Djokovic explodiert und verweigert Stunden vor seinem Davis-Cup-Debüt einen Dopingtest: „So etwas ist mir in meiner 20-jährigen Karriere noch nie passiert“

Manoj enjoy

Follow us on

Ärzte der Welt-Anti-Doping-Agentur wollten die serbische Expedition mitten im Turnier testen. „Es ist ungeheuerlich. Es gibt nichts zu verbergen, aber es muss Grenzen geben“, sagt Nole.

Djokovic während seines Spiels gegen Norrie im Davis Cup (REUTERS).Djokovic während seines Spiels gegen Norrie im Davis Cup (REUTERS).

Novak Djokovic hat noch ein letztes Ziel vor Ende 2023. Der serbische Tennisspieler, Gewinner von drei Gand Slams in dieser Saison, möchte die Saison mit dem zweiten Titel Serbiens abschließen. Der Weg dorthin begann für den Weltranglistenersten jedoch kompliziert. Diesen Donnerstag, bevor er sein Debüt gab und Cameron Norrie besiegte, wurde anderthalb Stunden vor dem Spiel bekannt gegeben dass er eine Dopingkontrolle durchführen musste. Und er und die gesamte serbische Expedition lehnten einen Test ab.

Es ist das erste Mal, dass mir das passiert ist. Es macht keinen Sinn, das vorher zu machen, wenn ich nach dem Spiel dort bin“, kommentierte Djokovic. „Ich habe die Untersuchung noch nicht abgeschlossen, aber ich habe bereits eine Blutprobe abgegeben. Sie sagten es mir anderthalb Stunden vor dem Anpfiff, und ich habe meine Routine vor dem Spiel und muss in diesem Moment nicht daran denken, Blut oder Urin zu spenden“, erklärte er, bevor er seine Begegnung mit einem Arzt preisgab.

Sie könnten interessiert sein an: Was ist mit dem klassischen Davis Cup passiert, den Spanien fünfmal gewann?

Konfrontation mit dem Arzt

„Ein Mann folgte mir stundenlang. Ich habe mit ihm gestritten, weil mir so etwas in meiner 20-jährigen Karriere noch nie passiert ist. Ich habe anderthalb Stunden vor dem Spiel eine Benachrichtigung erhalten. Ich habe meine Routine und brauche keine Ablenkungen. Es ist eine völlig unlogische Entscheidung. Als ich mit dem Vertreter der Dopingbehörde sprach, sagten sie mir, das Spiel würde sehr spät enden, um der anderen Mannschaft Zeit zum Ausruhen zu geben, aber ich sagte ihm, dass der Sieger morgen nicht spielen würde Es ist empörend. Ich habe Kontrollen immer verteidigt, aber nicht vor Spielen. Es gibt nichts zu verbergen, aber es muss bestimmte Grenzen geben“, sagt er.

See also  Nachruf: Ricky Rivero tot, Freund bestätigt

Der Weltranglistenerste im Tennis, Carlos Alcaraz, hat drei Brüder. Zwei von ihnen engagieren sich auch in der Welt des Tennis

Djokovic beißt sich normalerweise nicht auf die Zunge, wenn ihn ein Aspekt des Tennis nicht überzeugt. Deshalb wollte er Sentimentalität und Bindungen beiseite lassen und sich laut und deutlich dagegen aussprechen, dass die Davis-Cup-Finals dauerhaft an einem spanischen Austragungsort stattfinden würden. Etwas, das seit 2019 ununterbrochen passiert. „Ich persönlich denke, das beste Format wäre etwas auf halbem Weg zwischen dem alten und diesem.“ Ich denke, dass es nicht ideal ist, viele Jahre nicht in Serbien gespielt zu haben. Dort zu spielen kommt unserem Verband und den jungen Spielern zugute. Ich habe kein perfektes Format im Sinn, es wäre gut, darüber zu diskutieren. Aber mit den Spielern, den Mannschaften … Jeder sollte eine Stimme haben. „Wir sind ein integraler Bestandteil des Wettbewerbs und können wertvolle Informationen liefern“, bekräftigt Nole in Aussagen gegenüber AS.

Sie könnten interessiert sein: Djokovic wirft Spanien vor, sich den Davis Cup „angeeignet“ zu haben

Besonderer Davis

Im selben Gespräch mit der spanischen Sportzeitung wird er sogar noch stärker: „Für ein Land wie Spanien ist es zu viel, vier oder fünf Jahre zu Hause zu spielen. „Dies ist ein globaler Wettbewerb und vielleicht sollte er zumindest ab dem Halbfinale wie bisher zu Hause und auswärts ausgetragen werden.“ Bei diesem Davis-Cup-Finale, das von Martín Carpena in Malaga ausgerichtet wird, trifft Serbien im Viertelfinale auf Großbritannien. Im Balkan-Team unterstützen Laslo Djere, Dusan Lajovic, Miomir Kecmanovic und Hamad Medjedovic Djokovic. Die Briten ihrerseits haben Cameron Norrie, Jack Draper, Neal Skupski und Joe Salisbury. Am selben Tag werden zwei Einzelspiele und ein Doppelspiel im besten von drei Sätzen und mit einem Unentschieden ausgetragen. Die Wahl, die in der größten Anzahl von ihnen vorherrscht, wird klassifiziert.

See also  Ein argentinischer Fußballspieler erzählte von der seltsamen Methode, mit der er Lionel Messis Aufmerksamkeit erregte und nach seinem Trikot fragte

Sein Sieg gegen Norrie markierte den 2:0-Sieg Serbiens gegen Großbritannien und war etwas Besonderes für ihn, da er nicht nur sein Land ins Halbfinale gegen Italien brachte, sondern auch die enge Unterstützung seiner Eltern, seines Bruders und einiger Freunde hatte: „ Sie haben mir geholfen .” „Sie geben mir die Energie, die ich brauche“, bemerkte er lächelnd.Es ist eine ganz andere Woche als normal. Es ist eine absolute Ehre, Ihr Land zu repräsentieren, und bringt eine Menge Verantwortung mit sich. Wir erinnerten uns an diese Tage mit dem Team und daran, wie dieser Sieg im Jahr 2010 zum Wachstum unserer Karrieren beigetragen hat. „Ich nehme den Davis Cup sehr ernst und hoffe, dass wir weiter vorankommen“, fügte er hinzu.

Novak DjokovicDavis CupTennisTennis SpanienSpanien-SportSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2