Die Insel Anguilla verdient dank künstlicher Intelligenz Geld, das ist die Geschichte

Manoj enjoy

Follow us on

Google, Facebook und X mussten die Insel für die Umsetzung ihrer KI-Pläne bezahlen

Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar.  (Shutterstock)Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar. (Shutterstock)

die insel anguilla ist ein kleines britisches Territorium in der Karibik, das dank der ein unerwartetes Wirtschaftswachstum erlebt hat künstliche Intelligenz Und das nicht nur, weil es ein Unternehmen gibt, das diese Technologie entwickelt, sondern weil ihnen die Domain dort gehört .ai.

Das soziale Netzwerk prüft die privaten Nachrichten der Nutzer nicht.  (Unsplash)Das könnte Sie interessieren: Dies sind die Daten, die X, ehemals Twitter, für seine Projekte zur künstlichen Intelligenz von uns übernimmt

Mit einer Länge von nur 26 Kilometern und einer Breite von 5 Kilometern und einer Bevölkerung von rund 16.000 Einwohnern ist die Insel für ihre Korallenriffe und weißen Sandstrände bekannt, wurde aber im letzten Jahr von Dutzenden von Unternehmen benötigt, die in den KI-Sektor einsteigen wollen .

Seiten wie Stabilität.ai Und Charakter.ai, sind einige Beispiele für Startups im Bereich der künstlichen Intelligenz, die die Anguilla zugewiesene .ai-Domain erworben haben. Gleichzeitig sind auch andere große Unternehmen wie z Google, Facebook und X von Elon Musk, Sie mussten Geld in diesem Gebiet belassen, weil sie auf diese Technologie spezialisierte Websites erstellen wollten.

Der Aufstieg von .ai-Seiten

Vince Cate, verantwortlich für die Verwaltung von .ai-Domains in Anguilla, erzählte Bloomberg, dass sich die Zahl der Website-Registrierungen, die mit den beiden Buchstaben „ai“ enden, im letzten Jahr verdoppelt habe und im Jahr 2023 287.432 Registrierungen erreicht habe.

Das könnte Sie interessieren: Google erstellt ein Wasserzeichen für Bilder, die mit künstlicher Intelligenz erstellt wurden

Angesichts dieser Zahlen wird erwartet, dass Anguilla in diesem Jahr bis zu 30 Millionen US-Dollar an Domain-Registrierungsgebühren generieren wird, ein Anstieg im Vergleich zu den 7,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2021, so öffentliche Daten. Die vorherige Prognose ging von 8,3 Millionen Dollar bis 2023 aus, aber die Nachfrage hat angesichts der Zahl neuer Projekte, die in diesen Markt eintreten wollen, alle Erwartungen übertroffen.

See also  Wurde Mary Kay Letourneau verhaftet? Ein Skandal und ein Fall

Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar.  (Shutterstock)Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar. (Shutterstock)

Das Geschäftsmodell ist einfach: Domain-Registrare, wie z Los Papa entweder NameCheapsie zahlen dafür Aal eine Pauschalgebühr von 140 $ für eine Domainregistrierung .ai von zwei Jahren, da der Name der Insel auf Englisch Anguilla Island (AI) ist und das Ende der Seiten für dieses Land das gleiche ist wie für die Seite der künstlichen Intelligenz (AI, auf Englisch).

Sie könnten interessiert sein an: Google Cloud Next 23: die 15 Ankündigungen über die Zukunft der Cloud, künstliche Intelligenz und Cybersicherheit

Hinzu kommt, dass die Zahlung für dieses Akronym gestiegen ist, da im April 120 US-Dollar verlangt wurden, was noch mehr zum Einkommen dieses Gebiets beigetragen hat.

Obwohl die Anzahl der vorhandenen .ai-Domains im Vergleich zu gering ist .comFür die Insel ist diese Operation zu einem lukrativen Geschäft geworden, das die Wirtschaft angekurbelt hat.

Das Gebiet ist stark vom Tourismus abhängig, der nach der Pandemie im Jahr 2020 einen Rückgang erlitt. Mit der steigenden Nachfrage nach Domains und der geplanten Erhöhung der Registrierungspreise erlebt Anguilla nun einen Boom seiner Einnahmen.

Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar.  (Shutterstock)Dank der Inhaberschaft der ai-Domain verdiente die Insel 30 Millionen Dollar. (Shutterstock)

Mar Hicks, außerordentlicher Professor für Datenwissenschaft an der University of Virginia in den Vereinigten Staaten, betonte, dass das Wachstum der Endung .ai Sinn mache, da sie in der Vergangenheit mit kommerziellen Interessen in den Vereinigten Staaten verbunden gewesen sei, wo der aktuelle Aufstieg der Endung .ai zu verzeichnen sei künstliche Intelligenz Es hat ein wichtiges Zentrum.

„Es scheint nur ein weiteres Beispiel dafür zu sein, wie wir gerade einen KI-Goldrausch erleben“, sagte er.

See also  Bei Wilkes-Barre Walmart kommt es zu einer Schießerei: Eine schnelle Reaktion der Polizei gewährleistet die öffentliche Sicherheit

Dieses Phänomen hat auch Bedenken hinsichtlich der Hortung von .ai-Domains geweckt, ähnlich wie es in den frühen Tagen des .com-Domain-Booms in den 1990er Jahren geschah, als einige große Unternehmen verhandeln und sogar gerichtlich vorgehen mussten, um die Kontrolle über Ihr Internet zu erlangen Namen. Bisher ist der Erhalt von .ai-Domains jedoch in der Regel einfacher als der der .com-Version.

Obwohl einige Beobachter vermuten, dass die Begeisterung für künstliche Intelligenz in Zukunft nachlassen könnte, glaubt Vince Cate, dass die Registrierungen von .ai-Domains weiter zunehmen werden. „Ich denke, wir befinden uns in den Anfängen der künstlichen Intelligenz, also denke ich, dass wir uns noch in den Anfängen der .ai-Domainnamen befinden“, schloss er.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2