Ein Hotelier spricht über die Bedingungen der Kellner: „Sie werden nicht schlecht bezahlt, wenn sie alles machen, verdienen sie ganz gut“

Manoj enjoy

Follow us on

Die Besitzerin von vier Restaurants in Madrid beschäftigt sich mit Susana Griso in der Sendung „Espejo Público“ mit den Kontroversen um die Arbeitsbedingungen und Hochschulabschlüsse einiger Kellner.

„Kellner haben weniger Stunden und weniger Stress“, betont der Befragte (Europa Press)

Zumindest in Spanien sind wir nicht überrascht zu hören, dass die Das Gastgewerbe ist ein kompliziertes Feld. Es stimmt auch nicht, dass die Besitzer oder Manager dazu neigen, hauptsächlich von den Kellnern zu profitieren. Allerdings gibt es in der Branche immer mehr Überqualifikationen, das heißt, es ist nicht verwunderlich, dass in einem Restaurant mindestens eine Person eine höhere Ausbildung hat und im Gastgewerbe landet, weil sie keinen Job gefunden hat. eigen

In einem Interview in Espejo Público mit Susana Griso behauptet Emilio, der eine Restaurantkette leitet, dass er dies derzeit getan habe drei Kellner die welche haben Hochschulabschluss der vierzehn, die im Restaurant arbeiten. Darüber hinaus gibt es in der gesamten Kette, die es verwaltet, 19 Mitarbeiter im Servicebereich mit einem höheren Abschluss.

Sie könnten interessiert sein an: Labour bittet darum, nicht mit den Tagen „von morgens bis abends“ zu scherzen, und erkennt die „schlechten Bedingungen“ im Gastgewerbe an.

Emilio sagt, dass es Fälle gibt, in denen Arbeiter im Gastgewerbe landen, weil sie fanden keine Arbeit nicht nur über das, was sie studiert haben, sondern auch über Fälle, die freiwillig in diesem Bereich landen. Einer seiner Mitarbeiter, der zuvor in seinem Restaurant gearbeitet hatte, widmete sich beispielsweise dem Bankensektor und hatte 150 Mitarbeiter unter seiner Aufsicht. „Er hat seinen Job wegen des Stresses, unter dem er litt, aufgegeben“, sagt Emilio. Bis heute ist er seit drei Jahren regelmäßig für seine Restaurants tätig. noch erleichterter.

See also  Video von Arne Espel: Torwart stirbt an Herzinfarkt, nachdem er einen Elfmeter gehalten hat – Tod und Nachruf

Ein Arbeiter plädiert dafür, keine Witze über die Tage „von morgens bis abends“ zu machen und erkennt die „schlechten Bedingungen“ im Gastgewerbe an

Der Moderator des Programms, Susana GrisoIch fragte ihn, ob ein Jobwechsel vom Bankgeschäft ins Gastgewerbe eine Lösung gegen Stress sei, worauf Emilio antwortete, dass ein Kellner in der Welt des Gastgewerbes trotz „erheblichem Stress“ darunter leide relativer Stress denn diejenigen, die am meisten darunter leiden, sind die Manager, Verkäufer, Raumverwalter usw. „Kellner haben weniger Stunden und weniger Stress“, betont der Interviewpartner.

Emilio versichert, dass Kellner heute „ganz gut verdienen“

Der Restaurantbesitzer stellt sicher, dass die Kellner „eine faire Entlohnung erhalten“ und „wenn sie alle ihre Pflichten ordnungsgemäß erfüllen, verdienen sie.“ ziemlich ordentliches Gehalt und am Ende des Tages sparen sie.“ In Bezug auf Beschwerden über niedrige Löhne oder Vertragsverletzungen, die von verschiedenen Gastgewerbesektoren vorgebracht wurden, weist Emilio darauf hin, dass seiner Meinung nach einige die Not anderer ausnutzen, und betont auch, dass es Einzelpersonen gibt, die dies tun die Ausbildung fehlt für die Ausübung des Kellnerberufs erforderlich sind und eine entsprechende Ausbildung erhalten sollten.

Fühlen sich qualifizierte Kellner als Versager?

Kellner, die einen Abschluss haben, aber freiwillig in einem Restaurant gelandet sind, wie im vorherigen Fall von Emilios Freund, werden durch die Arbeit in diesem Sektor Erleichterung verspüren verringertes Stressniveau ihres Lebens. Wenn Sie aber aufgrund des Mangels an Angeboten in Ihrer Branche keine andere Wahl haben, als in einem Restaurant zu arbeiten, dann wird es vielleicht doch so sein Frustration persönlich

Sie könnten interessiert sein an: Die schockierende Antwort einer Kellnerin an ihre Kunden: „Sie sind Heuchler“

See also  Kimberly Morin aus Surrey ist plötzlich gestorben

Emilio bemerkt, dass dies „etwas Subjektives ist und es besser wäre, sie direkt zu fragen.“ Er erklärt, dass es in diesem speziellen Restaurant zwei solcher Fälle gebe, „wobei einer Theologie studiert hat und der andere einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund hat“. Der Besitzer des Restaurants sagt: „Sie fühlen sich hier sehr wohl, Sie bilden ein beeindruckendes TeamSie verdienen ein recht ordentliches Gehalt und haben viel Zeit.“

Restaurants Restaurants Spanien Kellner Gastgewerbe Spanien Beschäftigung in Spanien Stellenangebote Soziale Sicherheit Spanien Gastronomie Spanien National Spanien Nachrichten Beschäftigung in Spanien

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2