„Ich kann in Frieden sterben“: das Gefühl eines Großvaters, der ein Fan von Real Madrid war und im Alter von 85 Jahren das Santiago Bernabéu kennenlernte.

Manoj enjoy

Follow us on

Miguel erlebte einen unvergesslichen Moment beim Betreten des Merengue-Stadions und konnte seine Tränen nicht zurückhalten. Das unerwartete Geschenk seiner Enkelin und die besondere Anerkennung, die ihm der Verein zuteil werden ließ

Der Großvater von Real Madrid, der voller Vorfreude das Santiago Bernabéu betrat

Während der Real Madrid zu einer Stunde besiegt Getafe 2:1 dank eines englischen Tores Jude BellinghamIm Parkett des Santiago-Bernabéu-Stadions befand sich ein Mensch, der das Spiel der vierten Runde der spanischen Liga auf besondere Weise miterlebte. Der Großvater des Merengue-Fans war zu Tränen gerührt und hatte Spaß an der Arbeit als Pfadfinder.

Eine Drohnenansicht des aktuellen Stands der Arbeiten im Santiago Bernabéu.Sie könnten interessiert sein: Die Neuigkeiten des neuen Santiago Bernábeu für die Heimpremiere von Madrid: Rasen, Tribünen und Dach

Die Bilder von MiguelMann von 85 JahreDas Betreten einer der Tribünen des legendären Madrider Stadions ging nach ihrer Enkelin in Spanien viral Sandra veröffentlichte die Reaktion seines Großvaters auf die Kenntnis des Weißen Hauses. „Meine Güte“, rief der Mann, nachdem er mit seinem Real-Madrid-Schal das Publikum erreicht hatte. „Ich sage es dir aus tiefstem Herzen. „Wenn ich jetzt sterbe, werde ich in Frieden sterben.“sagte er dann den Tränen nahe.

Miguel Er verfolgte das Spiel weiter, bis ihn die Emotionen völlig überkamen und er seine Tränen nicht mehr zurückhalten konnte. „Das ist nicht länger tolerierbar“rief sie und wischte sich mit einem Taschentuch die Tränen ab, die über ihre Wange liefen. Die Feierlichkeiten waren für den „Merengo-Großvater“ komplett, der neben dem lauten Singen der Hymne von Real Madrid auch die Tore von Joselu und Bellingham feiern konnte.

See also  Wer ist Madeline Kingsburys Mutter Deanna Naber? Lernen Sie seinen Vater und seine Familie kennen

Das könnte Sie interessieren: So sieht das neue Santiago Bernabéu nach mehreren Monaten Arbeit nach seinem Debüt gegen Getafe aus: „Es ist das schönste Stadion der Welt“

Nachdem die Geschichte in den sozialen Medien viral ging, beschloss Real Madrid, Miguel eine weitere Überraschung zu bereiten und lud ihn in das Stadionmuseum ein, wo der Mann die Einrichtungen im Rahmen einer klassischen Tour besichtigen und die glorreichen Tage der weißen Mannschaft noch einmal erleben konnte. . Beim Blick auf die Vitrinen voller Pokale, die das Team aus der spanischen Hauptstadt gewonnen hat, nahm der „neue Promi“ das offizielle Trikot mit der Nummer 10 auf der Rückseite und seinem Namen als Geschenk entgegen. Natürlich flossen auch Tränen der Rührung.

Opa Miguel besuchte das Real Madrid Museum

„Ein ganz besonderer Gast heute bei der Bernabéu Tour. Es ist schön zu sehen, wie es ihm Spaß macht.“, sie veröffentlichten die sozialen Netzwerke von Real Madrid mit den Bildern des Großvaters, der das Museum besichtigte. Das von Carlo Ancelotti angeführte Merengue-Team führt La Liga mit 12 Punkten an und bleibt nach vier Runden mit einem perfekten Ergebnis. Am kommenden Sonntag, 17. September, tritt Madrid erneut zu Hause gegen Real Sociedad (6) an. Wird Miguel in den Tempel zurückkehren, um erneut den Sieg seiner Lieblingsmannschaft zu erleben?

Sie könnten interessiert sein: LaLiga suspendiert Atlético de Madrid – Sevilla von DANA

DAS FOTO VON OPA MIGUEL MIT SEINER ENKELTOCHTER SANDRA, DIE SICH SEINEN TRAUM ERFÜLLT HAT, DAS STADION VON REAL MADRID ZU BESUCHEN.

Großvater Miguel und seine Enkelin Sandra, Protagonisten der berührenden Geschichte im Santiago Bernabéu (@sandraaliste)Großvater Miguel und seine Enkelin Sandra, Protagonisten der berührenden Geschichte im Santiago Bernabéu (@sandraaliste)

See also  Der ehemalige GHS-Baseballspieler Hudson Shira kam bei einem Autounfall in Gilbert ums Leben.

international-sportsReal MadridLa LigaSantiago Bernabéu

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2