Drohnenangriff auf Militärzeremonie in Syrien fordert mehr als 100 Tote und 125 Verletzte

Manoj enjoy

Follow us on

Die syrische Armee machte „terroristische Organisationen“ für die Tragödie verantwortlich und versprach, „energisch zu reagieren“. EMPFINDLICHE BILDER

Drohnenangriff auf eine Militärzeremonie in Homs, Syrien

Mehr als 100 Menschen starben an diesem Donnerstag bei einem Drohnenangriff auf eine Militärakademie in Zentralsyrien, wo eine Offiziersbeförderungszeremonie stattfand, die von der Armee „Terrororganisationen“ zugeschrieben wird.

21.04.2022 21. April 2022 – Katar – Flieger der US-Luftwaffe vom 379. Air Expeditionary Wing üben taktische Manövertechniken während einer Trainingsübung auf dem Luftwaffenstützpunkt Al Udeid, Katar, am 20. April 2022. Piloten aus Treibstoff-, Sanitäts- und Versorgungsgeschwadern nahm an der Übung teil, die die vielfältigen Fähigkeiten der Piloten im Geschwader verbesserte und demonstrierte.  POLITIK Europa Presse/Kontakt/US-Nationalgarde
Das könnte Sie interessieren: Die USA haben bei einer Operation in Nordsyrien einen Anführer des Islamischen Staates gefangen genommen

Der Bombenanschlag, der passiert ist in Homslassen „Mehr als 100 Tote, fast die Hälfte davon Offiziere und 14 Zivilisten“sagte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte (OSDH).

Mehr als 125 Menschen seien verletzt worden, fügte die Organisation hinzu, die über ein breites Netzwerk an Informationsquellen im Land verfügt.

Mehr als 100 Tote bei Drohnenangriff auf eine syrische Militärakademie in Homs am 5. Oktober 2023 (REUTERS)Mehr als 100 Tote bei Drohnenangriff auf eine syrische Militärakademie in Homs am 5. Oktober 2023 (REUTERS)

Die syrische Armee sagte in einer Erklärung, dass der Angriff während einer Zeremonie von „mit Sprengstoff beladenen Drohnen“ durchgeführt worden sei, und schrieb die Tragödie „Terrororganisationen“ zu.

Sie könnten interessiert sein: Die USA haben im Nordosten Syriens eine bewaffnete türkische Drohne abgeschossen, die bis auf 500 Meter an US-Truppen herankam.

Er versprach außerdem, „entschlossen“ auf einen, wie er es nannte, „feigen Terroranschlag“ zu reagieren.

Derzeit hat keine Gruppe die Verantwortung für den Angriff übernommen. Dschihadistische Gruppen, die einen Teil des Territoriums kontrollieren, setzen manchmal bewaffnete Drohnen ein.

Sie könnten interessiert sein an: Die nächste Regierung muss sich der Überprüfung einer wichtigen Organisation stellen, die Auswirkungen auf die Wirtschaft haben könnte

Die Stadt Homs wurde nach dem prodemokratischen Aufstand von 2011 zu einer Hochburg der Rebellen. Doch 2017 eroberten Regierungstruppen die Stadt nach einem gewaltsamen Kampf zurück.

See also  Wer ist Ronaldo Valdez‘ Frau Marive Gibbs?Melissa und Janno Gibbs Kinder

Menschen, die durch Kugeleinschläge verletzt wurden, kommen zur Behandlung in ein Krankenhaus in Idlib (Weißhelme des syrischen Zivilschutzes über AP)Menschen, die durch Kugeleinschläge verletzt wurden, kommen zur Behandlung in ein Krankenhaus in Idlib (Weißhelme des syrischen Zivilschutzes über AP)

Nach diesem Angriff auf die Militärakademie bombardierten Regierungstruppen ein Dorf im Rebellengebiet im Nordwesten des Landes, wobei mindestens fünf Zivilisten ums Leben kamen.sagten Aktivisten und Retter.

Dieser Bombenanschlag, der in den letzten Tagen inmitten einer Flut von Angriffen in der von Rebellen kontrollierten Enklave stattfand, traf nach Angaben einer Verteidigungsorganisation ein Haus am Rande der Stadt Kafr Nouran in der westlichen Provinz Aleppo. Opposition und bekannt als Weißhelme.

Unter den Toten befanden sich nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, einer in Großbritannien ansässigen Gruppe, die den Krieg beobachtet, eine ältere Frau, drei ihrer Töchter und ein Sohn. Neun weitere Familienmitglieder seien verletzt worden, fügte er hinzu.

Weder Syrien noch Russland, sein wichtigster militärischer Verbündeter, haben sich zu dieser Operation geäußert, doch Damaskus behauptet, dass die Luftangriffe gegen die Provinz auf Rebellengruppen gerichtet seien. Die regierungsnahe Zeitung Al-Watan berichtete von einem Angriff der syrischen Armee Rebellengruppe Hayat Tahrir al Sham (HTS), die mit Al-Qaida verbunden istals Reaktion auf ihre Bombenanschläge auf Stellungen ihrer Streitkräfte im Süden Idlibs.

Das haben die Weißhelme angedeutet Die Angriffe der syrischen Regierung haben in der letzten Woche zugenommen, einschließlich derjenigen am Dienstag in der Stadt Sarmeen, die eine Schule und eine Moschee trafen und mindestens sechs Tote forderten. Die Gruppe sagte auch, dass ein Haus und eine Farm in Binnish, in der Nähe der Stadt Idlib, getroffen wurden, es wurden jedoch keine Verletzten gemeldet.

See also  Der Senat der Vereinigten Staaten bestätigte General Charles Q. Brown Jr. als Präsident des Stabschefs

Nordwestsyrien wird größtenteils von HTS und von der Türkei unterstützten Streitkräften kontrolliert. Die überwiegende Mehrheit der rund 4,1 Millionen Einwohner der Enklave lebt in Armut und ist zum Überleben auf humanitäre Hilfe angewiesen. Viele von ihnen sind Syrer, die aus anderen Teilen des Landes geflohen sind.

Der Syrienkrieg, der nach einem harten Vorgehen der Regierung gegen die Protestwelle im Jahr 2011 ausbrach, Es forderte fast eine halbe Million Todesopfer und hinterließ ein zersplittertes Land.

(Mit Informationen von AFP und AP)

Terrorismus-Bombenanschlag in SyrienSyrische Rebellen Aktuelle Nachrichten Amerika

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2