Die Geschichten von drei Boca-Persönlichkeiten, die mit der Besessenheit von der siebten Copa Libertadores verbunden sind: „Das Universum ist zu unseren Gunsten“

Manoj enjoy

Follow us on

Sergio Romero, Valentín Barco und Nicolás Figal gestanden, wie sie jeden Tag der Nummer 7 nachjagen. Autolizenzen, Wohnungen, Nummern und sogar Familienbeteiligung auf der Suche nach Übereinstimmungen

Romero, Barco und Figal sprachen über die Obsession mit der Zahl 7

Die Copa Libertadores ist meine Leidenschaft„sagt ein bekanntes Lied, das normalerweise von Fans von gesungen wird Boca JuniorenObwohl dieses Gefühl auf seine Fußballer übertragen wurde und drei seiner Figuren gestanden haben, wie sie vor dem großen Finale des Wettbewerbs leben, das am Samstag, dem 4. November, gegen die stattfinden wird Fluminense im Maracana. Es geht um den großen Wunsch, den siebten Sieg in diesem Turnier zu erringen und zusammen mit Independiente der meistausgezeichnete zu sein. Sergio „Chiquito“ Romero, Valentin Barco und Nicolás Figalenthüllten ihre Geschichten hinter der Zahl Sieben.

Fußball – Brasileiro-Meisterschaft – Flamengo gegen Gremio – Maracana-Stadion, Rio de Janeiro, Brasilien – 11. Juni 2023 Gesamtansicht des Stadions vor dem Spiel REUTERS/Sergio MoraesSie könnten interessiert sein an: Warnung zum Austragungsort des Libertadores-Finales zwischen Boca und Fluminense: das interne mit Flamengo als Protagonist, der das Maracaná in Frage stellte

In einem in den sozialen Netzwerken des wichtigsten kontinentalen Vereinsturniers veröffentlichten Video sprechen die drei Spieler über die Nummer 7. Zufälle und Anekdoten, die unglaublich sind, aber die Spieler selbst bezeugen es mit ihren Aussagen. „Der Fan von Mund „Er ist verrückt, er sieht überall die Zahl Sieben“, begann er. Rosmarin.

„Mir passiert das mit meiner 13-jährigen Tochter, die daran erkrankt ist Mund Und heute sieht er ein Nummernschild, ein Auto und beginnt zu addieren, zu subtrahieren und sagt dir: „Schau mal, Papa, es ist 7.“ Das gesamte Universum ist zu unseren Gunsten, dass wir es gewinnen. „Das sind spektakuläre Dinger“, fügte der Torhüter hinzu, der in der direkten Serie und im Elfmeterschießen eine entscheidende Rolle spielte Staatsangehöriger von Montevideo, Racing und Palmeiras.

See also  Update zum Autounfall von Ismail Taher: Gerüchte über Verletzungen und Todesfälle

Sie könnten interessiert sein an: Riquelmes Vaters heftige Verteidigung von Edinson Cavani: „Die Idioten kritisieren ihn“

„So Gott will, dass wir das Ziel erreichen können, haben wir noch einen Schritt voraus und werden es versuchen“, fügte Chiquito hinzu. „Ja. Ich wurde diesem Verein vor einem Jahr und zwei oder drei Monaten vorgestellt. Sie stellten mich mit der Nummer 25 vor. Und wie alle verrückten Fans von Mund „Sie sagen, 5 + 2 ist 7. Das ist also ein weiterer Schritt, oder?“ er erinnerte sich. „Wir sind nah dran und wir werden es geben“, er schloss.

Die Spieler der Boca Juniors feiern ihren Einzug ins Finale, nachdem sie Palmeiras in São Paulo besiegt haben.  Sie hoffen, in Brasilien erneut feiern zu können (EFE/Sebastiao Moreira)
Die Spieler der Boca Juniors feiern ihren Einzug ins Finale, nachdem sie Palmeiras in São Paulo besiegt haben. Sie hoffen, in Brasilien erneut feiern zu können (EFE/Sebastiao Moreira)

Während Schiff Er sagte: „Überall dort, wo eine Zahl ist, versucht man, sieben zu bilden, sonst entsteht sieben.“ Dann verwies Colo auf das letzte Spiel um den Ligapokal, bei dem es einen 2:1-Sieg gegen ihn gab Santa Fe Union und als Anspielung auf das erste Tor, das von geschossen wurde, in Erinnerung geblieben Marcos Rojo: „Gestern haben wir auch gesehen, dass wir das Tor in der 7. Minute gemacht haben.“

Sie könnten interessiert sein an: Die guten Nachrichten, die Jorge Almirón bei den Boca Juniors vor dem Ligapokal und dem Libertadores-Finale erhalten hat

Der junge Linksaußen ist eines der Juwelen des Vereins und weiß sehr genau, was dieses Turnier für die Welt bedeutet Boca Junioren: „Es ist jedermanns Obsession. Wir haben einen großen Wunsch und Enthusiasmus, es zu gewinnen, den siebten Teil der Besessenheit.“

See also  Video von Melissa Paredes geht viral: Kontroverse und Skandal

Endlich, Figal Er gestand: „Ich sehe sie (die 7) in jedem Patent, in jeder Nummer eines Autos, in einem Haus, in einem Gebäude.“ Er erzählte sogar eine intime Geschichte über diese mit seinem Zuhause verbundene Nummer: „Ich wohne im siebten Stock, es ist unglaublich. 707, also sehe ich jeden Tag, wenn ich nach Hause komme, die Tür und es ist unvermeidlich, nicht nachzudenken.“

Boca Junioren gewann sechs Titel in der Copa Libertadores, 1977, 1978, 2000, 2001, 2003 und 2007. Dann verloren sie zwei Endspiele, 2012 gegen Korinther und im Jahr 2018 dagegen Flussbett. Jetzt steht er erneut kurz vor der lang erwarteten siebten Krönung, und die Wahrheit wird am Samstag, dem 4. November, im Maracaná-Stadion ans Licht kommen.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2