es zu verdanken, dass Läufer, auch wenn sie es nicht sind trainierte Sportler Bei diesen Übungen können sie ihren Körper so bewegen, wie sie es brauchen, sodass der durch die Bewegung ihrer Beine erzeugte Schwung größer ist und die Laufzeit zwischen zwei Punkten verkürzt wird.

Sie könnten interessiert sein an: Der beste Weg, Aufkleber mit Fotos aus der Galerie für Instagram zu erstellen

Dies ist auch durch die Installation eines Satzes möglich Sensoren an beiden Oberschenkeln, die Technologie nutzen künstliche Intelligenz um die Bewegung des Unterkörpers in Echtzeit zu verfolgen.

So zwingt das Gerät beispielsweise den Läufer nicht zu einer Karriere ähnlich der eines Profis, sondern passt sich dem Stil jedes Einzelnen an.

Die in Südkorea durchgeführten Tests wurden an einer Gruppe von neun jungen Läufern durchgeführt, die nicht zu den Spitzensportlern zählen. Während eines dreiminütigen Trainings führten sie grundlegende Übungen durch, bei denen ihnen die Verwendung des Exoskeletts beigebracht wurde, sowie eine Sitzung auf einem Laufband, um sich an die Verwendung dieser Geräte zu gewöhnen.

Am Ende dieses Zeitraums legten die Benutzer zweimal eine Strecke von 200 Metern zurück: das erste Mal ohne Exoskelett und das zweite Mal mit angelegtem Exoskelett.

Um andererseits Ermüdungserscheinungen zwischen den Übungen zu vermeiden, legte jeder Jugendliche zwischen den Übungen eine 30-minütige Pause ein.

Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen.  (Erfassen)Mit der Exoskelettweste können Sie die Anstrengung einer Person beim Laufen reduzieren, um sie schneller laufen zu lassen. (Erfassen)

See also  Netflix steht vor drastischen Veränderungen: Entlassungen und Absagen von Projekten in seiner Animationsabteilung

Die Übung führte zu einer durchschnittlichen Zeitverkürzung von 0,97 Sekunden, die benötigt wurde, um die gleiche Distanz von einem Punkt zum anderen zu laufen. Auch wenn diese Zeit unbedeutend erscheinen mag, ist die Wahrheit, dass sie durch eine alternative Methode erreicht wurde: Die Zeit wurde verkürzt, indem die Häufigkeit der Schritte, die die Benutzer unternahmen, erhöht wurde.

Kaspar Althoefer, Leiter des Centre for Advanced Robotics an der Queen Mary University of London, der nicht an der Studie beteiligt war, sagte, diese Entwicklungen seien von Vorteil.

„Wenn sie (das Team) einen Weltrekordläufer dazu bringen könnten, die Übung 0,68 Sekunden schneller zu machen, wäre das großartig“, sagte er.

Die große Einschränkung besteht jedoch darin, dass das Exoskelett zwar dazu beitragen kann, Entfernungen in kürzerer Zeit zurückzulegen, dies jedoch nicht bedeutet, dass Benutzer diese Unterstützung zur Steigerung ihrer Kraft oder der Leistungsfähigkeit ihrer Muskeln nutzen können.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2