Hat Börje Salming Selbstmordbeistand geleistet? Wie ist er gestorben? Todesursache untersucht

John Mulder

Follow us on

Während seine Familie ihrer Frustration Ausdruck verleiht, ist das Thema „Börje Salming assistierter Suizid“ weltweit im Trend, da die Menschen mehr über den Tod des Schweden erfahren wollen.

In diesem Artikel werden wir alle Details im Zusammenhang mit der Schlagzeile „Börje Salmings assistierter Suizid“ untersuchen und einen genaueren Blick darauf werfen, warum seine Familie ihre Frustration über das gesamte Gesundheitssystem ihres Landes zum Ausdruck bringt.

Amyotrophe Lateralsklerose forderte das Leben des Verteidigers des Hall of Fame Toronto Maple Leaf, Börje Salming (ALS). Er war 71.

Anders Börje Salming aus Schweden spielte Eishockey. Er war ein Verteidiger, der 23 Saisons in der NHL verbrachte und für Brynäs IF, die Toronto Maple Leafs, die Detroit Red Wings und AIK spielte.

Die Maple Leafs zogen seine Nummer 21 im Jahr 2016 zurück, nachdem er dort 16 Saisons lang gespielt hatte. Salming ist unter anderem bei den Assists der absolute Spitzenreiter der Maple Leafs.

Salming nahm auch aktiv an vielen internationalen Spielen für Schweden teil und gewann zwei WM-Medaillen.

Salming, der in sechs NHL-All-Star-Teams in Folge ausgewählt wurde, war einer der ersten europäischen Spieler, der die National Hockey League (NHL) maßgeblich beeinflusste, wo er oft als Vorreiter gilt.

Salming wurde 1996 als erster europäischer Spieler in die Hockey Hall of Fame aufgenommen und war damit zum ersten Mal spielberechtigt.

Salming zählte 2017 zu den 100 besten Spielern des ersten NHL-Jahrhunderts.

Lesen Sie auch: Jayz neue Freundin und Betrugsskandal: Mit wem hat er Beyoncé betrogen?

Beihilfe zum Suizid durch Börje Salming

Der Ausdruck „Börje Salming assistierter Suizid“ ist weltweit im Trend, während seine Familie ihrer Trauer Luft macht und viele sich über den Tod des Schweden Gedanken machen.

See also  Outer Banks Elenco Drew Starkey Pérdida de peso antes y después: dieta y ejercicio

In diesem Aufsatz gehen wir auf alle Einzelheiten hinter dem Titel „Börje Salmings assistierter Suizid“ ein und untersuchen die Gründe für die Kritik seiner Familie am Gesundheitssystem des Landes.

Salming gab die Nachricht von seiner Diagnose Anfang des Jahres bekannt und behauptete, sie habe „in einem Augenblick“ alles verändert. In seinem Zuhause in Schweden wurde er medizinisch versorgt.

Börje Salming  Börje Salming litt an ALS. (Quelle: Hockey Stream)

Bei Salming wurde im Juli dieses Jahres ALS diagnostiziert und er informierte die Eishockeywelt im August über seinen Zustand.

In einem Gespräch mit der schwedischen Zeitung Expressen behauptete Salming, dass das erste Anzeichen eines Problems ein seltsames Muskelzucken im Februar 2022 gewesen sei. Im März musste er sich vom Alaunspiel zurückziehen.

Salming reiste zuvor zur Behandlung nach Kanada, wo ihm ein auf ALS spezialisierter Arzt das Medikament Albrioz verabreichte, was den Ausbruch der Krankheit möglicherweise um mehrere Monate verzögerte.

Laut Yahoo Sports Canada konnte das Medikament die Grenze nicht passieren, da es in Schweden nicht für den Gebrauch zugelassen war.

Wie ist Börje Salming gestorben?

Der legendäre NHL-Verteidiger Borje Salming, der Spielern aus Europa den Weg ebnete, in Nordamerika zu spielen, ist verstorben. Er war 71 Jahre alt und hatte gerade die Diagnose ALS erhalten.

Salming verbrachte den größten Teil seiner Karriere damit, für die Toronto Maple Leafs zu spielen, die am Donnerstag in einer Erklärung seinen Tod bekannt gaben.

Börje Salming  Börje Salming hatte eine sehr erfolgreiche Karriere. (Quelle: NHL)

Die Maple Leafs haben Börje vor 50 Jahren willkommen geheißen und er wird immer ein Mitglied unserer Eishockeyfamilie sein. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Pia; seine Kinder Theresa, Anders, Rasmus, Bianca, Lisa und Sara; und sein Bruder Stieg.

See also  Abdu Roziks Gesundheits- und Krankheitsupdate: Was ist mit dem Bigg Boss-Kandidaten passiert?

Salmings illustre NHL-Karriere, die sich über 17 Saisons zwischen Toronto und Detroit erstreckte, umfasste 1.148 Spiele und 787 Punkte.

Salming, zweimaliger Zweitplatzierter der Norris Trophy, wurde 1996 in die Hockey Hall of Fame und 1997 in die IIHF Hall of Fame gewählt und war damit der erste Spieler schwedischer Abstammung, dem dies gelang.

Das könnte Ihnen gefallen: Wer ist Amio Talia? Paradoxer Krypto-Betrug – Verhaftung und Anklage

Categories: Athlete
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2