Jodi Arias Fotos: Ist Travis Alexanders Freundin im Gefängnis?was hat Sie getan

Manoj enjoy

Follow us on

Auf einem neuen Foto ist das Grinsen endlich aus dem Gesicht von Jodi Arias verschwunden, die ihr Leben hinter Gittern begann, ohne die Möglichkeit einer Bewährung, weil sie ihren Ex-Freund getötet hatte.

Die 34-jährige Mörderin, die wegen Mordes an ihrem Ex-Freund eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, wurde diese Woche in einem neuen Fotoshooting abgebildet.

Nach ihrer Verhaftung im Jahr 2008 machte Arias ihr erstes Foto, von dem sie später behauptete, sie habe absichtlich gelächelt, weil sie wusste, dass das Foto viral gehen würde.

Jodi Arias Fotos: Ist Travis Alexanders Freundin im Gefängnis?

Sie hat ein neues Foto von Jodi Arias, die sich im Gefängnis meldet, um eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes zu verbüßen.

Das Bild zeigt Arias mit einem steinernen Gesicht und einer orangefarbenen Gefängnisuniform.

Es war ein starker Kontrast zu der Tatsache, dass sie auf dem ursprünglichen Buchungsfoto lächelte. Später behauptete sie, sie habe gelächelt, weil ihr Opfer an ihrer Stelle dasselbe getan hätte.

Außerdem dachte sie, dass das Foto viral gehen würde, also warum nicht?

Foto von Jodi Arias (Quelle: Daily Mail)

Jodi Arias sieht auf einem neuen Foto, das diese Woche aufgenommen wurde, ernst aus, als sie ihr Leben im Gefängnis beginnt, weil sie ihren Ex-Freund Travis Alexander getötet hat.

Das Leben hinter Gittern ist kein Scherz. Auf ihrem ersten Foto im Jahr 2008 lächelte Arias bewusst, weil sie wusste, dass es viral gehen würde.

Arias wurde am Montag des Mordes für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft ohne Möglichkeit einer Bewährung verurteilt. Sie will das Urteil anfechten.

See also  Skandal und Kontroverse um Benny Blanco: Was sagte er über Selena Gomez?

Lesen Sie auch: Foto-Update von Tim Allen: Wegen Drogenhandels verhaftet, sitzt er immer noch im Gefängnis?

Am Montag verurteilte ein Richter Arias zu lebenslanger Haft ohne Möglichkeit einer Bewährung. Auf dem Foto oben erscheint Arias am Tag der Urteilsverkündung vor dem Maricopa County Superior Court.

Was hat Jodi Arias getan?

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde Travis Alexander von Jodi Arias aus Eifersucht getötet, weil er ihre Beziehung beenden wollte.

Im Jahr 2008 tötete Arias ihren Ex-Freund nach einer turbulenten Beziehung. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft tötete sie ihn aus Eifersucht, weil er ihre Beziehung beenden wollte.

Jodi Arias FreundJodi Arias und ihr Ex-Freund Travis (Quelle: Daily Mail)

Sie erschoss Alexander und stach in seinem Haus in einem Vorort von Phoenix fast 30 Mal auf ihn ein, bevor sie floh und nach Utah fuhr, um ein anderes potenzielles Liebesinteresse zu treffen. Wochen nach ihrer Festnahme bestritt sie zunächst, etwas damit zu tun zu haben.

Seitdem hat sie zwei Fernsehinterviews gegeben, in denen sie auf bizarre Weise beschrieb, wie maskierte Eindringlinge in den Saal des Repräsentantenhauses einbrachen und Alexander töteten.

Gleichzeitig duckte sie sich vor Angst und erlangte sofort internationale Medienaufmerksamkeit.

Alexander griff sie am Tag seines Todes an und sie änderte später ihre Geschichte und behauptete, es handele sich um Selbstverteidigung.

Jodi Arias 2013 Trail: Würde sie die Todesstrafe bevorzugen?

Ihr Prozess im Jahr 2013 entwickelte sich zu einem Medienzirkus, als Informationen über ihre exzentrische Beziehung und einen Gewaltverbrechen vor Gericht auftauchten und live übertragen wurden.

Um einen Blick auf das zu werfen, was viele als echte Seifenoper betrachteten, reisten die Zuschauer nach Phoenix und stellten sich mitten in der Nacht an, um im Gerichtssaal Sitzplätze zu ergattern.

See also  Was ist Rashid Byrds ethnische Zugehörigkeit? Informieren Sie sich über Religion, Alter und 90-jährige Strafe des ehemaligen NBA-Spielers

Das Interesse an dem Fall wuchs, nachdem Arias wenige Minuten nach ihrer Verurteilung wegen Mordes ein Gefängnisinterview gab und einem lokalen Fernsehreporter sagte, dass sie die Todesstrafe einer lebenslangen Haftstrafe vorziehen würde.

Sie gab zu, dass sie aufgrund des Langlebigkeits-Gens in ihrer Familie nicht den Rest ihres Lebens an einem Ort verbringen wollte und daher lieber früh sterben würde.

Lesen Sie auch: Fotos von Julie Chrisley: Im Bankbetrugsfall verhaftet, ist sie inhaftiert?

Ein neuer Strafprozess war ab letztem Jahr notwendig, nachdem die ursprüngliche Jury sich nicht sicher war, ob die Frau hingerichtet werden sollte.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2