Die Regierung startete einen weiteren „aktiven Streik“, diesmal mit Beamten, um die Wahlvorschläge der Opposition abzulehnen.

Manoj enjoy

Follow us on

„Arbeiter haben das Recht, über etwas sehr Ernstes wie die Lähmung öffentlicher Arbeiten zu diskutieren und sich daran zu beteiligen“, sagte Minister Gabriel Katopodis, der für heute eine Versammlung einberufen hat.

Gabriel Katopodis führte den „aktiven Streik“ bei öffentlichen Arbeiten an. Diese Initiative fand am 13. September statt. Heute wiederholte er die Versammlungen, allerdings mit Beamten

Heute hat die Regierung ein weiteres „aktive Arbeitslosigkeit“, diesmal mit Beamten, gegen die von der Opposition vorgelegten Vorschläge zu Investitionen in die Infrastruktur. „Arbeiter haben das Recht, über etwas sehr Ernstes wie die Lähmung öffentlicher Arbeiten zu diskutieren und sich daran zu beteiligen“, sagte der Minister der Region. Gabriel Katopodisder heute Morgen eine Versammlung an der Ecke Presidente Perón und Diagonal Norte einberufen hat.

Das könnte Sie interessieren: Wahlen 2023, live: „Sicherlich wird er am 10. Dezember Chef der Regierung von Buenos Aires sein“, sagte Ramiro Marra.

„Wir haben die Notwendigkeit angesprochen, zu erklären und zu verstehen, was sie vorschlagen und welche Ernsthaftigkeit sie in Bezug auf öffentliche Arbeiten haben, und wir haben es mit den Bauarbeitern gemacht, wir haben es mit den Auftragnehmern gemacht, und jetzt machen wir es mit den Mitarbeitern des Ministeriums.“ selbst”, sagte der Verantwortliche im Dialog mit Nacional Rock.

Dieser ungewöhnliche und von der Opposition vielfach kritisierte Aufruf wurde bereits am 13. September umgesetzt, als Katopodis selbst eine Versammlung auf Baustellen leitete. “Wir haben im Ministerium beschlossen, im ganzen Land einen aktiven Streik zur Verteidigung der öffentlichen Arbeiten durchzuführen. Es wird in den Werkstätten für einen Zeitraum von 30 Minuten mit Beamten, Architekten, Ingenieuren, Inspektoren und anderen Arbeitern durchgeführt, die häufig in Büros und Schreibtischen arbeiten. „Wir werden auf Brücken, Straßen, Universitäten und Wasseraufbereitungsanlagen präsent sein und mit den Arbeitern sprechen“, sagte der Minister damals.

See also  Nachruf auf Doug Barron: Der Trailer Park Boys (TPB)-Schauspieler von CBC Radio, auch bekannt als „Hal Harbour“, ist im Alter von 71 Jahren gestorben

Vielleicht sind Sie interessiert: Cristina Kirchner und Mauricio Macri kehren aufgrund des Wachstums von Javier Milei auf die öffentliche Bühne zurück

„Wir haben den aktiven Streik bei den Renovierungsarbeiten an der Av. Gaona in Morón begonnen, und dies geschieht nun in den Provinzen im ganzen Land, um mit den Arbeitern darüber zu sprechen, was gefährdet ist, wenn die öffentlichen Arbeiten eingestellt werden“, veröffentlichte der Beamte auf seiner Website Twitter-Account mit Bildern seines Dialogs mit Arbeitern.

Ziel dieser Versammlungen sei es, so Katopodis, dass die Diskussion über die Auswirkungen einer Kürzung in diesem Bereich jede Familie und jeden Arbeitnehmer erreiche. „Wir wollen in jeder Werkstatt mit dem Vorarbeiter diskutieren, damit die Diskussion über die Zukunft der öffentlichen Arbeiten alle Argentinier erreicht.“ Wir wollen nicht, dass die Kinder von Arbeitern wählen gehen, ohne zu verstehen, worum es geht“, betonte er.

Das könnte Sie interessieren: Patricia Bullrich versicherte, dass sich die Kirchneristen wegen einer Strategie gegen Milei stellen: „Sie wollen diejenigen von uns eliminieren, die die wahren Gegner der Szene sind.“

In Bezug auf die Vorschläge der Opposition wies er darauf hin, dass diese die Möglichkeit beinhalteten, das Ministerium für öffentliche Arbeiten zu schließen, öffentliche Arbeiten nur auf die Stadt Buenos Aires zu beschränken oder zum PPP-System (öffentlich-private Beteiligung) für Investitionen in die Infrastruktur zurückzukehren . .

Katopodis, diesen Montag, an einem weiteren Tag der „aktiven Arbeitslosigkeit“Katopodis, diesen Montag, an einem weiteren Tag der „aktiven Arbeitslosigkeit“infobae

„Versammlungen sind zum Reden und Diskutieren unerlässlich, damit Vorarbeiter und Arbeiter diese Diskussionen nach Hause und in den Familienkreis mitnehmen können. „Wir laden auch Bürgermeister und Gouverneure ein, sich an dem Gespräch zu beteiligen und seine Bedeutung zu verstehen“, meinte der Minister zum Zeitpunkt des ersten „aktiven Streiks“ der Regierung.

See also  Syra Youssef strahlt in Asim Joffas neuestem Fotoshooting zeitlose Schönheit aus

Massas Treffen mit den Gouverneuren der UCR und das Versprechen einer Regierung der nationalen Einheit

Über dieses Mittel zur Ablehnung der Oppositionsvorschläge hinaus setzen die Regierung und die wichtigsten Führer der Unión por la Patria den Wahlkampf vor den Parlamentswahlen am 22. Oktober fort. In diesem Rahmen hat der Wirtschaftsminister und Präsidentschaftskandidat, Sergio Massareiste gestern nach Salta und kündigte Stellen bei 9 Führungskräften an, inkl Gerardo Moralesvon Jujuy, und Gustavo Valdésaus Corrientes.

„Wenn ich am 10. Dezember an der Reihe bin, Argentinien zu präsidieren, sollte es niemanden wundern, dass unsere Regierung auch aus anderen politischen Kräften besteht“, erklärte er.

Auf die Frage nach diesem Aufruf bekräftigte Katopodis heute, dass „eine Regierung der nationalen Einheit eine Regierung derjenigen Argentinier ist, die in Argentinien arbeiten und produzieren und nicht spekulieren wollen, und dass dieser Aufruf und Aufbau von nun an eine zentrale Herausforderung darstellt.“ Herausforderung, die Mehrheit aufzubauen, die wir für die Stichwahl brauchen.

(Es gibt) viele Führer, die eine enorme Tradition im Radikalismus und anderen politischen Kräften haben „Angesichts einer Situation wie der, die wir mit zwei sehr unterschiedlichen Modellen des Landes erleben werden, habe ich keine Zweifel an ihrer Verantwortung und ihrer Ernsthaftigkeit“, schloss er.

Javier MileiGabriel Katopodis Wahlen 2023Neueste Nachrichten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2