Kourtney Kardashian hat enthüllt, dass sie sich einer Notoperation unterziehen musste, um das Leben des Babys, das sie in sich trägt, zu retten.

Manoj enjoy

Follow us on

„Ich war nicht auf die Angst vorbereitet, zu einer Notoperation am Fötus gezwungen zu werden. „Ich denke, jeder, der noch nie eine ähnliche Situation durchgemacht hat, kann dieses Gefühl der Angst allmählich verstehen“, schrieb die Prominente in ihren sozialen Netzwerken.

Bis der Tod uns scheidet: Kourtney und Travis |  Offizieller Trailer |  Stern+Bis der Tod uns scheidet: Kourtney und Travis | Offizieller Trailer | Stern+

Über ihre sozialen Netzwerke Kourtney Kardashian enthüllte, dass er eine hatte Notoperation, um das Leben des Babys, das Sie in sich tragen, zu retten. Die Situation war so heikel, dass ihr Mann, Blink-182-Schlagzeuger Travis BarkerEr musste die Tour, die ihn durch Europa führte, unterbrechen, um in einer Krise in die Vereinigten Staaten zurückzukehren und sich um Kourtney zu kümmern.

Die Prominente hat auf ihrem offiziellen Instagram ein Foto geteilt, auf dem Barker ihre Hand hält, durch deren Haut ein Katheter geführt wird. Das Bild wird von einer Nachricht begleitet, die damit beginnt, den Ärzten, ihrer Mutter Kris und natürlich ihrem Ehemann zu danken.

Ich werde meinen wunderbaren Ärzten für die Rettung des Lebens unseres Babys für immer dankbar sein. Ich bin meinem Mann auf ewig dankbar, der mir von der Tour zur Seite geeilt ist, um mich im Krankenhaus zu begleiten und sich danach um mich, meinen Fels, zu kümmern. Und meiner Mutter, ich danke Ihnen, dass Sie mir bei all dem die Hand gehalten haben.“, erklärt auch die Geschäftsfrau.

Kourtney Kardashian dankte den Ärzten, ihrer Mutter und Travis Barker für die Unterstützung während der lebensrettenden Operation ihres Babys. Foto: Instagram/Kourtney KardashianKourtney Kardashian dankte den Ärzten, ihrer Mutter und Travis Barker für die Unterstützung während der lebensrettenden Operation ihres Babys. Foto: Instagram/Kourtney Kardashian

Kourtney fügt in der Erklärung hinzu, dass der Vorfall besonders traumatisch war, da sie in der Vergangenheit aufgrund ihrer früheren Beziehung mit dem Model drei „wirklich einfache“ Schwangerschaften hatte. Scott DisickSie teilt ihre Bewunderung und ihren Respekt für Frauen, die sich in komplizierten Situationen befanden, um das Leben ihrer Babys zu retten.

See also  Ethan Statham, 18, bei tragischem Motorradunfall in Delaware getötet: Nachruf

„Als jemand, der in der Vergangenheit drei wirklich einfache Schwangerschaften hatte, Ich war nicht auf die Angst vorbereitet, zu einer Notoperation am Fötus gezwungen zu werden. Ich denke, jeder, der noch nie eine ähnliche Situation durchgemacht hat, kann dieses Gefühl der Angst verstehen.. Jetzt verstehe und respektiere ich Mütter, die während der Schwangerschaft um ihre Babys kämpfen mussten, viel mehr. Lobe Gott. Das Krankenhaus mit meinem Baby sicher im Mutterleib zu verlassen, war ein wahrer Segen.“

Verschiedene Prominente mögen Alyssa Milano, Mayte Perroni, Winnie Harlow und Suki Waterhouse Sie übermittelten Unterstützungsbotschaften für Kourtney und auch für Travis selbst, der sich auf das Schreiben beschränkte “Gott ist großartig”.

Kurz bevor Kourtney den Beitrag teilte, bat Barker seine Fans, an einem nicht näher bezeichneten Gebet teilzunehmen und Fotos von ihm in einer Kapelle zu teilen. Gleichzeitig teilte Blink-182 die Erklärung mit, dass ihre Shows im Vereinigten Königreich verschoben würden.

Blink 182 haben bestätigt, dass ihre UK-Tour aufgrund des medizinischen Notfalls, der Travis Barker gezwungen hat, in die USA zurückzufliegen, verschoben wird. Foto: Instagram/Blink 182Blink 182 haben bestätigt, dass ihre UK-Tour aufgrund des medizinischen Notfalls, der Travis Barker gezwungen hat, in die USA zurückzufliegen, verschoben wird. Foto: Instagram/Blink 182

Aufgrund einer dringenden Familienangelegenheit musste Travis in die USA zurückkehren. Die Shows in Glasgow, Belfast und Dublin wurden verschobenIn. „Weitere Informationen zu seiner Rückkehr nach Europa und zu neuen Terminen werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.“

Nachdem Kourtney die Nachricht verbreitet hatte, teilte die Musikerin auch auf X (ehemals Twitter) ihre Erleichterung nach der lebensbedrohlichen Operation ihres ungeborenen Sohnes mit. Barker bestätigte außerdem, dass die Europatournee später in dieser Woche fortgesetzt wird, sodass seine Abwesenheit nicht zu allzu großen Verzögerungen im Zeitplan von Blink-182 geführt hat.

See also  Mackenzie Shirila Wikipedia: Ist sie jetzt im Gefängnis? Einzelheiten des Falles

“Gott ist großartig. Ich bin für eine lebensbedrohliche Notoperation unseres Babys nach Hause geflogen, und ich bin so dankbar, dass es gut gelaufen ist.. Ich möchte Ihnen für die Unterstützung danken. „Die Tour beginnt am Freitag wieder“, schrieb Travis, worauf Kourtney antwortete „Gepriesen sei Gott“.

Travis Barker teilte seine Erleichterung mit, dass sein Sohn und seine Frau nach der Operation in Sicherheit waren. Foto: X/Travis BarkerTravis Barker teilte seine Erleichterung mit, dass sein Sohn und seine Frau nach der Operation in Sicherheit waren. Foto: X/Travis Barker

Bisher sind die Gründe, warum Kourtney sich einer Notoperation unterziehen musste, unbekannt, aber da bestätigt wurde, dass das Baby in Sicherheit ist, er wird voraussichtlich Ende September geboren. Was die verschobenen Shows von Blink-182 betrifft, gibt es keine Bestätigung, wann sie nachgeholt werden, was jedoch der Fall ist Fans, die Flüge gekauft und Hotelzimmer gebucht haben, sind sehr besorgt um die Gruppe zu sehen, die für Hits wie All The Small Things und I Miss You verantwortlich ist.

Kourtney Kardashian Travis BarkerBlink-182

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2