Die Vereinbarung zwischen PSOE und Sumar umfasst die Forderungen der Gewerkschaften: vom SMI bis zum Stipendienstatut

Manoj enjoy

Follow us on

Die Gewerkschaften fordern mehr „Ehrgeiz“, aber der Text enthält fast alle ihre Forderungen in Bezug auf die Arbeit, auch diejenigen, bei denen Ferraz am widerspenstigsten war.

Pedro Sánchez und Yolanda Díaz während der Unterzeichnung des PSOE-Sumar-Pakts.  (EUROPÄISCHE PRESSE)Pedro Sánchez und Yolanda Díaz während der Unterzeichnung des PSOE-Sumar-Pakts. (EUROPÄISCHE PRESSE)

Er PSOE Und hinzufügen Am Dienstagmorgen einigten sie sich auf ein Programm zur Neubildung der progressiven Koalitionsregierung. Die meisten Details gaben die Spitzen beider Parteien in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt 200 Maßnahmen Wer den Text betrachtet. „Was getan wurde, ist bei weitem nicht genug“, sagte der sozialistische Kandidat bei seinem Auftritt. Pedro Sánchez Und Yolanda Diaz Sie besiegelten eine Vereinbarung, die darauf abzielt, „große Fortschritte“ in arbeitsrechtlichen, politischen und sozialen Fragen zu fördern, auch für die Bürger, die 23 Jahre alt sind.für andere Wahlen gestimmt“.

„Spanien wird vor nichts und niemandem Halt machen“, verteidigte der zweite Vizepräsident und Anführer von Sumar. Die Vereinbarung beinhaltet die Hauptforderungen der Gewerkschaften -zumindest in Bezug auf die Arbeit-, die den Fortschritt feierten, obwohl sie denken, dass „Ehrgeiz“ erforderlich ist und sie versprechen, „Anspruchsvoller“. Der Pakt sieht eine Verkürzung der Arbeitszeit ohne Lohnkürzungen vor. Dies war eines der Haupthindernisse, die die Unterzeichnung der beiden Parteien trennten.

Das könnte Sie interessieren: Die Arbeitgeber bezeichnen die PSOE-Sumar-Vereinbarung als „Missbrauch“ und die Gewerkschaften bieten mehr Ambitionen zur Verkürzung der Arbeitszeit.

Yolanda Diaz Und Pedro Sanchez Sie bekräftigten, dass „das Ziel der Vollbeschäftigung“ für die nächste Legislaturperiode Priorität habe und daher „das gesamte Abkommen durchdringe“. Die Maßnahmenbatterie PSOE Und hinzufügen Sie erwägt außerdem einen Schockplan gegen die Jugendarbeitslosigkeit, eine Verlängerung des bezahlten Mutterschaftsurlaubs und eine erneute Erhöhung des Mutterschaftsurlaubs Interprofessioneller Mindestlohn (SMI), die im Arbeitsgesetz geschützt wird. Dies war eine weitere Kernforderung der Gewerkschaften.

See also  Evan Snyders Nachrufe und Todesursachen im Zusammenhang mit Autounfällen

In dieser Legislaturperiode werden wir mit den Anomalien konfrontiert sein, die unser Arbeitssystem aufweist. Entlassungen müssen angegangen werden, um die billigen Richtlinien der PP umzukehren und den täglichen Arbeitstag zu verkürzen, um mehr Zeit für das Leben zu gewinnen. pic.twitter.com/TBzgNZOQuq

– Yolanda Diaz (@Yolanda_Diaz_) 24. Oktober 2023

Verkürzung der Arbeitszeit, ohne Gehaltskürzungen

Die Reduzierung der Arbeitstag, das die Verhandlungen bis zum letzten Moment ins Stocken brachte, wird keine Auswirkungen auf die Löhne haben. Unternehmen müssen schrittweise eine Arbeitszeitverkürzung umsetzen, bis sie das erreichen 37,5 Stunden pro Woche im Jahr 2025. Die Gewerkschaften gehen jedoch noch einen Schritt weiter und warnen, dass sie diesbezüglich „anspruchsvoller“ werden werden. „Die Arbeitszeit muss auf 35 Stunden reduziert werden“, sagte er. Unai SordoGeneralsekretär der CCOO, sobald er von der Vereinbarung erfuhr.

Er PSOE Und hinzufügen Sie werden auch grünes Licht für die Stipendiensatzung geben, einen Text, der nicht von den Arbeitgebern unterzeichnet wird. Der Zusammenhang von Gehältern mit Handelsspannen Es war eine weitere Forderung der Gewerkschaften, tatsächlich war die sozialistische Bank – insbesondere Nadia Calviño – vom ersten Moment an widerspenstig. Die Vereinbarung umfasst nicht nur diese Maßnahme, sondern auch Zuschüsse mehr Beteiligung der Arbeitnehmer in Unternehmen, wie CCOO seit Jahren fordert.

Das könnte Sie interessieren: Pedro Sánchez und Yolanda Díaz vereinbaren, 230 Maßnahmen in einer neuen Koalitionsregierung voranzutreiben: „Was getan wird, ist nicht genug“

Die beiden Parteien verpflichteten sich außerdem, die zu aktualisieren Katalog der Berufskrankheiten und das Verfahren zur Meldung von Arbeitsunfällen. UGT hat vor Monaten darum gebeten, psychische Gesundheitsprobleme – einschließlich Angstzuständen, Stress und Depressionen – in diese Liste aufzunehmen. Die Vereinbarung schließt ein mögliches nicht aus Reduzierung des Selbstständigenbeitrags in bestimmten Ausnahmesituationen und verfolgt einen „Big Revenue Pact“ zur Preisstabilität. Darüber hinaus enthält der Text a Kündigungsreform verhindern, dass Unternehmen bei wirtschaftlichen Problemen diesen Weg wählen. Die Arbeitgeber nannten die Vorstöße „einen Skandal“ und gehen davon aus, dass die Arbeitszeitverkürzung den Unternehmen schade.

See also  Mord an Joondalup: Mann getötet, Frau bei Messerstecherei in Joondalup, Perth, verletzt.

Yolanda DíazPedro SánchezHinzufügenPSOESUGewerkschaften SpanienGewerkschaftenCCOOUGTEUnternehmen SpanienSpanien WirtschaftSpanien Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2