Eine Gruppe von Kriminellen hat einen Aufstandsversuch im Gefängniswärter der Villa Lugano unternommen

Manoj enjoy

Follow us on

Die Festgenommenen nahmen ein Video auf, in dem sie mutmaßliche Misshandlungen durch die örtlichen Behörden anprangerten, und das in sozialen Netzwerken verbreitete Filmmaterial. Sie nahmen zwei Polizisten als Geiseln, doch wenige Stunden später konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden

Die Festgenommenen nahmen ein Video auf, in dem sie von Misshandlungen durch die Polizei berichteten.

An diesem Montagabend versuchte eine Gruppe von Kriminellen, vor der Bundespolizeiwache an der Kreuzung der Straßen Madariaga und General Paz im Viertel Villa Lugano in Buenos Aires zu randalieren und forderte angebliche Misshandlungen durch die örtlichen Polizeibehörden, obwohl die Situation bereits geschehen war wird geprüft.

Der Journalist Ezequiel GuazzoraDas könnte Sie interessieren: Der Journalist Ezequiel Guazzora läuft wegen Pädophilie 67 Tage lang weg: Er hätte eine Minderjährige unter Drogen gesetzt, um sie zu missbrauchen.

Die Häftlinge nahmen ein Video auf, das schnell in den sozialen Netzwerken kursierte. Darin erklärte einer von ihnen mit vollständig bedecktem Gesicht, sodass nur seine Augen sichtbar waren, dies vor der Kamera Sie hatten zwei Soldaten als Geiseln genommen und einen Deal ausgehandelt um den Protest zu beenden.

Nach dem, was sie angegeben haben Infobae Den Quellen des Falles zufolge begann der Konflikt, nachdem es zu Unruhen zwischen zwei der Insassen und den uniformierten Beamten kam, die in der Einheit arbeiten, in der auch er untergebracht ist. Ezequiel GuazzoraDer Journalist und ehemalige peronistische Kandidat, der 67 Tage im Rennen verbrachte, wurde wegen sexuellen Missbrauchs mit fleischlichem Zugang und Korruption von Minderjährigen angeklagt.

Sie könnten interessiert sein an: Veränderung des Aussehens und Entsorgung von Mobiltelefonen: So blieb Ezequiel Guazzora, der der Pädophilie beschuldigte Journalist, 67 Tage lang ein Flüchtling.

See also  Nachruf auf Sarah Monger: Studentin der Eastern Mennonite University bei Unfall in Elkton getötet

Nach Angaben der Untersuchung des Aufstands lag die Zuständigkeit beim Bundesgericht Nr. 9, das den Richter ersetzt Maria Eugenia CapuchettiInsgesamt sieben Kriminelle nahmen die beiden uniformierten Beamten als Geiseln, als sie ihnen Essensrationen brachten.

„Nun, hier sind wir in Madariaga, Lugano, in der Depotbank der Bundesforschungsstelle, und nun, wir werden misshandelt, deshalb haben wir einen Aufstand begonnen. Hier haben wir zwei Polizisten dabei, aber es sind zehn, niemand tut ihnen etwas Schlimmes an oder so. Hier sind wir, wir befinden uns in Verhandlungen. Wir haben den Befehl des Kommissars, dass wir, wenn wir sie freilassen, eine gute Behandlung erhalten, den Pavillon haben, in dem wir sind, und dass wir gut leben werden. „Die Anordnung des Kommissars muss umgesetzt werden, wir sind in Verhandlungen“, erklärte einer der Protestführer im Video.

Sie könnten interessiert sein an: Video: Der Moment der Verhaftung von Ezequiel Guazzora in Merlo

In diesem Zusammenhang wurde die Sondergruppe der GEOF mobilisiert, die auf alle Eventualitäten vorbereitet war, während auch Angehörige der Demonstranten eintrafen, die ein Telefon erhielten, damit sie mit ihren Angehörigen sprechen und bestätigen konnten, dass es ihnen gut geht.

Zu ihren Forderungen gehörten auch die Anwesenheit der Presse und des Richters José Villafane, Leiter des Strafvollstreckungsgerichts Nr. 2 von La Plata, der nicht an diesen Ort zog. Jedoch, Wenige Stunden nach Beginn des Aufruhrversuchs einigten sich die Kriminellen mit den Behörden des Bürgermeisters und die Situation wurde unter Kontrolle, ohne dass die GEOF-Gruppe eingreifen musste..

Auch Aníbal Lotoki war einige Tage in diesem GefängnisAuch Aníbal Lotoki war einige Tage in diesem Gefängnis

Guazzora wurde hierher gebracht, nachdem er letzten Samstagmorgen von Mitgliedern der Abteilung für Menschenhandel der Bundespolizei in Merlo in einem Haus in der Carlos-Tejedor-Straße festgenommen worden war, wo er sich zusammen mit einem anderen Mann versteckte, der ein Freund sein sollte.

See also  Was ist mit Jaxon Feeler passiert? Ein Schüler der Thunder Ridge Middle School ist gestorben

Die Ermittlungen der Human Trafficking Division – die unter der Aufsicht des Federal Bureau of Investigation steht – umfasste eine Reihe von Telefonspuren, Interventionen und Geolokalisierungen, mit einem Fall, der für das Gericht Nr. 54 von Santiago Bignone zuständig ist. Das Entschädigungsangebot zeigte Wirkung: Ein Zeuge machte einen wichtigen Hinweis auf Leitung 134.

Das Verfahren gegen Guazzora begann nach einer Beschwerde des Stoppen Sie den Schmuggel und das Schmuggelnetzwerk (RATT Argentinien) vor dem Amt für Menschenhandel und Ausbeutung

Der Journalist, so heißt es in einem Gerichtsdokument, „hätte einigte sich mit der Mutter eines Minderjährigen auf einen Preis, um ihm gegen ihren Willen sexuellen Zugang zu ihr zu ermöglichen Bei dir zuhause; Zu diesem Zweck wäre die junge Frau mit ihrer Mutter zu ihr nach Hause gegangen, wo man ihr eine Substanz in ihr Getränk gegeben hätte, die sie schläfrig gemacht hätte, und Der Missbrauch sei also begangen worden, während die Mutter die Betäubungsmittel konsumiert habe das hätte der Angeklagte getan.“

Darüber hinaus wurde auch der Arzt eine Zeit lang in derselben Wache festgehalten. Aníbal LotockiAngeklagt wegen des Verbrechens des einfachen Mordes an Rodolfo Cristian Zárate (50), der sich letzte Woche der Justiz ergab, als er allein bei einer Einheit der Bundespolizei in der Stadt La Plata ankam.

So wurde Lotocki an diesem Mittwoch im Rahmen der Strafverfolgung des Geschäftsmannes Zárate festgenommen, der 2021 nach einer Operation in einer Klinik in Caballito starb. Dem Arzt wird nicht nur der Tod des Patienten vorgeworfen: Außerdem wurde ihm die Fälschung von Krankenakten vorgeworfen.

See also  Kim Kardashian revolutioniert Intimmode: Sie brachte einen BH mit „falschen Brustwarzen“ auf den Markt

AlcaidíaVilla LuganoRebeloEzequiel GuazzoraAníbal LotokiNeueste Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2