Hadassah Karawanibozak verhaftet und angeklagt: Sitzt er jetzt im Gefängnis?

Manoj enjoy

Follow us on

Hadassah Karawanibozak wurde verhaftet und eines Hassverbrechens angeklagt, nachdem sie am 7. November 2023 in Brooklyn einen Palästinenser mit Schal mit heißem Kaffee beworfen hatte.

Eine Frau, die beschuldigt wurde, heißen Kaffee von einem Polizisten getrunken zu haben, und ein Vater, der einen palästinensischen Schal trug, und sein Kleinkind auf dem Brooklyn Square, stellten sich am Dienstag der Polizei.

Hadassah Karawanibozak, 48, wird wegen Hassverbrechen, rücksichtsloser Gefährdung und Belästigung im Zusammenhang mit dem Vorfall am 7. November auf dem Edmonds Playground in der DeKalb Avenue in Fort Greene angeklagt, sagte der Chefdetektiv der NYPD, Joseph Kenny.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Vorfall zu erfahren.

Schauen Sie sich an: Miss Universe-Richterin: Ist Emily Austin Transgender? Das Video und die Fotos gingen viral

Hadassa Karavanibozak wurde verhaftet und angeklagt

Die Verhaftung von Hadassah Karawanibozak erfolgt als Folge eines beunruhigenden Vorfalls auf einem Edmonds-Spielplatz in Fort Greene.

Die Gesellschaft hat sich zur Kapitulation gezwungen. Eine Frau hat sich nun gestellt, nachdem sie angeblich auf einem Spielplatz in Brooklyn einen Mann mit heißem Kaffee beworfen hatte.

Hadassah Karavanibozak bewarf Ashish Prashar und seinen Sohn (Bild oben) auf dem Brooklyn Square mit heißem Kaffee. (Bildquelle: New York Daily News)

Ashish Prashar ist kein Palästinenser und indischer Herkunft. Karavanibozak dachte wegen seines Schals, er sei ein Muslim.

Die Behörden veröffentlichten ein Handyvideo einer Frau, die einen 40-jährigen Mann mit palästinensischem Schal und seinen kleinen Sohn auf einem Spielplatz geschlagen und mit heißem Kaffee beworfen haben soll.

Caravanbozak ergab sich, nachdem sein gesamter Block auf dem Grand Army Plaza mit Fahndungsflyern übersät war, auf denen er abgebildet war.

See also  Nachruf und Todesursache des Architekten Claude Cormier: Familie trauert um Verlust

Ihre Anschuldigungen eskalierten zu hasserfüllten Bemerkungen, in denen sie Prashars ethnische Zugehörigkeit nannte und abscheuliche Aussagen über ihre Herkunft machte.

„Unterstützen Sie Hamas?“ fragte er. Wussten Sie, dass es sich um Terroristen handelt? erinnerte sich Prashar in einem Interview.

Prashar ist indischer Herkunft und in London aufgewachsen. Er trug die Keffiyeh, einen traditionellen Kopfschmuck der palästinensischen Männer.

Er sagte: „Meine Leute sind alle Hunde.“ „Wissen Sie, dass Ihr Volk Kinder verbrennt?“ Prashar sagte: „Ich hoffe, jemand verbrennt Ihr Baby im Ofen.“

Die Frau verlor die Fassung, als Prashar sein Handy hervorholte, um den Vorfall zu filmen. Er warf ihnen eine Tasse heißen Kaffee und ein Telefon zu, als der Mann seinen Sohn aufhob und auf sie zulief.

Glücklicherweise überstanden Prashar und sein Sohn diese beunruhigende Begegnung körperlich unversehrt.

Darüber hinaus ist es wichtig zu betonen, dass Karavanibozaks Handlungen von Prashar selbst eindeutig als repräsentativ für die breitere jüdische Gemeinschaft hervorgehoben wurden.

Wo ist Hadassah Karvanibozak jetzt? ist er jetzt im Gefängnis?

Was Karavanibozaks rechtlichen Status nach seiner Festnahme betrifft, bleibt die Lage ungewiss.

Hadassa Karavanibozak wurde verhaftetEs ist unklar, ob Hadassah Karawanibozak derzeit im Gefängnis sitzt oder freigelassen wurde. (Bildquelle: Patch)

Er sollte vor dem Strafgericht in Brooklyn angeklagt werden, Einzelheiten zu seinem aktuellen Gefängnisstatus oder seiner Freilassung gegen Kaution liegen jedoch noch nicht vor.

Seit Karavanibozaks Festnahme gab es keine öffentlichen Äußerungen, daher ist sein aktueller Aufenthaltsort, ob in New York oder Kalifornien, unklar.

Wenn es um Hassverbrechen in New York geht, hängt die Schwere der Strafe von der Schwere des zugrunde liegenden Verbrechens ab.

See also  Wo kann man das Benutzerhandbuch für jedes iPhone herunterladen?

Abschnitt 485.051 des New Yorker Strafgesetzbuchs beschreibt die Kriterien für ein Hassverbrechen und erhöht die Anklage, wenn das Verbrechen durch Voreingenommenheit in Bezug auf Rasse, Religion, Geschlecht oder andere spezifische Merkmale motiviert ist.

Für diese Verbrechen sind höhere Strafen vorgesehen, wodurch die Anklage in eine höhere Straftatklasse eingestuft wird als die ursprüngliche Straftat.

Dieser Vorfall verdeutlicht die Schwere von Hassverbrechen und ihre rechtlichen Konsequenzen.

Es wird erwartet, dass sich der Prozess mit der Komplexität dieses Falles befasst und die angemessenen rechtlichen Schritte und Strafen gemäß den New Yorker Hassverbrechensgesetzen festlegt.

Nicht verpassen: Skandal und Kontroverse um Megan Rapinoe: Das Lach-Meme erklärt

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2