Ein Arbeitsexperte aus dem Team von Jorge Triaca mischte sich in den Streit um den künftigen Arbeitsminister ein

Manoj enjoy

Follow us on

Dies ist Omar Yasin, ebenfalls Berater von Patricia Bullrich, die Beamtein der Regierung von Cambiemos war. Die CGT wird diese mögliche Nominierung an diesem Donnerstag analysieren und um eine Audienz bei Javier Milei bitten, um mehr über seine Regierungspläne zu erfahren.

Omar Yasin mit Jorge Triaca und Horacio Pitrau, Beamten des Arbeitsministeriums der Regierung CambiemosOmar Yasin mit Jorge Triaca und Horacio Pitrau, Beamten des Arbeitsministeriums der Regierung Cambiemos

Der Verantwortliche für Arbeitspolitik von Javier Miley Es ist noch nicht bestätigt, aber sie gehen davon aus, dass es sich um eine vorgeschlagene Zahl handeln wird Mauricio Macri durch Jorge Triaca, Arbeitsminister der Cambiemos-Regierung, der seit Monaten Libertäre im Schatten berät. Der mögliche Termin wird von der analysiert CGT in der Sitzung an diesem Donnerstag um 11 Uhr im Hauptsitz der UOCRA, wo das Ergebnis der Abstimmung ausgewertet wird und Anhörung mit dem designierten Präsidenten.

Im letzten Abschnitt der Kampagne verstärken Macri und Bullrich ihre Unterstützung für Milei und eine AufsichtSie könnten interessiert sein: Macri und Bullrich verstärken ihre Unterstützung für Milei und bestehen auf der Anordnung einer Inspektion als Schlüssel zum Sieg

Milei gab am 1. Oktober letzten Jahres bekannt, dass er Arbeitsminister werden wird Gustavo Moron, ehemaliger Inspektor für Arbeitsrisiken der Macrist-Regierung. In den letzten Stunden ist es jedoch aufgetaucht ein weiterer starker Kandidat für diese Stelle: Omar Yassin ein ehemaliger Trinity-Beamter, der Direktor des Compulsory Labour Council Service (SECLO) war und sich kürzlich dem Team von Arbeitsexperten angeschlossen hat, das die Pläne für die Region entwickelt hat Patricia Bullrich.

In den libertären Reihen ist dafür gesorgt, dass Yasin bereits die Unterstützung hat Sandra Pettovello, der zukünftige Minister für Humankapital der Regierung von Milei, mit wichtigen Sekretariaten wie Arbeit, Gesundheit, Bildung und soziale Entwicklung, die keine Minister mehr sein werden. Bei Bestätigung wird der Auserwählte aus Triaca mit einem Team anreisen erfahren in Arbeits- und Gewerkschaftsfragen zu einer Struktur, die den Abbau von 60 % der derzeitigen Stellen beinhaltet und nur hätte 3 Unterstaatssekretäre: Arbeit, Beschäftigung und soziale Sicherheit.

See also  Houston: Sadiq Mirza vermisst Update 2024: Wurde der 39-Jährige schon gefunden?

Omar Yasin wird als möglicher Arbeitsminister der libertären Regierung erwähntOmar Yasin wird als möglicher Arbeitsminister der libertären Regierung erwähnt

In diesem System wäre der Verantwortliche für die Beschäftigung zuständig Miguel Angel Ponte, ein weiterer ehemaliger Triaca-Beamter und ein ehemaliger Manager der Techint Group, dessen Name wie derjenige klang, der für Labour verantwortlich war, wenn Milei in der Casa Rosada ankam. Wenn es so wäre, würde Morón zurückkehren, um die Leitung zu übernehmen Inspektor für Berufsrisiken.

Das könnte Sie interessieren: Macri und Bullrich trafen sich heute alleine und genossen es, mit Milei im Bunker zu sein

Yasins Name kursiert unter Gewerkschaftsführern seit den letzten Stunden und Ursache Erleichterung weil sie ihn aus seiner Verwaltung im SECLO kennen oder aus den Referenzen, die Triaca ihnen über ihn gegeben hat. Der mögliche Arbeitsminister der Regierung von Milei ist berühmt Spezialist für Arbeitsrechtaußerordentlicher Professor für Arbeitsrecht an der UBA Law School und stellvertretender Direktor des Instituts für Arbeitsrecht der Anwaltskammer der Bundeshauptstadt.

Yasin war einer der Experten, die ihn im vergangenen Oktober gegründet hatten Ablehnung zu den Projekten für Arbeitszeit reduzieren vor der Arbeitsgesetzgebungskommission der Abgeordnetenkammer.

Javier Milei und Gustavo MorónJavier Milei und Gustavo Morón

In La Libereco Avanza betonten sie Infobae Das „Es geht nicht darum, sich der Gewerkschaftsbewegung entgegenzustellen, sondern darum, einen Dialog zu suchen“ Mileis Ziele in wirtschaftlicher und produktiver Hinsicht voranzutreiben. Bei einem geheimen Treffen, das sie letzten September abhielten, sagte der libertäre Führer dem Sekretär für internationale Beziehungen der CGT: Gerardo Martinez (UOCRA), die „Er will keine Arbeitsreform durchführen.“ Dem Gewerkschaftsmitglied zufolge „ist es nicht das Kapitel, das Sie am meisten interessiert; Das Kapitel, das Sie am meisten interessiert, ist das Thema Makroökonomie und wie man die Inflationsraten senken kann.“

See also  Schriftliches Update von Anupama, 15. Dezember 2023

Das könnte Sie interessieren: Milei hofft, dass die antikirchneristische Dynamik das Misstrauen gegenüber seinen Vorschlägen überwindet

„Milei wollte verinnerlichen aus erster Hand, so wie es ist das Bau(vergütungs)system“, Martínez sagte über das, worüber sie bei ihrem Treffen gesprochen haben, was eine der Achsen der Veränderungen sein wird, die Libertäre in Arbeitsangelegenheiten projizieren: das Schema der zu reproduzieren Fonds für die Fertigstellung der Arbeiten dass UOCRA versuchen muss, die Beschäftigung von Arbeitnehmern zu fördern.

Welches System begeistert Milei? Gemäß Gesetz 22.250 sind diejenigen, die Bauarbeiter beschäftigen, verpflichtet, monatliche Beiträge zu zahlen Arbeitslosenkasse verpflichtend ab Beginn des Arbeitsverhältnisses. Im ersten Jahr der Leistungserbringung beträgt der Beitrag 12 % des monatlichen Gehalts und, nach einem Dienstjahr, des 8 % Die Gelder werden auf ein spezielles Bankkonto namens eingezahlt Arbeitsendefonds für Arbeitnehmer im Baugewerbe, schwer fassbar und das weckt Interesse. Wenn das Arbeitsverhältnis wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Rücktritt oder Entlassung beendet wird, muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer diese Mittel zusammen mit einem Formular, auf dem die Beiträge aufgeführt sind, und der Bankkarte zum Abheben zur Verfügung stellen.

Gerardo Martínez, Vorsitzender der CGT und Leiter der UOCRA Gerardo Martínez, Vorsitzender der CGT und Leiter der UOCRA

In seinem WahlplattformDie Libertad Avanza drängt auf ein neues Arbeitsvertragsgesetz ohne Rückwirkung, das die Entschädigung ohne Angabe von Gründen bei Entlassungen als Ersatz abschafft ein Arbeitslosenversicherungssystem, das Rechtsstreitigkeiten begrenzt. Es handelt sich um das derzeit im Bau befindliche Projekt. Weitere Maßnahmen der Plattform sind das Versprechen, die Belastungen der Arbeitgeber zu verringern, die Freiheit der Gewerkschaftsmitgliedschaft zu fördern und die zeitliche Begrenzung von Gewerkschaftsmandaten.

Zu diesem letzten Punkt hat Milei bereits eine Antwort gegeben eine drastische Wende nach seinem Gespräch mit Gerardo Martínez und seiner flüchtigen Vereinbarung mit dem gastronomischen Leiter Luis Barrionuevo: verurteilte die unbefristete Wiederwahl von Gewerkschaftsmitgliedern nicht und meinte: „Das ist ein Problem „Die Arbeiter müssen eine Lösung finden.“ „Das muss ich nicht sein brechen „Ich bin eine Institution“, sagte er.

See also  Nachruf auf Benjamin Wilke: MBA-Student der Cranfield School of Management stirbt plötzlich

Omar Yasin mit Patricia Bullrich, Néstor Grindetti und Ricardo López MurphyOmar Yasin mit Patricia Bullrich, Néstor Grindetti und Ricardo López Murphy

Diese Position kommt ins Spiel Widerspruch mit dem, was in der Plattform von La Libertad Avanza ab 2021 erscheint, die im Kapitel „Gewerkschaftsreform“ Folgendes vorschlägt: „Ein neues Gesetz wird die Gewerkschaftsbewegung demokratisieren, indem es die einmalige Pflichtmitgliedschaft und den Mangel an Demokratie beseitigt.“ , in diesem Sinne das Verbot der fortlaufenden Wiederwahl der Abgeordneten und die Reduzierung der Wiederwahl auf maximal zwei fortlaufende oder drei Wechselmandate.“

Wenn Milei sie behält Kopernikanischer Kreis in Arbeitsfragen wird es sicherlich gelingen, ohne den Kern des argentinischen Gewerkschaftsmodells anzutasten friedlich zusammenleben mit den Gewerkschaftsmitgliedern, obwohl es aufgrund des angekündigten Stellenabbaus im Staat und der Privatisierung öffentlicher Unternehmen zu zahlreichen Spannungen kommen wird.

Javier Milei ArbeitsministerGustavo MorónOmar YasínJorge TriacaMauricio MacriPatricia BullrichArbeitsreformNeueste Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2