Mintnav, die Software, die sich auf Google Chrome auf Xiaomi-Handys auswirkt

Manoj enjoy

Follow us on

Einige Benutzer der Marke haben seltsame Aktivitäten in der Webbrowser-Anwendung bemerkt

Mintnav auf Xiaomi.  (Androidphorie)Mintnav auf Xiaomi. (Androidphorie)

Eine Gruppe von Xiaomi-Gerätebenutzern hat über soziale Netzwerke über das unerwartete Erscheinen einer Software namens „mintnav” was sich offenbar negativ auf die normale Browserfunktionalität auswirkt Google Chrome. Bisher diskutieren Sicherheitsexperten darüber, ob diese Software in Frage kommt Schadsoftware oder nicht.

Der Browser bietet Suchwerkzeuge mit künstlicher Intelligenz.  (Google)Das könnte Sie interessieren: Chrome hat ein neues Design und fügt Funktionen mit künstlicher Intelligenz hinzu

Diese Software, die bisher nur auf Xiaomi-Handys vorhanden zu sein scheint, stört den Betrieb des beliebten mobilen Browsers und ersetzt das „Google“-Logo durch eines mit der Aufschrift „Mintnav“.

Der Ursprung und Zweck dieses Downloads ist derzeit noch unbekannt. Als Reaktion darauf raten Sicherheitsexperten Benutzern, alle Apps oder Erweiterungen zu deinstallieren, die ihnen verdächtig erscheinen Vorfall.

Sie könnten interessiert sein an: WhatsApp: So fügen Sie Mitglieder zu Communities hinzu

Auf der Website Howtoremove Guide, die Tutorials zum Entfernen von Malware und Spyware bereitstellt, wird Mintnav als „eine Anwendung, die das übernimmt.“ Kontrolle von Webbrowsern“ und warnt davor, dass es zwar keinen erheblichen direkten Schaden verursacht, aber als Bedrohung für alltägliche Online-Aktivitäten angesehen werden sollte.

Dem Bericht zufolge kursiert diese Schadsoftware bereits seit mehreren Wochen auf Xiaomi-Geräten.

Das könnte Sie interessieren: IFA 2023: Aktuelle Nachrichten zu Fernsehen, Robotern, Batterien und mehr für zu Hause

Reedit-Benutzer haben erklärt, dass sie es sehr seltsam finden, dass ihr Chrome-Browser nicht mehr gleich aussieht.

Benutzer in Reedit legt seine Situation offen.  (Infobae)Benutzer in Reedit legt seine Situation offen. (Infobae)

Herkunft

Derzeit ist der Ursprung dieser „Malware“ und ihr Zweck unbekannt, obwohl Medien wie Gizmochina vermuten lassen, dass sie die Absicht hatte Browser hacken und daher auf vertrauliche Informationen und sensible Benutzerdaten zugreifen.

See also  Was ist mit Kameni passiert, dem historischen Torhüter von Espanyol, der sich weigert, seine Handschuhe an den Nagel zu hängen?

Obwohl sich im Internet Warnsignale verbreiten, deuten einige Hinweise darauf hin, dass es sich bei dieser Chrome-Erweiterung einfach um eine API handeln könnte, die für Xiaomi-Benutzer in China entwickelt wurde, wo die mobilen Dienste von Google verboten sind.

In einem aktuellen Diskussionsthread identifizierte sich der Xiaomi-Benutzer als „@techstarsrk” gab an, dass Mintnav nicht bösartig ist und keine schädliche Software enthält und dass es als Erweiterung für Webbrowser auf Xiaomi-Mobilgeräten entwickelt wurde.

Ein Benutzer untersuchte X und stellte fest, dass es nicht schädlich war.  (Infobae)Ein Benutzer untersuchte X und stellte fest, dass es nicht schädlich war. (Infobae)

Ist es möglich, Mintnav loszuwerden?

Mit den folgenden Schritten können Sie dieses Programm von Ihrem Mobilgerät entfernen. Sie können auf die Seite zugreifen Einstellung, wo Sie eine Registerkarte namens „Homepage“ finden. Dort haben Nutzer die Möglichkeit, die Mintnav-Funktion zu deaktivieren oder den Chrome-Browser auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Xiaomi hat sich international als einer der beliebtesten Hersteller von Smartphones der Mittel- und Oberklasse hervorgetan. Das chinesische Unternehmen wird die Smartphone-Serie Ende September vorstellen Xiaomi 13T, mit dem der Software-Support erweitert wird, um vier Generationen des Android-Betriebssystems anzubieten. Die Xiaomi 13T-Serie wird aus zwei Geräten bestehen, dem Standardmodell und das Pro-Modellund einige Funktionen werden zwischen ihnen variieren, beide werden „außergewöhnliche Softwareunterstützung“ haben, wie Xiaomis Kommunikationsdirektor Daniel Desjarlais auf X (ehemals Twitter) bestätigte.

07.09.2023 Poster zur Präsentation der Xiaomi 13T-Serie POLITISCHE FORSCHUNG UND TECHNOLOGIE XIAOMI
07.09.2023 Poster zur Präsentation der Xiaomi 13T-Serie POLITISCHE FORSCHUNG UND TECHNOLOGIE XIAOMI

Desjarlais hat die Verlängerung des Software-Supports bestätigt, wodurch Android-Updates auf vier Generationen und die Verteilung von Sicherheitspatches auf fünf Jahre verlängert werden. Das Technologieunternehmen wird die Xiaomi 13T-Serie am 26. September ab 14:00 Uhr (Festland Spanien) in Berlin (Deutschland) vorstellen. Das Motto der nächsten Markteinführung lautet „die Essenz Ihres Meisterwerks“.

See also  Skandal bei den US Open: Alexander Zverev feuerte einen Zuschauer ab, der ihm „Hitlers berühmtesten Satz“ zurief

Das Unternehmen erinnerte daran, dass es bei der Entwicklung dieser Endgeräte auf die Zusammenarbeit mit der deutschen Kameramarke Leica zurückgegriffen habe, die für die Vorbereitung dieses Abschnitts ihrer neuen Mobiltelefone verantwortlich war.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2