Matthew Perry, berühmt für seine Rolle in „FRIENDS“, starb im Alter von 54 Jahren offenbar durch Ertrinken

John Mulder

Follow us on

Laut TMZ ist Matthew Perry, bekannt für seine Rolle in „Friends“, auf tragische Weise verstorben.

Polizeiquellen zufolge wurde der Schauspieler am Samstag in einem Wohnhaus im Raum Los Angeles entdeckt. Es scheint, dass er ertrunken sein könnte, da Rettungsschwimmer als Reaktion auf einen Anruf wegen Herzstillstands entsandt wurden. Der genaue Ort des Vorfalls auf dem Grundstück ist noch unklar.

TMZ-Quellen deuten darauf hin, dass er vor Ort in einem Whirlpool gefunden wurde und dass dort keine Drogen gefunden wurden. Es besteht kein Verdacht, dass eine Straftat begangen wurde.

Matthew Perry erlangte großen Ruhm durch seine Darstellung des Chandler Bing in der beliebten Sitcom aus den 90ern, die zehn Staffeln und 234 Episoden umfasst. Sein Charakter und seine Leistung wurden von Fans auf der ganzen Welt verehrt und sein ikonischer Slogan „Could (blank) BE more…“ wurde legendär.

Während „Friends“ sein größter Ruhm war, trat Matthew Perry im Laufe der Jahre auch in vielen anderen Fernsehsendungen auf oder hatte dort Gastauftritte, darunter „Boys Will Be Boys“, „Growing Pains“, „Silver Spoons“ und „Charles in Charge“. „, „Sydney“, „Beverly Hills, 90210“, „Home Free“, „Ally McBeal“, „The West Wing“, „Scrubs“, „Studio 60 on the Sunset Strip“, „Go On“, „The Odd Paar“ und mehr.

Auch auf der großen Leinwand machte er sich einen Namen, vor allem in Komödien wie „Fools Rush In“, „The Whole Nine Yards“, „Three to Tango“, „The Kid“, „17 Again“ und „Getting In“. und viele andere. Seine Schauspielkarriere verlangsamte sich in den letzten Jahren und seine letzte Rolle spielte er 2017 in einer Fernseh-Miniserie.

See also  ¿Qué pasó con Ellen Barkin? Engaño de muerte: actualizaciones sobre accidentes y salud

Trotz seiner Freundlichkeit auf der Leinwand stand Matthew Perry vor großen persönlichen Herausforderungen, insbesondere seiner Drogen- und Alkoholsucht, einschließlich einer langfristigen Abhängigkeit von Vicodin, die sogar während seiner Zeit bei „Friends“ anhielt. Er war mehrmals in der Reha und außerhalb der Reha.

Matthew enthüllte das schmerzhafte Kapitel seines Lebens in seinen Memoiren, die er letztes Jahr veröffentlichte, in denen er offen über seine persönlichen Probleme sprach, darunter auch große Gewichtsschwankungen während seiner Zeit in der Show.

Während seiner Büchertour nahm Matthew an zahlreichen Interviews teil, die ihn zutiefst emotional berührten. Ein bemerkenswertes Interview war mit Diane Sawyer, in dem sie von ihrer Reise erzählte.

Während Matthew vor einem Jahr auf einem sauberen und nüchternen Weg zu sein schien, äußerten die Fans im Jahr zuvor, als er zusammen mit dem Rest der Besetzung für die Reunion-Show „Friends“ Werbung machte, ihre Sorge um sein Wohlergehen. Zeitweise wirkte er krank, sprach undeutlich und wirkte desorientiert.

Zusätzlich zu seinen Kämpfen gegen den Drogenkonsum hatte Matthew auch mit mehreren Gesundheitsproblemen zu kämpfen, von denen einige schwerwiegend waren und einen Krankenhausaufenthalt erforderten. Einer dieser Vorfälle war auf eine Magen-Darm-Perforation zurückzuführen, die eine Notoperation erforderte. Glücklicherweise erholte er sich erfolgreich.

Matthew hat nie geheiratet, war aber vor ein paar Jahren kurzzeitig mit Molly Hurwitz verlobt, die Verlobung endete jedoch bereits nach sechs Monaten. Zuvor war er liiert mit Lizzy Caplan.

Er hat uns im Alter von 54 Jahren verlassen. RUHE IN FRIEDEN

Lesen Sie auch: Savannah James strahlt hell: Tritt ins Rampenlicht

Categories: Biography
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2