Kristen Goucher bringt sich um, nachdem sie mit einer Wochenbettdepression zu kämpfen hat; 10.000 $, die auf GoFundMe gesammelt werden sollen

Manoj enjoy

Follow us on

Dallas, Texas, trauert um den tragischen Tod von Kristen Goucher, einer liebevollen Mutter, die ihr Leben durch eine postpartale Depression verlor. Ihr Tod ist eine ergreifende Erinnerung an die Kämpfe, denen viele im Stillen gegenüberstehen, und an die Wichtigkeit, die von dieser schwächenden Erkrankung Betroffenen zu unterstützen.

Die Familie und Freunde von Kristen Goucher sind zutiefst traurig über den Verlust ihrer geliebten Mutter. Sie erlag auf tragische Weise einer postpartalen Depression, nachdem sie fast zwei Jahre lang gegen die gefürchtete Krankheit gekämpft hatte. Kevin Goucher, Kristens Vater, teilte die herzzerreißende Nachricht von ihrem Tod in den sozialen Medien mit.

Kristen Gouchers Kampf gegen die Wochenbettdepression nahm eine verheerende Wendung, als sie sich das Leben nahm. Ihre Stiefmutter Melanie sagte: „Kristen brachte vor fast zwei Jahren einen wunderschönen kleinen Jungen namens Weston zur Welt, der nach der Geburt Probleme hatte. Sie versuchte verzweifelt, Hilfe zu bekommen. Schließlich fühlte sie sich hilflos, weil sie sich am vergangenen Wochenende dazu entschlossen hatte, sich das Leben zu nehmen. Wir sind alle am Boden zerstört. Ihr Partner und ihr kleiner Sohn werden finanzielle Hilfe benötigen, um die Bestattungskosten zu bezahlen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie finanziell gesund sind, während sie mit diesem Verlust umgehen muss. “

Als Reaktion auf diese herzzerreißende Situation richtete Kristen Gouchers Mutter, Melanie Goucher, ein GoFundMe-Konto ein, um Geld für die Beerdigung ihrer Tochter zu sammeln. Als Spendenziel wurden 10.000 US-Dollar festgelegt. Auf der GoFundMe-Seite heißt es:

„Hallo, mein Name ist Melanie. Ich bin Kristen Gouchers Stiefmutter. Kristen brachte vor fast zwei Jahren einen wunderschönen kleinen Jungen namens Weston zur Welt und hatte Probleme nach der Geburt. Sie brauchte unbedingt Hilfe. Schließlich fühlte sie sich aufgrund dieser Vergangenheit hilflos Weekend hat sich am Sonntag das Leben genommen. Wir sind alle am Boden zerstört. Ihr Partner und ihr kleiner Junge werden finanzielle Hilfe brauchen, um die Beerdigungskosten zu bezahlen und nur um sicherzustellen, dass es ihnen finanziell gut geht, während sie mit diesem Verlust fertig wird. Wir bitten niemals andere um Hilfe aber wir fragen jetzt. Wenn Sie können, würden wir uns über jede Hilfe freuen, die Sie bei der Betreuung seiner Familie leisten können. Vielen Dank.“

See also  Nachruf auf Craig Bomberger: Mann stirbt beim Radfahren in Potomac River, Arlington, VA

Der tragische Verlust von Kristen Goucher ist eine deutliche Erinnerung daran, wie wichtig das Bewusstsein für psychische Gesundheit und die Unterstützung bei postpartalen Depressionen sind. Ihre Geschichte unterstreicht, wie wichtig es ist, das Stigma im Zusammenhang mit psychischen Gesundheitsproblemen abzubauen und wie wichtig zugängliche Ressourcen und Unterstützung sind.

Kevin Goucher, die Mutter, teilte ebenfalls mit:

„Ich bin am Boden zerstört, dass meine Tochter Kristen ihren Kampf gegen eine postnatale Depression verloren hat und sich dieses Wochenende das Leben genommen hat, nachdem sie versucht hatte, Hilfe zu bekommen. Das System muss bei psychischen Erkrankungen besser werden. Ich bin einfach schockiert. Ich schätze jeden, der sich um Hilfe bemüht, und jeden, der für GofundMe spendet. Es bedeutet mehr, als Sie denken, denn mein kleiner Enkel Weston und sein Vater brauchen Sie gerade so sehr. Ruhe in Frieden, Baby ich liebe dich immer 💔 Hier ist der Link, wenn Sie spenden oder teilen können. Dank an alle.”

Wenn wir uns an Kristen erinnern, ist es wichtig, dass ihre Geschichte das Bewusstsein für postpartale Depressionen schärft, uns daran erinnert, uns zu melden, Unterstützung zu leisten und offene Gespräche über psychische Gesundheit zu fördern. Nach dieser Tragödie zeigt die große Unterstützung durch die GoFundMe-Kampagne die Kraft von Einigkeit und Mitgefühl. Gemeinsam können wir Kristens Andenken ehren, indem wir das Bewusstsein für Wochenbettdepressionen schärfen und dafür sorgen, dass andere nicht im Stillen leiden.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2