Die israelische Botschaft wirft der Regierung vor, die jüdischen Gemeinden Spaniens zu gefährden, und beschuldigt die Minister, sich „mit ISIS verbündet“ zu haben.

Manoj enjoy

Follow us on

Ione Belarra rief zur Mobilisierung auf den Straßen gegen den „geplanten Völkermord“ Israels auf und Yolanda Díaz vermied es, die Angriffe der Terrorgruppe Hamas zu verurteilen.

Bild von Ione Belarra zusammen mit Isa Serra bei der Sonntagsdemonstration für Palästina.  (Twitter)Bild von Ione Belarra zusammen mit Isa Serra bei der Sonntagsdemonstration für Palästina. (Twitter)

Die mangelnde Verurteilung der Angriffe der Terrorgruppe Hamas durch einige Minister der Regierung von Pedro Sánchez hat die israelische Botschaft in unserem Land verärgert. Für die Institution sind einige der Aussagen „absolut unmoralisch“. Daher bezieht es sich insbesondere auf Ione Belarrader amtierende Leiter der Abteilung Soziale Rechte und Generalsekretär von Podemos, der mehrfach forderte, dass das „Ende des geplanten Völkermords in Gaza durch den Staat Israel“ aufhören sollte, und um Unterstützung für das „palästinensische Volk“ bat.

Letzten Samstag rief der Anführer der Purpurn zur Mobilisierung auf den Straßen gegen Israels „geplanten Völkermord“ im Gazastreifen auf und forderte die EU auf, ihre „Komplizenschaft mit einem Kriegsverbrecher wie Netanjahu“ einzustellen und alle diplomatischen Anstrengungen zu unternehmen, um „die Besatzung und die Apartheid“ zu beenden von Israel“. von Palästina.“ Einige Worte störten die Botschaft, deshalb fragten sie den Leiter der Exekutive.prangern Sie diese beschämenden Aussagen an und verurteilen Sie sie entschieden.“ als am 7. Oktober die Opfer hereinkamen Israel zählte mehr als 1.300 Menschen, die brutal ermordet wurden.

Sie könnten interessiert sein an: „Tu es nicht“: Netanyahu warnt Iran und Hisbollah vor der Eröffnung einer weiteren Kriegsfront

„Es gibt mehr als 150 Zivilisten, darunter Kinder, Frauen und ältere Menschen, die weiterhin Gefangene von Hamas-Terroristen in Gaza sind, einige Elemente innerhalb davon.“„Die spanische Regierung hat sich entschieden, sich diesem ISIS-ähnlichen Terrorismus anzuschließen.“sagt die Botschaft in einem an diesem Montag veröffentlichten Dokument.

See also  Corbie Adams, Kapitän der Barrie Flyers, ist im Alter von 83 Jahren leider verstorben

Auch andere Ministerinnen wie Yolanda Díaz beziehen mit Begriffen wie „israelische Apartheid“ Stellung gegen Israel. In diesem Fall, Der Vizepräsident vermied es mit allen Mitteln, die durch die Hamas verursachten Todesfälle zu verurteilen und er beschränkt sich darauf, über die zivilen Opfer beider Seiten zu sprechen, „woher sie kommen“, sagte er während der Abschlussrede der Konferenz der Linken letzte Woche in Madrid. Dagegen bezeichnete Verbraucherminister Alberto Garzón das Vorgehen der israelischen Armee als „reine Barbarei“.

Die Regierung greift die Aussage der israelischen Botschaft an

Kurz nach der Übermittlung dieser Erklärung reagierte die Regierung, indem sie „die geäußerten Unwahrheiten“ zurückwies. „Jeder politische Führer kann als Vertreter einer politischen Partei in einer vollwertigen Demokratie wie Spanien frei seine Positionen äußern“, stellten sie fest.

Sie könnten interessiert sein an: Infobae in Israel: ein geheimer Besuch im Iron Dome, dem Verteidigungssystem, das von der Hamas abgefeuerte Raketen zerstört.

Die Regierung, die aufgrund ihrer außenpolitischen Vision eine neue Kluft zwischen den Partnern durchgemacht hat (sie waren sich beispielsweise nicht einig über die Verwaltung der Selbstbestimmung der Sahara), beharrte auf ihrer Position zum Krieg in Israel ist klar: „Kurze Verurteilung, Forderung nach sofortiger und bedingungsloser Freilassung der Geiseln und Anerkennung der.“ Das Recht Israels, sich innerhalb der durch das Völkerrecht festgelegten Grenzen zu verteidigen und internationales humanitäres Recht“.

Sie fordern auf diese Weise, dass die Bevölkerung von Gaza von der Terrorgruppe Hamas unterschieden wird. Und sie kommen zu dem Schluss: „Die Regierung als Ganzes bekräftigt, dass die einzig mögliche Lösung, um eine Situation des Friedens und der Stabilität in der Region zu erreichen, darin besteht eine Zwei-Staaten-Lösung, die in Frieden und Sicherheit koexistiertwie von den Vereinten Nationen genehmigt.“

See also  Disney+ erfindet zur Feier von Halloween einen gruseligen Klassiker der 90er Jahre neu

Israelische Regierung von Spanien Ione BelarraYolanda DíazPolitik SpanienSpain-NationalSpain News

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2