„Es ist wirklich beunruhigend“: die Verzweiflung und der Vorschlag eines Verwandten der von der Hamas entführten Argentinier

Manoj enjoy

Follow us on

Lior Rudaeff wurde bei den Terroranschlägen am 7. Oktober gegen den Kibbuz Nir Yitzhak entführt. Sein Cousin Gustavo ruft dazu auf, weitere Fälle sichtbar zu machen und bittet die Regierung von Alberto Fernández um einen Dialog mit Ägypten, um Geiseln freizulassen.

Lior RudaeffLior Rudaeff

Lior Rudaeff61 Jahre alt, ist einer von vielen Argentinier dass er Die Terrorgruppe Hamas nimmt Geiseln Für Zehn Tage. Er war für die Sicherheit zuständig Kibbuz Nir Yitzhak, wo er bis zum schicksalhaften 7. Oktober ruhig mit seiner Familie lebte. Er wurde bei seiner Arbeit gefangen genommen: um seine Gemeinde zu schützen. „Es ist eine wirklich beunruhigende Situation.“sagt sein Cousin aus Argentinien Gustavim Dialog mit Infobae.

Veröffentlichung Meli WeinsteinSie könnten interessiert sein an: „An alle Nichtjuden, die das lesen“: der emotionale Beitrag einer jungen Frau, der in den sozialen Medien viral ging

„Als ich am Samstag aufwachte und die Nachrichten sah, schickte ich sofort eine WhatsApp-Nachricht an meinen Cousin, um herauszufinden, wie die Situation im Kibbuz ist. Doch die Nachricht erreichte ihr Ziel nicht. Da begann ich mir Sorgen zu machen“sagt Gustavo.

Dem Rest von Liors Familie gelang es, die Notunterkünfte zu erreichen. Sie waren eine Weile dort 48 Stunden, bis sie von Angehörigen der israelischen Armee gerettet wurden. Nach einigen Minuten der Angst konnte Gustavo mit seiner Cousine, Liors Schwester, kommunizieren, die die schlechte Nachricht bestätigte: „Sie hat es mir erzählt.“ „Wir schweigen, weil Terroristen im Haus sind, wir können nicht sprechen““.

Sie könnten interessiert sein: Was ist ein Kibbuz? Wie wurden die revolutionären Gemeinschaften geboren, die wie keine andere unter dem Terror der Hamas litten?

See also  So bereiten Sie grüne, rote und Alfredo-Sauce-Nudeln zu – einfache Rezepte

Die ganze Familie wurde in ein Hotel verlegt Eilat, im Süden Israels. „Sie sind fast mit dem davongekommen, was sie trugen. Sie haben nichts. Der Kibbuz wurde völlig zerstört. Es gibt andere in der Gegend, die niedergebrannt und in Trümmern zurückgelassen wurden“, sagt Gustavo und hebt das hervor Hilfe, die die israelische Regierung den am stärksten Betroffenen gewährt für die Angriffe: „Sie versorgen sie mit Kleidung, Lebensmitteln und persönlichen Hygieneartikeln. „Sie geben ihnen die nötige Zurückhaltung.“

So blieb der Kibbuz Kfar Aza nach einem tödlichen Angriff von Hamas-Terroristen im Süden Israels am 15. Oktober 2023 bestehen. REUTERS/Ilan Rosenberg
So blieb der Kibbuz Kfar Aza nach einem tödlichen Angriff von Hamas-Terroristen im Süden Israels am 15. Oktober 2023 bestehen. REUTERS/Ilan Rosenberg

Lior hat vier Kinder. Zwei von ihnen, der Jüngste, lebten mit ihm im Kibbuz. am allerwenigsten, Also, überlebte die elektronisches Partymassakerwo Hamas-Terroristen mordeten 260 Personen. Er lief mehr als 10 Kilometer, um sich zu retten. Sein Bruder Bar wurde als Reservist zum Militärdienst einberufen.

Das könnte Sie interessieren: Frankreich verzeichnete nach den Terroranschlägen der Hamas gegen Israel Hunderte antisemitische Taten

„Ich habe mit meinem Onkel (Liors Vater) gesprochen, der 88 Jahre alt ist. Offensichtlich ist es so, dass man sich in diesem Alter und mit einem vermissten Kind in dieser Situation befindet sehr stark„, sagt Gustavo, der seit Samstag auch aus der Ferne schwierige Zeiten erlebt.

Es ist sehr traurig. Hier gibt es konkrete zivile Opfer. Dies ist kein Film, den sie Ihnen erzählen, es ist die Realität. Die Bilder von Enthauptungen und Verstümmelungen, die wir gesehen haben, sind real. „Der Gedanke, dass sich mein Cousin in einer ähnlichen Situation befinden könnte, ist für mich unmöglich“, gibt er zu und fügt hinzu, dass sie anderen Angehörigen vermisster und entführter Menschen etwas geben wollen Sichtweite zu ihren Fällen.

See also  Unfall von Kamora Campbell und Tahlulei Henry: Bei einem tragischen Autounfall kommen zwei Schüler der South Elgin High School ums Leben

Sie enthüllen die Identität der von der Hamas in Israel entführten Argentinier

„Unsere Regierung, wie auch die anderer Nationen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, Sie müssen die humanitäre Frage zu einer Priorität in ihrer außenpolitischen Agenda machen. Wir hoffen, dass Kanäle zur Geiselbergung geöffnet werden können. Es geht hier nicht um Verhandlungen mit Entführern, weil es aus der Sicht einer freien und demokratischen Nation nicht machbar ist. Aber Argentinien unterhält und pflegt in der Vergangenheit Beziehungen zu Ländern, die eine Rolle spielen könnten Verbindung zur Bergung von Geiseln, wie es im Fall Ägypten der Fall ist“erklärt Gustavo. Der argentinische Präsident, Alberto FernandezAm Montag gab er in einem Zoom-Chat mit Angehörigen der Entführten und Vermissten bekannt, dass seine Regierung unzufrieden sei in Gesprächen mit Ägypten und Katar an der Freilassung der Geiseln zu arbeiten.

Alberto Fernández sprach mit Angehörigen der in Israel aus China entführten Argentinier

Angesichts der allgemeinen Unwissenheit über den historischen arabisch-israelischen Konflikt fordert Gustavo um die Palästinenser von den Angriffen der Hamas abzuschirmen. „Dies ist ein Massaker einer Terrorgruppe Er repräsentiert nicht einmal das Volkin den eigenen Worten seines Präsidenten: Mahmud Abbas“.

„Der Look, den wir an diesem Punkt haben müssen, ist ein humanitäre Sicht. Auf beiden Seiten gibt es Opfer. Die Palästinensische Autonomiebehörde ist ein Volk, das für Selbstbestimmung kämpft Hamas ist eines der großen Hindernisse, um dies zu erreichen und Frieden und ein friedliches Zusammenleben zwischen Israel und den Palästinensern zu erreichen.. Das muss die Welt verstehen“, schließt Gustavo.

Lior RudaeffArgentinier nimmt Israel als Geiseln TerroranschlägeHamasNeueste Nachrichten AmerikaGustavo Rudaeff

See also  Ergebnisse der CABA-Wahlen 2023: Wer hat am 22. Oktober gewonnen?

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2