Die Einzelheiten seines Vertrags, die Anwesenheit von Messi und Scaloni bei seinem Debüt und warum er ging: 30 Jahre nach Maradonas Ankunft bei Newell’s

Manoj enjoy

Follow us on

Chronik der Landung der Diez in Lepra. Drei Jahrzehnte nach einer der wichtigsten Neuverpflichtungen in der Geschichte des argentinischen Fußballs

Die letzte Vertragsunterzeichnung von Maradona bei Newell's: Die Unterzeichnung fand bereits Tage zuvor in Capital Federal statt (Foto: Carlos Ronga)Die letzte Vertragsunterzeichnung von Maradona bei Newell’s: Die Unterzeichnung fand bereits Tage zuvor in Capital Federal statt (Foto: Carlos Ronga)

Was wie eine Utopie schien, wurde Wirklichkeit. Niemand kann genau erklären, warum. Diego Armando MaradonaDer beste Spieler in der Geschichte des Fußballs hat sich entschieden, das zu tragen Newells weniger als ein Jahr vor seiner möglicherweise letzten Weltmeisterschaft als Profi (USA 1994). Manche sprechen von der Überzeugungskraft von Trainer Jorge Indio Solari und Ricardo Giusti, einem ehemaligen Teamkollegen von Diez in der argentinischen Nationalmannschaft und einem der Leiter der Vertretungsagentur von Soccer SA. Und das ist es Diego hatte andere Bewerber für seine Rückkehr in den nationalen Fußball, wie San Lorenzo und Argentinos Juniorsaußerdem klingt es in Boca natürlich. „Ich mag Newell’s, Marcos. wir gehen dorthin“Es war Maradonas Intuition gegenüber Franchi, seinem Vertreter.

TelamSie könnten interessiert sein: 30 Jahre nach Maradonas Rückkehr zum argentinischen Fußball: Warum er sich für Newell’s und nicht für Boca entschieden hat, die andere Mannschaft, die ihn und Grondonas Einmischung in Versuchung geführt hat

Allein durch die Bewegung hatte Maradona einige Gesten, die seinen ganzen Körper bemalten. Als Diskussionsteilnehmer in einer Fernsehsendung erinnert sich Oscar Ruggeri oft an die Kämpfe des Stars mit den Anführern, die für die Rechte seiner Kollegen kämpften. Dies geschah auch nach seiner Landung bei Newell’s, wo er nicht nur das ihm zustehende Kapitänsamt ablehnte Gerardo Martino (Tata überzeugte ihn schließlich, das Band zu tragen), forderte aber auch eine Erhöhung der Auszeichnungen der anderen Spieler des Kaders: wurden um 100 Prozent erhöht. Mittlerweile einigte er sich mit dem Trainerstab und der Geschäftsführung auf vier wöchentliche Trainingseinheiten und Konzentration ab Samstagmittag (zu Zeiten, in denen fast alle Spiele am Sonntagnachmittag ausgetragen wurden).

Das Buch Maradona in Rot und Schwarz (145 Tage Leidenschaft und Wahnsinn) erzählt ausführlich, wie die Vereinbarung auf den Zahlen seines Vertrags beruhte. Am 9. September 1993 unterzeichneten sie eine Anleihe, die Maradona mit Newell im Austausch für drei Raten von 1.500.000 US-Dollar verband. Die Produktionsfirma Torneos y Competencias hatte Büros im zehnten Stock in der Libertad-Straße 500, nur wenige Blocks vom AFA-Hauptquartier entfernt. So wie die Verpflichtung eines Stars von Diegos Format eine damals beispiellose Investition von Lepra erfordern würde, so waren auch die Einnahmen um ein Vielfaches höher. Rivalen wie River und Nacional de Montevideo kamen für das Debüt-Testspiel in Betracht, wurden jedoch aufgrund hoher Kosten ausgeschlossen. Damals kontaktierten sie Salvador Capitano, einen Mann mit Verbindungen zu Rojinegro, dessen Trainer er war Emelec aus Ecuadorund sie boten ihnen an, die Stars der Party zu sein, aber ohne einen Schlag in die Mitte.

See also  Bruder Kenzie Elizabeth ist gestorben, wie ist er gestorben?Familien Details

Das erste Treffen zwischen Tata Martino und Diego Maradona in Newells Umkleideraum (Foto: Carlos Ronga)Das erste Treffen zwischen Tata Martino und Diego Maradona in Newells Umkleideraum (Foto: Carlos Ronga)

Lediglich Einnahmen aus dem Freundschaftsspiel gegen die Ecuadorianer erzielte die Parque Independencia-Einheit 1.700.000 $, was eine Summe bedeutete, die das Fünffache dessen betrug, was in derselben Saison im Klassiker gegen Rosario Central gesammelt wurde. Die Ticketpreise für dieses Freundschaftsspiel Anfang Oktober waren hoch, aber selbst die strengsten Spieler gaben die monatlichen Ersparnisse aus, um nichts zu verpassen. Und die Erwartungen an den Tag seiner Präsentation, Montag, den 13. September 1993, waren groß. Die Stadt kam zum Stillstand und 40.000 rot-schwarze Fans füllten das Stadion, um ihn zu begrüßen. Von dem Moment an, als er am Flughafen Fisherton landete, war Maradona die Achse einer Karawane, die es in der Stadt Santa Fe noch nie gegeben hatte. Noch am selben Tag zahlte der Paladini-Kühlschrank 150.000 $ für ein riesiges Banner, um Pelusa in der Pressekonferenz den Rücken zu schützen. Außerdem hat Pepsi bezahlt 50.000 USD damit Diego eine Dose von dem Getränk nehmen konnte.

Vielleicht sind Sie interessiert: Maradona lobte ihn, er schrieb bei der WM Geschichte und lehnte drei tolle Angebote aus Saudi-Arabien ab, in sein Land zurückzukehren: „Glück liegt nicht im Geld“

Maradona ließ sich im Riviera Hotel nieder, das sich in der Straße San Lorenzo um 14.00 Uhr im Zentrum von Rosario befindet. Für ihn war die gesamte neunte Etage der Wohnung reserviert. Zimmer 903, das größte, wenn auch ohne Luxus, gehörte Diego. Marcos Franchi war im Jahr 902 und sein Assistent im Jahr 901. Es hieß, er würde in einem Haus mit Blick auf den Fluss Paraná leben, was letztendlich aber nicht geschah. Seine Frau Claudia und seine Töchter Dalma und Gianinna blieben in Buenos Aires und reisten oft am Wochenende nach Rosario. Das waren die fast fünf Monate seines Aufenthalts, in denen er sieben Spiele bestritt: Freundschaftsspiele gegen Emelec (1:0 mit seinem Tor), Independiente (1:3), Belgrano de Córdoba (0:1), Gimnasia La Plata (0- 0). ), Boca Juniors (0-2), Huracán (1-1) und Freundschaftsspiel mit Vasco da Gama (0-0).

„Ich möchte jeden, der heute auf dem Spielfeld ist, zur Begrüßung umarmen. Ich wollte vor dem Spiel ein paar Stunden schlafen und konnte es wegen der Nervosität, der vielen Familienmitglieder und Freunde, die am Raum vorbeigingen, nicht.“ Ich wollte herausfinden, dass Newells Fans zu weit gegangen sind, das habe ich genau erraten. Lionel Andres Messi. Der kluge Linksfuß, kaum 6 Jahre alt, der den Grandoli Club verließ, um seine Lieblingsfarben zu zeigen, war bei Diegos Debüt dabei.

Maradona betritt das Gras des Newell-Feldes und 40.000 Seelen explodieren (Foto: Carlos Ronga)Maradona betritt das Gras des Newell-Feldes und 40.000 Seelen explodieren (Foto: Carlos Ronga)

„Ich konnte Pelé, Di Stéfano, Cruyff nicht sehen, aber ich konnte Diego sehen. Ich habe alles über ihn gesehen, ich habe ihn sogar live gesehen. Er war noch klein, aber ich war an dem Tag bei Newell, als er mit Emelec debütierte. Ich erinnere mich an nichts, aber ich weiß, dass ich es war“, sagte vor einiger Zeit der Kapitän der argentinischen Ausrüstung. Andererseits, wann Lionel Scaloni Als er zum Trainer der Albiceleste ernannt wurde, erlebte er den Höhepunkt seines Ruhms und konnte in jüngster Zeit große Erfolge verbuchen. Man bezeichnete ihn als Zeitreisenden, der in seiner Jugend mit langen Haaren und später als Fußballspieler für die Jugendmannschaften von Newell auftrat an Maradona, der vor dem Freundschaftsspiel gegen Emelec eine Plakette erhielt. Auf der Suche nach Kontakt zu seinem Idol, das er später persönlich treffen durfte, erschien Gringo auf einem Bild, das für die Nachwelt veröffentlicht werden sollte.

See also  Das verpasste Ziel des Jahres? Die Definition von Mbappé, der um die Welt ging, und die lapidare Punktzahl, die er beim Sieg von PSG erhielt

Sie könnten interessiert sein an: Interview mit Nicolás Burdisso: Warum er die Verpflichtung von Beltrán bei Fiorentina empfahl und Maradonas Intimität bei der Weltmeisterschaft 2010

Indio Solari löste sich von der technischen Führung und machte Platz für Prof. Jorge Castelli. Diego spielte Ende November in La Bombonera gegen Boca und bestritt auch ein bevorstehendes Spiel gegen Huracán im Parque Patricios (der letzte Offizielle mit dem Lepra-Trikot). Vor ein paar Wochen wurde er von Coco Basile in die Nationalmannschaft berufen, die Australien im erschütternden Finale auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in den USA knapp besiegte. Maradona kehrte zurück, aber sein Körper reagierte nicht wie erwartet und er hatte auch nicht viel Verständnis für den neuen Trainer.

Neben mehreren Spielen entsprechend der Apertura 93, die erst im März 94 endete, stand der Diario La Capital Cup auf dem Programm, der aus zwei Gegenspielen bestand Vasco da Gama (eines in Rosario und eines in Mar del Plata) im Januar des Jahres der Weltmeisterschaft. Maradona arbeitete während der von Castelli geplanten Saisonvorbereitung anders und die Verletzungen, die ihn körperlich und emotional schädigten, schreckten ihn ab. In dem Buch „Maradona in Rot und Schwarz“ heißt es: „Während die Mannschaft im Horizonte Hotel in San Lorenzo konzentriert war, war Diego immer noch in seiner Suite im Riviera Hotel untergebracht. Man sah ihn sogar mit einem Boot durch La Florida und durch verschiedene Bars fahren.“ Rosario Diese Einstellungen störten die meisten seiner Teamkollegen nicht, die dankbar waren, Momente mit der lebenden Legende teilen zu dürfen, aber sie begannen, die Führungskräfte und den Trainerstab ungeduldig zu machen. Seine Entscheidung, dem technischen Gespräch wenige Stunden vor dem Spiel fernzubleiben, und die Tatsache, dass er in seinem Fahrzeug und mit Franchi auf das Spielfeld gegangen war, anstatt dies mit seinen Teamkollegen zu tun, verstärkten dieses Unbehagen nur noch.“.

Maradona erhält mit seinen Töchtern eine Plakette.  Auf der linken Seite, ebenfalls in Newells gekleidet, erscheint der Teenager Lionel Scaloni mit Lockenwicklern (Foto: Carlos Ronga)Maradona erhält mit seinen Töchtern eine Plakette. Auf der linken Seite, ebenfalls in Newells gekleidet, erscheint der Teenager Lionel Scaloni mit Lockenwicklern (Foto: Carlos Ronga)

See also  Angel Reese No Makeup 2024: Vorher-Nachher-Fotos

Am 20. Januar fand im Parque Independencia das erste Freundschaftsspiel zwischen Newell’s und Vasco statt. Laut Vertrag musste Diego 70 Minuten spielen. Er wurde im Alter von 72 Jahren verletzt (er wurde durch Diego Garay ersetzt), als er eine Kontraktur an der Außenseite seiner rechten Wade erlitt. Erschwerend kam hinzu, dass er auf dem Weg zur Umkleidekabine über die Treppe stolperte und seine Schmerzen schlimmer wurden. Nach diesem Turnier, das ohne Tore endete, reiste das ñulista-Team nach Mar del Plata und ließ sich im Hotel Primacy nieder. Am 25. Januar würden die Teams im José-María-Minella-Weltcupstadion in La Feliz den Freundschaftspokal austragen. Aufgrund starker Regenfälle im Kurort musste die Veranstaltung jedoch auf den nächsten Tag verschoben werden. Mit der Erlaubnis von Castelli schaute sich Diego ein Basketballspiel zwischen Peñarol aus Mar del Plata und Atenas aus Córdoba an. Später ging er in Amigos Restaurant Meeresfrüchte essen. Nach dem Abend desertierte er. Er kehrte nicht zur Konzentration zurück und das Treffen zwischen Rosario und Cariocas verlor vor seiner unerwarteten Abwesenheit das absolute Interesse.

Maradona reiste in die Bundeshauptstadt und wanderte zwischen seinen Anwesen in Núñez und Moreno hin und her, auf der Suche nach Ruhe und einem Ausweg aus einer Depression, in die er aufgrund der ständigen Verletzungen und der Nähe der Weltmeisterschaft geraten war, war ihm klar. , sollte sein letzter sein. . Dank der Diät habe ich viel Gewicht verloren das ihre Freundin Susana Giménez und Andrés Percivale ihr empfohlen haben, basierend auf Bioenergie, entworfen von Dr. Vergara und dem chinesischen Techniker Liu Guo Chang. Er verlor aber auch Muskelmasse und litt stärker als sonst unter den Reibereien mit der Konkurrenz. Sie waren insgesamt vier Wunden während seines Aufenthalts in NOB: Entzündung des Ischiasnervs, Oberschenkelkontraktur des linken Beins, Riss im linken Quadrizeps und Verspannungen in der rechten Wade.

Das Ende schien geschrieben. Castelli stellte der Führung das Ultimatum und Präsident Walter Cattáneo übermittelte die Besorgnis an Agent Marcos Franchi, der über Diegos depressiven Zustand berichtete. Der Vertreter von Maradona sprach die Möglichkeit an, den Vertrag mit Newell aufrechtzuerhalten, jedoch ohne die Verpflichtung, gemeinsam mit der Mannschaft zu trainieren. Die Ablehnung war entschieden. Der rot-schwarze Vorstand diskutierte nicht einmal über die Idee, dass er nur in Freundschaftsspielen auftritt. Am 1. Februar 1994 wurde das Verhältnis einvernehmlich beendet. Am nächsten Tag warf er einige Journalisten und Fotografen, die mit einem Druckluftgewehr vor der Tür seiner Villa in Moreno stationiert waren, hinaus. Einige Monate später bereitete er sich privat mit Profe Signorini auf die Weltmeisterschaft 1994 in den Vereinigten Staaten vor. Das wäre deins Letzter Tanz mit dem hellblau-weißen T-Shirt.

Newells Old Boys Diego MaradonaLionel Messi

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2